flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 20. Mai 2016
Ein wie immer konservativ-bärbeißiger Kiefer rutscht samt seiner bezaubernden Glamour-Freundin mal wieder in einen Fall, diesmal ohne kulinarischen Hintergrund. Es wird wieder kräftig über Smartphones, Internet, Fast Food und das Fernsehen hergezogen: Vorhersehbar, aber nett.

Im Gegensatz zu den ersten beiden Bänden gerät die Krimiseite diesmal aber sehr dünn - Hacker, Mord, 1-2 Codes, kurzer Showdown; das ist schon spärlich. Normalerweise würde ich eher zu 3 Punkten neigen. Allerdings habe ich direkt davor "Illuminati" gelesen, weil geschenkt. Im Vergleich dazu ist Hillenbrand allemal 4* wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. November 2013
Die Handlung ist etwas kompliziert durch die Täuschungen der getäuschten Täuscher und durch die Computermanipulationen der Lebensmittelindustrie. Das Menschliche kommt jedoch nicht zu kurz: die Beziehung Kieffers zu Valerie wird liebevoll geschildert, die verschiedenen Freunde und Kunden sind fast alle sehr sympathisch und hilfreich, und das Personal von "Deux Eglises" ist ganz offensichtlich so kompetent, dass es weitgehend ohne den Chef auskommt. Zur präzisen Charakterisierung des guten und bösen Personals des Romans kommt hinzu die genaue Beschreibung der Stadt Luxemburg. Obwohl ich seit vielen Jahren nicht mehr zu Besuch dort war und nur während des Krieges und der deutschen Besatzung in Luxemburg als Schüler gelebt habe, kommt mir das Ambiente des Romans sehr vertraut vor. Der Autor liebt die Stadt und die Luxemburger ganz offensichtlich. Aisch hun e mörderisch plaisir gehait.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Januar 2018
Obwohl die Handlung diesmal rein gar nichts mit Kochen zu tun hat ist sie nicht schlecht geworden. Besonders lustig weil das Mordopfer ein Autist ist, genau wie ein Angehöriger von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2018
Die Geschicht ist super. Ich habe schon andere CD von dem Autor gekauft und die Bücher gelesen. Der Vorleser hat eine angenehme stimme und passt gut zu der Geschichte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2018
Der nächste Hillenbrand, den ich in einem Sitz durchgelesen habe - bitte weiter so und gerne noch mehr Infos über Ernährungsindustrie, EU und co. reinpacken :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juli 2017
Das Einzige was mich stört, sind die vielen detaillierten (Landschafts-) Beschreibungen, sonst wie immer recht spannend, wenn auch ab und zu etwas schleppend
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2013
ein schöner, spannender Krimi, sprachlich hervorragend und insgesamt stimmig.

Aber mehr als das!
Ein Buch das zum Nachdenken anregt, das Fragen aufwirft für die man Antworten sucht, das Impulser gibt.
Viel, viel mehr als nur ein spannendes Lesevergüngen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2015
Ich finde das Buch super. Aber dass die Kindle Versionen bei den kulinarischen Krimis den selben Preis haben wie die gedruckte Variante finde ich unverschämt. Entfällt doch Druck- und Vertriebskosten. Leider sind die Krimis so auf meiner Linie, dass ich dennoch bereit bin zu bezahlen. Aber es ärgert mich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2016
lange habe ich nicht mehr so begeistert gelesen : diese "Luxemburg"-Krimis sind spannend geschrieben, geben mir den Eindruck, mich mittlerweile in Luxemburg auszukennen und sind gespickt mit Küchenfachbegriffen, Humor und Spannung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2016
ich habe es in einem rutsch durchgelesen, wie immer amüsant und kurzweilig mit netten Überraschungen so wie man es von ihm gewohnt ist
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden