Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria Autorip SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. April 2013
Entweder hat der Verlag – Kiepenheuer&Witsch – dieses Buch gar nicht oder nur
schlampig lektoriert. Gefühlt 100 mal wird der Autor wieder „in die Realität“
zurückgeholt oder erzählt die gleiche Begebenheit zweimal.Das kann passieren,
wenn man sein erstes Buch schreibt, aber dafür gibt es eben normalerweise ein
Lektorat. Auch der Titel ist reißerisch und hat keine Entsprechung im Text.

Trotz dieser und anderer Schwächen sind die mehr als 200 Seiten lesenswert.
Sie sind aus meiner Sicht eine wichtiger Teil der Migrantengeschichte der
Bundesrepublik. Türkische Männer im wehrfähigen Alter müssen sich mit 5000 Euro
und drei Wochen Grundwehrdienst freikaufen, um nicht den 15-monatigen Wehrdienst
machen zu müssen (Inzwischen ist die Regelung anders; 10000 Euro – kein 3-wöchiger
Grundwehrdienst).

Kepenek schildert nicht nur seinen Aufenthalt in der Garnison Burdur, sondern
webt immer wieder Geschichten aus seiner Kindheit und seinem Leben mit Eltern
und Geschwistern in Deutschland ein. Das ist bisweilen verwirrend, aber zumeist
unterhaltsam und informativ.

Man erfährt viel über das Leben der ersten Migrantengeneration und ihrer Kinder.
Wer ein stilistisch ausgefeiltes oder kritisches Buch erwartet wird enttäuscht
werden. Als Bericht über die Militärzeit der Auslandstürken ist das Buch von
Kepenek aber sicher ein wichtiges Dokument für die Geschichte der türkischen
Migranten in Deutschland.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2007
Sehr schönes Buch.
Ibrahim Kepenek gibt nicht nur ein Überblick über den Militärdienst in der Türkei, sondern auch über das Leben eines "Almanci" (Türke der in Deutschland lebt), der einiges erreicht und erlebt hat.
Er zeigt auch wie Komplex das Leben eines Deutschtürken eigentlich ist.
Sehr empfehlenswert für jeden, der mehr über Türken in Deutschland wissen will.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
In diesem gut geschriebenen Buch werden die persönlichen Eindrücke eines Deutschtürken beschrieben, der für drei Wochen in die Türkei geht, um seinen (erkauften) Wehrdienst abzuleisten.
In oft witziger, aber durchwegs ehrlicher Art und Weise schildert er seine Erlebnisse u d das Zusammentreffen mit anderen Exiltürken, die aus der ganzen Welt auch nur zur Ableistung ihres Dienstes in die Türkei zurückgekommen sind.
Sicherlich eine Pflicht-Lektüre für alle Auslandstürken, denen diese Zeit nich bevorsteht und ansonsten eine interessante Erlebnisbeschreibung von "Wehrdienst light" in der Türkei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2011
Sehr gut, humorvoll und realistisch (war selbst dort) beschrieben. Vor allem für diejenigen empfehlenswert, die das vor oder hinter sich haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken