Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 29. Januar 2006
Dieses Buch nimmt einen mit auf eine spannende und faszinierende Reise zusammen mit zwei ganz beeindruckenden Menschen. Ein junges Paar wagt das, wovon viele Menschen nur träumen. Sie fahren einfach los und entdecken das Reisen als Lebensform. 16 Jahre lang erkunden sie mit ihren Motorrädern die Welt und stellen immer wieder fest, überall auf dieser Erde haben die Menschen die gleichen Wünsche nach Glück und Zufriedenheit, ganz egal welcher Nationalität sie angehören. Sie entdecken vieles in sich selbst und wachsen an ihren täglichen Aufgaben. Beispielweise lernen sie ihrem Gefühl zu vertrauen, was sie sogar vor dem Tod bewahrt. Ich habe dieses Buch schon ein paar Mal gelesen und empfinde es immer wieder als ein Geschenk, in die Gedanken und Gefühle der Autoren (sie schreiben im Wechsel) mit eintauchen zu dürfen und die teilweise außergewöhnlichen Länder mit ihnen gedanklich zu bereisen.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2005
Das ist der Traum vieler Menschen: Alle Zelte abbrechen und einfach die Welt erkunden.
Claudia Metz und Klaus Schubert haben sich diesen Traum erfüllt. Von Ursprünglich 10 Monaten von Köln nach Japan per MOtorrad, wurden 16 wahrhaft abenteuerliche Jahre um die ganze Welt.
Über Asien nach Australien und Neuseeland nach Kanada, Nordamerika, Südamerika, Afrika und Europa ging die Reise. Dabei haben die beiden nicht die üblichen Touristenpfade benutzt, sondern sind auf eigene Faust und unter Inkaufnahme vieler Gefahren in die "wahren Länder" gedrungen. Sie haben Bräuche und Menschen kennengelernt und waren auf der ganzen Welt zu Hause.
Das es so "einfach" ist, wie in diesem Buch beschrieben, kann man beinahe nicht glauben. Dass es in der heutigen Zeit so viele freundliche und hilfsbereite Menschen gibt, ist unvorstellbar.
Dennoch machen Bücher wie "Abgefahren" süchtig und verleiten einen geradezu zum Weltenbummeln.
Unbedingt kaufen!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2005
Ein wunderbares Buch über zwei Reisende, die eigentlich nur eine Verwandte besuchen wollten, schon kurz hinter Köln aufgeben wollten und dann 16 Jahre unterwegs waren. Dabei sind sie nicht fortlaufend gereist, sondern haben sich auch längere Zeit in einzelnen Gebieten aufgehalten.
Sehr beeindruckend, wenn auch einige spektakuläre Unternehmungen dabei sind, die den Anschein erwecken, für eine bessere Vermarktung gemacht worden zu sein. Aber ich finde das OK, denn die beiden sollen ruhig von ihren Erlebnissen profitieren.
Den Autor nebst Freundin sah ich während eines Diavortrages, als sie grade hochschwanger war. Beide sind sehr natürlich und liebenswürdig.
Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. März 2016
Habe dieses Buch schon vor längerer Zeit gelesen , es hat mir gut gefallen , würde ich wieder kaufen , passt
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. August 2017
Dieses Buch zeigt den Traum den viele sich nicht leben trauen! Sie waren so ziemlich die ersten damit! Mit den einfachsten Equipment sich mehr erfüllen was sich so mancher nicht einmal träumen wagen. Wenn jemand Mut hatte das die Zwei. Das Buch gibt super Einblicke in neue Welten. Ein Klassiker für Leute die mehr vom Leben wollen als nur zu Arbeiten um Rechnungen zahlen zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2008
Das Buch ist super, manchmal nur ein wenig schnell. Aber um 16 Jahre auf knapp 350 Seiten zu bringen. Der muss sich ab und zu ein wenig kurz fassen und das es sich dann so "dahin geklatscht" anhört, dass kann schon mal passieren. Alles in allem ist es aber super spannend und man liest es recht schnell durch. Auch wenn beide keine wirklichen Autoren sind und ihnen dies manchmal anmerkt. 4 Sterne deshalb, weil ich denke in manchen Situationen hätte man es ausführlicher schreiben können und dieses ich wusste es vorher Ding kommt mir auch ein wenig überzogen vor. Aber da muss jeder für sich selbst sehen was er gut findet.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juni 2017
Ein wirklich sehr spannendes buch und für jeden der schon einmal auf reisen war ein muss. Die zwei sind Helden der trevelerscene!
Ich würde es sofort wiederkaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Januar 2014
Tolle Abenteuer.
Asienfans kommen hier voll auf ihre Kosten.

- Leider kam Afrika etwas zu kurz.
- Andere Bücher in diesem Bereich sind meiner Meinung nach besser geschrieben
- Viele Länder wurden meiner Meinung nach nicht genug beschrieben. Allerdings hätte das Buch dann auch doppelt so viele Seiten haben.

Trotzdem absolut empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2012
Spannend und interessant geschrieben. Natürlich sind es nur Tagebuchausschnitte aus 16 Jahren in ein Buch geformt, trotzdem macht es Spaß "mitzureisen".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Januar 2014
Tolles Buch! Was mich an manchen Reiseberichten stört, ist, dass sie aufmerksamkeitsheischend klingen. Hier hatte ich das Gefühl, dass die Autoren einfach gern ihre Geschichte erzählen wollen. Und die ist gut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden