20% Rabatt Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
40
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. November 2004
Über Venedig ist schon soviel geschrieben worden, daß ich dieses Buch eines Autors, von dem ich allerdings schon sehr viel Gutes gelesen hatte, mit etwas Skepsis in die Hand nahm. Aber, es ist nicht zu glauben, noch nie habe ich (als begeisterte Venedig-Besucherin) Venedig so porträtiert gesehen, so dicht, so nah an den Atmosphären, so sinnlich. Es sind die schönen Details, die Ortheil faszinieren, Bilder, Gerüche, Klänge, und es ist der "venezianische Tag" vom frühen Morgen bis in die späte Nacht, der vor unseren Augen entsteht. Schon während der Lektüre wollte ich sofort aufbrechen, und bereits jetzt steht für mich fest: Ich werde diesem Venedig-Führer, der der schönste ist, den ich je gelesen habe (noch schöner sogar als Joseph Brodskys "Ufer der Verlorenen"), auf jeder seiner Spuren folgen.
0Kommentar| 97 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Ein wichtiger Hinweis für alle Leser: Dieses Buch ist das Taschenbuch des Buches "Venedig. Eine Verführung", das zuerst in gebundener Form in mehrfacher Auflage im Sanssouci/Hanser Verlag (München) erschienen und (bisher) mit acht sehr positiven Rezensionen bedacht worden ist. Diese Taschenbuch-Ausgabe kostet (beinahe nur) die Hälfte der gebundenen Ausgabe, ist um ein Kapitel erweitert und enthält sehr schöne Farbfotografien (im Gegensatz zu den Schwarz-Weiß-Fotografien der gebundenen Ausgabe). Es lohnt sich also, diese (erweiterte und aktualisierte) Taschenbuchausgabe zu kaufen. Dass es sich um eines der schönsten Venedig-Bücher überhaupt handelt, steht sowieso fest. Es enthält wunderbar beschriebene, sehr kurzweilige und überhaupt nicht touristische (oder bloß kunsthistorische) Spaziergänge durch diese herrliche Stadt.
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
Ein wunderbarer Begleiter für eine Venedigreise abseits der üblichen Pfade und viele schöne Rezepte zum Nachkochen. Bisher habe ich nur seine Romane verschlungen, nun werde ich ihn auch auf weitere Italienreisen mitnehmen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2012
Nach dem Lesen dieses Buches hatte ich den Eindruck, in Venedig gewesen zu sein. Es beginnt mit dem Anflug auf die Stadt mit dem entsprechendem Blick aus dem Fenster.

Es beginnt erneut und schildert einen sehr ausführlichen Rundgang durch Venedig. Ein Tag, der morgens gegen 6:00 Uhr beginnt und in der Nacht bzw. am nächsten Morgen gegen 4:00 Uhr endet. Gemeinsam mit dem Autor schlenderte ich staunend und - auch kulinarisch - genießend durch diese faszinierende Stadt. Das Buch bietet viele Anregungen, Venedig kennen zu lernen, inclusive einiger Kochrezepte passend zu der jeweiligen Tageszeit, zu der sie dort genossen werden.

Ganz beiläufig wird auch die innere Struktur dieser Stadt deutlich und wir erhalten Hinweise, sich ihr zu nähern und in ihr zu orientieren.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2011
Ortheil erzählt entspannt und mit leichter Hand, wie er e i n e n Tag von früh morgens bis spät abends Venedig genießt - mit allen Sinnen. Auch wer Venedig schon gut zu kennen glaubt, wird überrascht sein von den vielen dem subjektiven Blick geschuldeten Perspektiven auf die eher beiläufigen Facetten dieser Stadt am Meer. Kultur definiert der Autor über das, was er in Kirchen, auf Märkten, Plätzen, in Bars, Restaurants, Cafés, auf Türmen, beim Radfahren und nicht zuletzt beim Spazieren gehen entdeckt. Was ihm von Kellnern, die inzwischen seine Freunde sind, empfohlen wird, gibt er in Form von köstlichen Rezepten an seine Leserinnen und Leser weiter. Man muss wissen: Ortheil ist seit vielen Jahren ein Liebhaber Venedigs - und das macht auch dieses Buch liebenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Ein kurzweiliger Führer über Venedig, der in Tageszeiten aufgeteilt ist. Wohin ich morgens z.B. gehe, was ich wo am besten frühstücke und was ich bei der Gelegenheit noch anschauen kann. Das Gleiche gilt für Mittags auch mit Weinempfehlung, Nachmittags und Abends. Was die Einheimischen verraten wollen, wenn man es nur richtig anstellt. Liebevoll und intensiv recherchiert, über mehrere Jahre gesammelte Infos haben mir einen guten Einblick in die reizvolle Stadt gegeben. Es gibt auch interessante venezianische Rezepte zum Ausprobieren. Meine Meringues/Baisers sind allerdings daneben gegangen... Dieses Büchlein kann ich gerne weiterempfehlen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Ein Reiseführer der etwas anderen Art: Der Autor beschreibt Venedig, wie er es erlebt in einer Art, dass man sich gleich verliert. Man möchte das Buch gar nicht mehr weg legen und gleich nach Venedig fahren. Unbedingt vor einer geplanten Venedig-Reise lesen :-), denn sonst wird die Sehnsucht zu groß ...
Sehr schön auch die immer wieder eingestreuten Rezepte zum Nachkochen, so kann man die venezianische Küche auch zuhause genießen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2013
ein Rezept nachgekocht und die beschriebenen Restaurants aufgesucht! Was will man mehr :-))) So hat man noch weitere Empfehlungen und Ideen für diese wundervolle Stadt, die nicht unbedingt im Reiseführer zu finden sind!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2012
Es ist wahrlich eine Verführung in eine wunderschöne, geheimnisvolle Stadt, in die uns der Autor auch mit diesem Reisebegleiter führt. Die gekonnte Mischung aus Erzählung einerseits, bildlicher Dokumentation, und kulinarischer Verlockung andererseits machen dieses Buch so reizvoll. Man findet darin sowohl die Beschreibung der verwunschenen Gassen und Plätze, die kaum eine Menschenseele findet, aber auch die touristisch attraktiven Denkmäler, Kirchen und Kunstausstellungen werden nicht ausgelassen. Jedes Sestiere hat seinen ganz besonderen Reiz.

Hans-Josef Ortheil versteht es ausserordentlich gut, die Atmosphäre der Stadt mit ihrem speziellen Licht, den verführerischen Düften und den mystischen Nächten auszudrücken. Ausserdem gibt es viele venezianische Rezepte, die ausführlich beschrieben sind und leicht nachgekocht werden können.

Eine kleine Anmerkung zur aktuellen Ausgabe: sie erscheint neu in eher nüchterner Form durch den Hanser-Verlag. Die früheren Sanssouci-Ausgaben der Reihe Oasen für die Sinne" haben mich persönlich mehr angesprochen. Umschlag und Photos waren in exklusiverer Qualität.

Ansonsten eine sehr reizvolle Begleit-Lektüre für eine venezianische Reise.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2015
Ich habe mir das Büchlein kurz vor unserem 10-tägigen Venedig-Aufenthalt gekauft.
Der Autor hat mir die Augen geöffnet für Dinge, die ich als normaler Venedigtourist wahrscheinlich völig übersehen hätte.
Sehr empfehlenswert, wie fast alle Bücher von Herrn Ortheil, die mich immer wieder wegen seines schönen Schreibstils begeistern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden