find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
9
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2017
Gelesen in Vorfreude auf den diesjährigen Sommerurlaub. Und dann anschließend die genannten Orte auch wirklich besucht. Das war eine Bereicherung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Schönes (Reise-)tagebuch aus Tagen, wo man sich über das Urlaubsziel noch keine Filme ansehen konnte. Aus diesem Grund wirkt es an manchen Stellen etwas ausschweifen. Wer einen Kultururlaub oder auch Besichtigungen in Mallorca plant, sollte das Buch unbedingt lesen. Mann kann es nicht als Reiseführer benutzen, aber es stimmt einen eben auf einen schönen Urlaub ein. Außerdem kann man in Mallorca sich in Valdemosa umtun, wo sich George Sand mit Chopin für einige Zeit niedergelassen hatte.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Dies ist ein mit geschichtlichen Fakten gewürzter Reisebericht aus dem Jahre 1838/1839. Damals war die Anreise auf die heutige Touristeninsel noch strapaziös und nur mit einem nicht gerade gemütlichen Schiff möglich. Allein die Vorstellung der Überfahrt lässt mich als Leser erschauern.

Leider kommen die Mallorquiner in diesem Buch alles andere als gut weg: Sie sind als hinterhältig, geschäftstüchtig und abergläubisch gebrandmarkt. Im Gegensatz dazu schwärmt die Autorin von der Natur, von der Wärme, die 1838 bis in den Dezember anhielt und von den Tierstimmen, die nachts in der Luft lagen. „Gott, ich danke dir, dass du mir gute Augen geschenkt hast!“, begeistert sich Sand und berichtet von dem sie umgebenden Naturschauspiel.

Nachdem sie mit ihren beiden Kindern und ihrem Lebensgefährten Frédérik Chopin (den sie allerdings nur als „unser Kranker“ oder „unser Künstler“ bezeichnet) einige Wochen in Palma verbracht hatte, siedelte die Familie in ein verlassenes Kloster in Valldemosa um, wo Touristen noch heute die Kartause bewundern können.

Auf Seite 134 kann man lesen: „ ... fast jeden Abend senkte sich bei Sonnenuntergang der Nebel herab und beschleunigte den Verfall des in diesem Kessel ohnehin kurzen Tageslichts. Bis Mittag waren wir vom Schatten des großen Bergs zu Linken eingehüllt, und um drei Uhr gerieten wir in den des Bergs zur Rechten. Doch welch schöne Lichteffekte konnten wir beobachten, wenn durch Felsrisse eindringende oder zwischen den Bergkuppen sich herein stehlende schräge Strahlen dem Mittelgrund goldene und purpurne Kämme aufsteckten!“ Solch begeisterte Ausrufe werden hie und da durch humorvolle Begebenheiten untermalt.

Trotz solch wunderbarer Ausführungen war ich von diesem Buch, das für Touristen, die auf Mallorca nicht nur am Strand schmoren wollen, sicherlich informativ ist, nicht so begeistert. Manche geschichtlichen Hintergründe waren mir zu langatmig. Ich hatte mir erhofft, mehr in das Leben der 1804 in Paris geborenen gesellschaftskritischen Schriftstellerin eintauchen zu können. Doch sie hielt sich bezüglich persönlicher Angelegenheiten sehr bedeckt.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Beschreibung mit Höhen und Tiefen der Mallorca-Reise von George Sand. Jeder Mallorca-Fan, der nicht nur auf Ballermann steht, sollte dieses Buch gelesen haben.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2016
schön Mallorca mal ganz anders zu sehen und auch etwas aus damaliger Zeit zu erfahren zu Handel, Art des Reisens, etc.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Ein ganz erstaunliches Buch mit ungewöhnlichen Ansichten und Einsichten in das Reisen und die Geschichte des 18. Jahrhunderts und George Sands Meinung zu Politik, Philosphie, Religion und Aufklärung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Gut zu lesen wie man es vom Insel Taschenbuch Verlag gewohnt ist einfach schöne gute Bücher zum erschwinglichen Preis einfach super.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2016
habe das Buch auf Mallorca gelesen, es beschreibt die Insel wirklich gut, sehr pitoresque und malerisch, obwohl in einer anderen Zeit
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Dieses Buch ist zwar als Geschenk gedacht, aber vielleicht werde ich es es trotzdem vorher lesen. Freue mich schon darauf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden