find Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. September 2009
Wolfgang und Gretel Hecht erzählen in diesem Band eine Reihe bekannter deutscher Heldensagen nach; Dietrich von Bern, Die Nibelungen, Wieland den Schmied, Walther und Hildegunde sowie Hilde und Kudrun. Die Sprache ist dabei einfach gehalten, so dass sich dieses Buch sehr gut für Jugendliche eignet. Auch der Aufbau erleichtert den Einstieg in die Sagen, jede Geschichte ist in einzelne Kapitel gegliedert und lässt sich daher sehr fließend und ohne Verständnisprobleme durchlesen. Zusätzlich sind die Geschichten so angeordnet, dass sie auf einander aufbauen. Dennoch kann man sich auch problemlos eine Sage zu Gemüte führen, ohne vorher die anderen gelesen zu haben, weil kein Vorwissen vorausgesetzt wird. Dadurch eignet sich das Buch sehr gut zum Schmökern und Blättern.

Diese Ausgabe eignet sich hervorragend für alle, die sich aus Zeitmangel nicht an die Originale wagen wollen, sowie alle die sich einfach ein überschaubares Bild von den großen Deutschen Heldensagen machen wollen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2004
Das Buch verdient schon einen Platz im deutschen Bücherregal, werden darin doch Sagen zusammengeführt, die sich im Raum vom heutigen Südtirol und Schweiz über Island bis nach Norwegen und ins Land der Hunnen vor allem auf deutschem Gelände zugetragen haben sollen. Allerdings ist der Kommentar nach der jeweiligen Sage hilfreich, er hilft den Wahrheitsgehalt der jeweiligen Geschichte abzuschätzen, ähneln sich die Namen der Helden der jeweiligen Sage doch merkwürdig gut. Insgesamt sind dem Kommentar zufolge viele auch unabhängig voneinander kursierende Geschichten um Dietrich, Siegfried, Hagen, Etzel, Kriemhild, Hildegard und wie sie alle heißen, zusammengefaßt in ein halbes Dutzend zueinander schlüssige große Sagen. Die Nibelungensage ist vielleicht die bekannteste davon. Die Geschichten lesen sich sehr unterhaltsam, so daß die Nachttischlampe öfter mal länger brannte. Natürlich gibt es auch Bücher mit mehr regionalen Sagen der Franken z.B. oder in der gleichen Reihe gibt es auch eine Sammlung griechischer oder Römischer Sagen zum Schmökern.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2006
Die Heldensagen aus germanischer Zeit sind in diesem dtv junior-Band von Gretel und Wolfgang Hecht in einfacher Sprache und anschaulichen sprachlichen Bildern nacherzählt worden. Die Zusammenstellung umfasst „Dietrich von Bern“, „Die Nibelungen“, „Wieland der Schmied“, „Walther und Hildegunde“ und „Hilde und Kudrun“ sowie ein Namen- und Sachregister. Ich habe die Geschichten sehr gerne gelesen, da sie auch eine in überschaubaren Kapiteln geschriebene, gute Zusammenfassung bilden und sehr schön zu lesen sind. Für ältere Kinder oder Jugendliche eignen sie sich auch sehr gut zum Vorlesen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken