Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2003
Der Band von K.J. Klauer ist eine wohltuende Abwechslung zu den meisten anderen "Denksport" Büchern für ältere Menschen.
Sehr oft sind das was als "Denksport" angeboten wird eher eintönige Aufgaben, bei denen bestimmte wiederkehrende Symbole oder Zahlen in Zeilen gesucht werden müssen.
Hier erscheint das Niveau der Aufgaben höher. Bei einigen muss man richtig tüfteln und grübeln! Die Lösung findet man aber immer ein paar Seiten weiter.
Gut fand ich, dass auch die Art der Aufgaben erklärt wird: enthalten sind z.B. Gedächtnisaufgaben, Logik, induktives und deduktives Denken, und natürlich auch Konzentrationsaufgaben (aber diese bilden hier einmal nicht die Mehrheit, wie in so vielen anderen Büchern zum Thema).
Wer mit älteren Menschen arbeitet, z.B. in Seniorengruppen mit eher fitten Teilnehmern, wird in diesem Buch sicher tolle Aufgaben finden.
Für ältere Menschen, die Anregung für ihre grauen Zellen abseits des täglichen Kreuzworträtsels der lokalen Tageszeitung suchen, kann ich mir dieses Buch auch gut vorstellen. An manchen Stellen könnte die Schrift allerdings etwas größer sein, da unter den Älteren leider viele unter Sehbeeinträchtigungen leiden.
0Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2009
Meine Oma hat immer Kreuzworträtsel gelöst um geistig fit zu bleiben, ich dachte dass dieses Buch ein wenig Abwechslung bringt. Meine Oma löst fleißig die Aufgaben und hat sehr viel Freude daran. Es ist wirklich sehr abwechslungsreich. Sie kann zwar nicht alle Aufgaben lösen, aber dadurch freut sie sich um so mehr, wenn sie dann die Nächsten wieder bearbeiten kann. Gerade habe ich mit ihre telefoniert und da war sie dabei eine Aufgabe mit Römischen Zahlen zu lösen und meinte, dass wisse sie noch aus der Schule, ob ich das denn auch könne!?
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2011
super Aufbau des Buches, es muß nicht eine nach der anderen Seite gerätselt werden! Je nach Lust und Laune! Macht Älteren sowie Mittelalten und auch Junioren Spaß! Prima Gehirnjogging!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Ich wollte dieses Buch zu einem 79. Geburtstag verschenken, habe es aber nach dem ersten Durchblättern beschämt wieder eingepackt und zurück geschickt. Dieses Buch ist setzt für manche Übungen ein Allgemeinwissen voraus, das bei der Kriegsgeneration nur den Hochschulabsolventen zugänglich gewesen sein dürfte. Andere Übungen sind so eigenartig beschrieben oder gestaltet, dass ich (agile Enddreißigerin mit Universitätsabschluss) mir erst zusammenreimen musste, was gemeint sein könnte. Für Senioren mit beginnender Demenz ist dieses Buch vollkommen ungeeignet, und auch bei geistig fitten Senioren mit lediglich durchschnittlicher Bildung (Arbeiter, Handwerker) wird dieses Buch nur Frust hervorrufen.

Der Autor ist Professor für Psychologie und selbst Jahrgang 1929. Ich will ihm die fachliche Kompetenz auf seinem Gebiet nicht absprechen, aber in Sachen Methodik und Didaktik sind die letzten dreißig Jahre anscheinend spurlos an ihm vorbei gegangen. Nix für unguat.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2011
Es handelt sich um ein Büchlein in großem Format mit vielen guten Übungen für Senioren, auch unterhaltsam und abwechslungsreich.Auch gut zum Mitnehmen für unterwegs.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Das Buch Denksport für Ältere hat einen guten Aufbau. Die Aufgaben sind anspruchsvoll, aber nicht unlösbar von älteren Menschen. Das Buch ist ein gutes Training, um nicht geistig abzuschalten. Die Abwicklung ist supi gelaufen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2011
Dieses Buch ist sehr gefällig gestaltet und der Inhalt bietet für alle zu betreuenden Kunden etwas.

Hier sind vielfältige Aufgabenstellungen vorhanden, welche dem jeweiligen Leistungs-Vorliebenstand des Kunden angepasst und die Anforderungen langsam gesteigert werden können.

Mann sollte das Buch nicht persönlich werten, da dem einen dieses und dem anderen jenes mehr liegt.
Aber es ist für jeden Kunden etwas dabei, so dass mit Spass erst die Stärken genutzt und dann unliebsamere
Aufgaben gestellt werden können.

Ich bin jedenfalls begeistert, wie flexibel mit diesm Buch zu arbeiten ist.
Auch regt es an, aus den vielen Aufgaben eigene Weiterentwicklungen zu entwerfen.

Toll gemacht, für diesen Preis empfehlenswert.

Wer aber glaubt, für Demente hier vorgefertigte Beschäftigung zu erhalten, wird enttäuscht.
Man sollte seine Kunden immer sehr gut kennen und sich mit dem Einzelnen hinsetzen.
10x eine Seite kopieren und in der Gruppe vorlegen geht gar nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
es sind verschiedene denkprozesse angesprochen, einiges ist jedoch nicht zu verwenden oder zu unübersichtlich für ältere. teilweise auch für schulkinder geeignet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Erstmal vorweg: Das Buch ist spitzenmäßig und toll gemacht.
Ich hatte es zum Geburtstag verschenkt und bin auf allgemein grosse Begeisterung gestossen.

Für den Kindle (ich besitze einen Kindle Touch 3G) ist es einfach nur misserabel umgesetzt.
Aufgaben lassen sich nicht lösen (Beispiel: Aufgabe 37)
weil keine korrekte Anzeige erfolgt bzw. alles total verschoben wird.
Bei der genannten Aufgabe lässt sich in keiner Größe und in keinem Format eine korrekte
Zuordnung zwischen Namen und Fingerabdrücke finden.

Ebenso muss man sich darüber im Klaren sein:
Mit Tabellen und Texten lässt sich nur arbeiten, wenn diese auf ein Blatt Papier abgeschrieben werden.

Ich musste hier leider diesen einen Stern vergeben, sonst könnte ich nicht bewerten.
Aber ein Stern ist hierfür noch zuviel.

Kauft lieber gleich das Buch.
Der geringere Preis für die Kindle Version - immerhin noch über 16 Euro-
ist übertrieben.
Preis/Leistungsverhältnis also, unterste Bewertungsgruppe!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden