Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
16
4,8 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. März 2013
Wie auch in den anderen Arbeiten von Slinkachu sind die Szenarien in diesem Buch ebenso wunderbar arrangiert wie fotografiert. Hier geht er in vielen seiner "Geschichten" inhaltlich noch ein ganzes Stück weiter , wird bissiger und formal abwechslungsreicher. Das Buch eignet sich auch wunderbar für den Kunstunterricht mit Kindern /Jugendlichen alle Altersstufen, weil Alltagsgegenstände, die jedem, ob klein oder groß vertraut sind aus ihren Zusammenhang genommen und neu gedeutet werden, aber dabei auf immer wieder ganz überraschende Weise .Gleichzeitig schaffen die "kleinen Leute" Identifikation . Auch als Geschenk jedes Mal ein Riesen Erfolg!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Ein witziges Werk reiht sich in diesem Bildband an das nächste. Unterhaltsam, einfallsreich und weltumspannend.
Die Gegenüberstellung der Miniaturmenschen zu dem jeweils vergrößerten Bildausschnitt ist immer ein erstaunlicher
Moment, die echten Proportionen dieser Miniaturen sind geradezu erschütternd. Oft genug ist es ein echtes Suchbild bis man die Winzlinge in dem wahren Kontext entdeckt!
Eine wirklich einmalige und auch verspielte Weltreise, leider ist sie nicht noch länger!
Denn es gibt wohl noch viel mehr dieser Inszenierungen, das Buch ist nur ein Auszug aus dem gesamten Werk.
[...]
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Ich finde die Ideen recht lustig, zumal auf der linken Seite das "ganze" Bild mit den kleinen Leutchen irgendwo drauf gezeigt wird und auf der rechten Seite der Ausschnitt mit den Figuren vergrößert dargestellt ist.

Allerdings gefällt mir die Gestaltung gar nicht. Die Fotos links seitenfüllend und rechts mit weißem Rand... wirkt das ganze etwas "hineingepresst" und irgendwie zu voll. Vielleicht ist das Format einfach zu klein. Jedenfalls geht es aus diesem Grund zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es gibt Bücher, die haben nur deshalb ein böses Ende, weil man sich am Schluss schwer damit abfinden kann, dass es noch keine Fortsetzung gibt. Harry Potter-Fan der ersten Stunde kennen dieses Gefühl nur allzu gut. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch vielen so ergangen ist, die 2009 auf "Kleine Leute in der großen Stadt" stießen. Denn die Geschichten des Straßenkünstlers Slinkachu sind so faszinierend, dass man ihnen ewig zuhören könnte. Wobei „zusehen“ natürlich mehr zutrifft, verpackt doch der 1979 in Devon geborene Geschichtenerzähler seine Ansichten über die Menschen und ihre Welt in Bilder des Alltags. Die sind auch deshalb außergewöhnlich, weil er Miniaturfigürchen bastelt und diese an passenden Orten in Szene setzt.

Ob die Einführung erneut von Will Self verfasst wurde, konnte ich nicht herausfinden. Fest steht, dass den 15 Zeilen mehr steht als in manchem dicken Buch. Ja, die meisten Menschen warten auf den Tag, an dem die Sonne durch die Wolken bricht und die Stadt nur für einen kitzekleinen Moment nicht so grau aussieht wie sonst. Und warum dieser Wunsch nicht häufiger erfüllt wird, erzählt Slinkachu seinen Freunden ebenfalls. Denn die Dumpfbacken, Fälscher und erbärmlichen Doppelmoralisten sollen wenigsten sehen, dass sie erkannt und entlarvt wurden. Dass sich diese Unglücklichen kaum ändern werden, wird zur unvermeidlichen Apokalypse führen.

Die Danksagung von Slinkachu lässt vermuten, dass er in der Zeit zwischen dem ersten Buch und diesem einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten musste. Aber hat er künstlerische nicht so gemacht, dass sein Inszenierungen nun den allgemeinen Weltuntergang ankündigen. In den meisten Geschichten ist noch immer der Witz zu spüren, der unverbesserlichen Negaholikern, Moralisten und selbsternannten Opfern leider abgeht. Poesie ist ein Heilmittel, das selbst tiefste Verletzungen heilen und damit die Welt besser machen kann.

Ich zitiere aus meiner Besprechung des Buches "Kleine Leute in der großen Stadt" die Worte von Claude Leévi-Strauss: "Die innere Kraft des verkleinerten Modells besteht darin, dass sie den Verzicht auf sinnliche Dimensionen durch den Gewinn intellektueller Dimensionen ausgleicht."

Mein Fazit: Slinkachu darf damit rechnen, dass er bei diesem Buch auf eine noch größere Fangemeinde zählen darf. Zu ihnen zählen Menschen, die Kunst als eine von vielen Möglichkeiten sehen, die echten Dramen zu erkennen. Klein bleibt nur, wer anderen die Schuld für eigene Unzulänglichkeiten in die Schuhe schiebt. Slinkachus „Kleine Leute“ die grösser, als viele denken. Ein Kunstbuch, das ebenso nur erhellend wie originell ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
Ein wirklich betrachtenswertes Buch. Viele phantasiervolle Bilder, die Überraschungen bergen.
Ich und meine Kinder haben uns sehr über dieses außergewöhnliche Fotobüchlein gefreut. Ein guter Kauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Habe das Buch zufällig in einer Kneipe entdeckt und mir gleich zu Weihnachten gewünscht. Bin begeistern. Man kann immer wieder drin blättern und entdeckt neues. Für Menschen, die noch träumen und Phantasie haben ODER für die, denen das abhanden gekommen ist!!!
Auch als Geschenk top. Kann man nix mit falsch machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
Was diese kleinen Menschen alles erleben, macht Lust auf mehr! Tolle Bilder, die dazu animieren auch ein Auge auf die kleinen Dinge im Leben zu werfen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Ein Weihnachtsgeschenk, das nicht nur mir, sondern auch dem Beschenkten viel Freude gebracht hat. Echt viel Phantasie muss man haben, um solche interessanten Motive zu finden und zu fatografieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Toller kleiner Bildband. Perfekt als kleines Geschenk. Toller Künstler und tolle Ideen. Auch die Verarbeitung ist edel mit einem matten harten Einband + Panoramabilder zum herausklappen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
.....ein anregendes Buch-wir haben es mit einem 4jährigen Kind angesehen-man kann nur schauen,suchen und finden und

staunen,was viele Menschen schon verlernt haben.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken