find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
77
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2017
Wie erwartet wieder ein tolles Buch von Patricia Cornwell. Die Geschichten mit Kay Scarpetta sind immer spannend. Das nächste Buch wartet schon auf mich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2009
ich bin großer Fan der Scarpetta Romane und habe auch alle erschienenen Folgen gelesen.Leider mußte ich bei diesem Band feststellen,das er schon 1992 unter "ein Mord für kay scarpettea" erschienen ist.Der Verlag bringt alle erschienenen Bände neu als EDITION heraus.Ich finde es sehr schade,das dieser Umstand nirgendwo vermerkt ist.Es ist ein wenig umgeschrieben worden,die Story ist dieselbe.Wer also "ein Mord für Kay Scarpetta" schon gelesen hat,sollte sich dieses Buch nicht kaufen.
Ansonsten trotzdem 4 Sterne,es hat nichts an seiner Spannung eingebüßt.
44 Kommentare| 117 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2011
"Flucht" ist der zweite Fall mit der Gerichtsmedizinerin Kay Scarpetta, der bereits 1992 unter dem Titel "Ein Mord für Kay Scarpetta" erschienen ist. Ein Thriller, der mit vielen überraschenden Wendungen und einer starken Hauptprotagonistin punkten kann, die neben ihrer Rolle als herausragende forensische Medizinerin und gute Ermittlerin auch ausreichend Gefühle zeigt. So ist sie am Boden zerstört, als ihre Jugendliebe Mark ohne Erklärung verschwindet, oder platzt fast vor Wut, während man sie verdächtigt, ein entscheidendes Manuskript beiseite geschafft zu haben. Unterstützt von dem draufgängerischen Polizisten Pete Marino und dem smarten FBI-Profiler Benton Wesley ermittelt das hochkarätige Trio auf Hochtouren und beschert dem Hörer eine gut inszenierte Mörderjagd, die viel zu selten in der Leichenhalle stattfindet.

Gelesen wird der Thriller von der Schauspielerin und Sprecherin Franziska Pigulla, die vielen als deutsche Stimme von Gillian Anderson, Demi Moore oder Sharon Stone bekannt sein dürfte. Mit ihrer markanten und etwas rauh klingenden Stimme versteht sie es wunderbar, sowohl männliche als auch weibliche Charaktere gekonnt zu interpretieren. So spricht sie die ehrgeizige Gerichtsmedizinerin mit hörbarer Energie in der Stimme, während sie den schnodderigen Polizisten Pete Marino müde und abgeschlagen klingen lässt. Eine gut akzentuierte Lesung, die gekonnt die nervenzerreißende und angsteinflößende Stimmung des Thrillers einfängt.

Fazit:
Mit "Flucht" erwartet den Hörer ein spannend inszenierter zweiter Fall der Gerichtsmedizinerin Kay Scarpetta, der, wunderbar gelesen von Franziska Pigulla, durchgängig zu fesseln weiß.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2009
ich liebe Kay Scarpetta!!! Aber mich nerven diese Neuvorstellungen mit einem anderen Titel! Ich wäre fast wieder auf solch eine Verar.... reingefallen, da ich das ursprüngliche und wortgetreue Buch mit dem Titel "Ein Mord für Kay Scarpetta" bereits besitze. Deshalb Daumenrunter für die Doppel- oder Mehrfachausgaben unter einem anderen Titel.
22 Kommentare| 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 1999
Für mich mit der beste Roman der Kay Scarpetta Reihe. Der Fall, an dem die couragierte Gerichtspathologin dieses mal arbeitet ist so gut durchdacht und mit unerwarteten Wendungen in der Handlung versehen, daß der Leser ebenso wie Kay Scarpetta bis zuletzt im Dunkeln tappt und sich nie das Gefühl einstellt, den nächsten Schritt der Handlung vorhersehen zu können. Trotzdem bleibt das Geschehen logisch und wenn man das Buch am Ende zuklappt, muß man die Ergebnisse in seinem Geist noch einmal kurz Revue passieren lassen und sagen: Was für ein toller Krimi! Aber nicht vergessen: Dies ist der zweite Teil der Serie und obwohl nicht zwingend nötig macht es am meisten Spaß, diese Krimiserie chronologisch zu lesen ( Der erste Band heißt übrigens "Ein Fall für Kay Scarpetta").
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2009
Hoch erfreut war ich, ein neues Buch von Kay Scarpetta zu finden - reingefallen. Dieses Buch ist schon vor Jahren, unter einem anderen Namen erschienen. Jetzt kann ich mir überlegen, was ich mit dem "doppelten" Buch mache.
Genauso war es übringens mit "Das fünfte Paar". Also Vorsicht!
11 Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2001
In diesem Roman muss sich Kay Scarpetta mit einem Mord an einer Schriftstellerin auseinander setzen, bei dem ein Manuskript verschwunden ist. Das Besondere hierbei ist, dass plötzlich nach 15 Jahren Kays Jugendliebe Mark auftaucht und Interesse an dem Fall und vor allem am Manuskript bekundet. Kay muss sich also nicht nur mit dem Mord, sondern auch mit ihren Gefühlen beschäftigen. Hinzu kommt, dass die Rolle von Mark bis zum Schluss nicht klar ist und er ihr sogar verdächtig erscheint.
Dieses Buch ist wieder einmal ein gelungener Krimi von Patricia Cornwell. Die Autorin versteht es, verschiedene Handlungsstränge miteinander zu verknüpfen und den Leser langsam zur Auflösung des Falles zu führen ohne dabei an Spannung zu verlieren. Sie bringt uns die Person der Kay Scarpetta etwas näher, indem sie uns mehr aus ihrem Privatleben erzählt. Dies lenkt jedoch nicht vom eigentlichen Geschehen ab, sondern gehört untrennbar dazu. Meines Erachtens ist und bleibt Kay Scarpetta eine der interessantes Romanfiguren, die der Krimi momentan zu bieten hat.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 14. Oktober 2011
"Flucht" wurde bereits in den 90ern unter dem Titel "Mord am Samstagmorgen" (Knaur) als auch "Ein Mord für Kay Scarpetta" (Goldmann) aufgelegt.

Jeder der Kay Scarpetta kennt und Cornwells Bücher schätzt, sollte bei diesem Hörbuch bedenkenlos zuschlagen- zumal bei dem Preis! Ausgezeichnet liest Pigulla-uns allen bekannt als Scully in Akte X- die gekürzte Fassung, die rund 400 Minuten lang ist.

Der 2. Teil der mittlerweile 18teiligen Reihe um die Pathologin ist mit einer der besten. Das waren noch Zeiten, als Cornwell wirklich spitzenklasse war. Eines der wenigen Bücher, die ich über die Jahre schon 3mal gelesen habe und sicherlich auch noch öfters hören werde!

Absolut empfehlenswert auch für jeden Neueinsteiger. Stimmig inszeniert, wunderbar gelesen von Franziska Pigulla- die Stimme passt einfach 1A und auch die düstere Atmosphäre ist exzellent eingefangen.
Prima PreisLeistungsVerhältnis- unbedingter Hörtipp !!!
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2010
Ich kann mich meinen meisten Vorrednern nur anschließen! Ich habe mir das Buch zum Geburtstag gewünscht, heute wollte ich schön gemütlich anfangen zu lesen und was muss ich feststellen?? Ich besitze das Buch bereits (unter seinem ursprünglichen Titel "Ein Mord für Kay Scarpetta").
Ich finde es eine Frechheit bereits erschienene Bücher unter einem neuen Titel neu erscheinen zu lassen! Was mach ich jetzt mit meinem nagelneuen, ungelesenen Buch?? Super ärgerlich!
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2016
Dr. Kay Scarpetta, Chief Medical Examiner in Richmond, Virginia, bekommt einen neuen Fall. Die erfolgreiche Schriftstellerin Beryl Madison wird ermordet. Obwohl in ihr Haus nicht eingebrochen wurde. Ein verschwundenes Manuskript soll die Antwort bergen.

Ich mag Kay Scarpetta. Ich meine nicht nur Ärztin ist die Frau sondern auch Anwältin und ihr Wissen wow. Die Frau wäre im realen Leben wahrscheinlich ein total cooles Vorbild. Da will man gleich wieder das lernen anfangen. :) Kochen kann sie auch, jedes Mal wenn sie angefangen hat zu kochen hatte ich hunger und wollte mit am Tisch sitzen. Auch der Krimi ist sehr gut. Mir gefällt vor allem das ich wirklich bis zum Ende auf die Auflösung warten muss. Spannung, Action und Wissen sind hier geballt, in einer Geschichte die einem Gänsehaut beherrscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden