Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
7
Das Rad der Zeit
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:22,99 €+ 2,95 € Versandkosten


am 30. Oktober 2015
Ich habe viel an SciFi und Fantasy gelesen und schätze gute Literatur. Der DRdZ-Zyklus hat viel Licht , aber auch viel Schatten. Dem Licht der 5-4-Sterne Rezensionen ist wenig hinzuzufügen. Den Schatten möchte ich, um der besseren Objektivität willen, ergänzen:

1. Fast ausschließlich zIckige Frauen und heroische Männer - Erstere bis an die Grenze der Erträglichkeit
2. Barbie Charakere die ohne tiefere Entwicklung Schablonen bedienen.
3. Eine Überfülle an Nanen, die es nicht wert sind, gemerkt zu werden, da sie aufgegriffen, nicht weiterentwickelt und wieder vergessen werden.
4. Qualvolle Längen, die substanzlose seichte Dialoge und literarische Mittelmäßigkeit wiedergeben.

Liebe Fans, Jungs und Mädels, bitte nicht böse sein, aber ich hoffe diese Aspekte finden Berücksichtigung, bevor man sich mit allzu hohen Erwartungen für die doch recht umfangreiche Bände entscheidet. Vielleich habe ich jemanden Ärger, Zeit und Enttäuschungen erspart.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2004
"Das Rad der Zeit" ist mit Abstand der beste Fantasy-Zyklus den ich kenne. Tiefgründig, verworren, überraschend, unterhaltsam, spannend, stellenweise lustig und auf jeden Fall echt "fantastisch". Wer Fantasy etwas abgewinnen kann wird die Welt des Rades lieben. Wer keinerlei (gute) Erfahrungen mit diesem Genre hat wird sich schnell damit anfreunden und ... es lieben! Wenn auch nicht Fantasy im allgemeinen dann doch "Das Rad der Zeit" im besonderen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juni 2003
Für Fans, die schon die alle Bücher haben, ist das Buch nur dann zu empfehlen, wenn sie entweder nicht auf die "kleine" Vorgeschichte verzichten können, oder Ihre "Orginale" schon nicht mehr lesbar sind.
Für alle andern heist es unbedingt zugreifen, da sich mit dem Rad der Zeit eine völlig neue Art der Fantasy auftut. Die Geschichte um Rand , Mat, Perrin und allen anderen erstreckt sich in Deutschland auf bisher 26 Bände und ohne die ersten Bücher, die meiner Ansicht nach die Einleitung sind, wird man schwerlich verstehen worum es in den späteren Büchern geht.
Und mit diesem Band hat man endlich die Möglichkeit das erste Buch auch so zu lesen, wie es vom Autor gedacht war und nicht wie es die deutschen Verleger herausgeben, 2- 3 Bände im Abstand von Monaten.
Fazit. Wer das Rad der Zeit nicht kennt und gut geschriebene Fantasy mag sollte unbedingt zugreifen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. April 2003
Die Idee das Rad der Zeit in einer Neuausgabe die der englischen Originalausgabe gleicht herauszubringen finde ich gut. Da man jetzt wie im englischen die Geschichte flüssig und ununterbrochen lesen kann und nicht drei einzelne Bücher und die damit verbundenen nervigen Unterbrechungen und irritierenden Enden hat. Ein weiterer schöner Zusatz ist die Vorgeschichte zum Rad der Zeit, wobei ich aber sagen muss das ich mir davon mehr erwartet habe. Man kann es eigentlich nicht als Vorgeschichte bezeichnen, da es meiner Meinung nach keine ist. Es spielt zwar vor der Handlung des 1.Kapitels, aber von einer Vorgeschichte erwarte ich mehr Information als die vorhandenen. Darauf möchte ich jetzt aber nicht weiter eingehen um niemanden den Inhalt zu verraten. Ein weiterer Vorteil dieser Neuausgabe ist das man damit billiger wegkommt, als wenn man alle drei einzelnen Teile kaufen würde und eben die oben schon angesprochene flüssigere Lesbarkeit.
Meiner Meinung nach ist diese Neuausgabe für Neueinsteiger ein guter Einstieg, für Kenner eine Überlegung wert aber kein muss.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juli 2003
Klasse! Endlich kommen die RdZ-Bücher auch in Deutschland wie im Original heraus. Also nicht in 2-4 Bücher zerstückelt sondern ganz so wie im Original. Großer Vorteil ist auch: Mehr Platz im Bücherregal. Die Vorgeschichte ist auch recht nett - nur ich hatte mir mehr davon erwartet. Sehr schön ist auch die farbige Landkarte - nur ist die Platzierung etwas ungünstig gewählt. Jedenfalls bin ich gespannt ob im 2. Original ebenfalls eine Zusatzgeschichte auftaucht.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Mai 2004
Robert Jordan darf wohl uneingeschränkt als Meister der Fantasy bezeichnet werden. Die nun mehr 28 Bände umfassende story wird wohl auch noch lange nicht zu Ende sein.
Jordan beeindruckt nicht nur durch gute Darstellkung von Charakteren, sondern schafft immer mehr Schauplätze und einen sich ständig verzweigenden Handlungsstrang -> Handlungsbaum.
Achtung! Suchtgefahr! Wer einmal angefangen hat, kann nicht mehr aufhören und wartet sehnsüchtig auf den nächsten Band.
Es handelt sich um Fantasy in reinster Form. Da ist Tolkien geradezu als "schwach" zu bezeichnen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Dezember 2003
Robert Jordan beweißt mit dem Rad der Zeit eindeutig das Fantasy auch ohne schöne Elfen und böse Orks auskommt.
Die Vorgeschichte im Buch ist für jeden Rad der Zeit Fan ein Leckerbißen.
Die Story stimmt und die Charakter ( die Trollocs finde ich einfach nur Klasse).
Das Buch ist nur zu empfelen. Ich hab ihm nur vier Sterne gegeben, weil man sich durch manche Seiten echt durchquälen muss.
Aber darüber läßt sich streiten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden