Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2017
Ich bin angenehm überrascht, wie menschlich und berührend dieses Buch im Gegensatz zu anderen Ratgebern geschrieben ist. Der Autor erzählt, auf welche Weise er sich selbst von einem netten, bei Frauen erfolglosen Mann zu einem zielstrebigen, erfolgreichen Mann verändert hat und vermittelt dem Leser dann strukturiert jede Menge Praxistipps und Strategien für den Umgang mit Frauen, unterfüttert sogar von wissenschaftlichen Studien. Für mich ist es das beste "Handwerksbuch" für den Umgang mit Frauen und ich schätze es besonders, weil nicht nur Techniken vermittelt werden, sondern immer wieder deutlich wird, wie der Autor die Frauen respektiert und verehrt und sie letztlich als "Frauenflüsterer" zu verstehen und zu lieben weiß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2015
Ich kam zu diesem Buch nicht um groß etwas über Frauenverführung zu lernen sondern eher über authentisches Mannsein. Im Rahmen der emotionalen Integration kam das Thema echte Männlichkeit auf und nachdem ich enttäuscht wurde von einem Buch über männliche Führung hab ich mir gedacht ich lese das Buch von jemanden der wirklich Präsenz in seinen Interviews ausstrahlt und bei dem man bei seinen Antworten merkt das er die hart erarbeitet hat....wie eben Maximilian Pütz.
Und ganz ehrlich, ich war erstaunt wie positiv dieses Buch geschrieben ist. Immer unterstützend, lebensbejahend und keine Tricks. Im Gegenteil eine authentische Aufwertung des männlichen und des weiblichen jenseits von gesellschaftlichen Programmierungen. Der Hauptaugenmerk ist wie man ein authentischer Mann wird und es werden sehr viele praktische Übungen angeboten mit denen man anfangen kann aus dem Käfig in dem man gefangen ist auszubrechen (die muss man natürlich machen). Verändert man sich, verändert sich die Reaktion der Umwelt (inkl. der Frauen) auf einen selbst.
Natürlich gibt der Autor auch eine große Reihe Tipps wie man Frauen anspricht, was bei verschiedenen Locations zu beachten ist etc. aber er kommt immer wieder auf die authentische innere Entwicklung zurück ohne die alles nur aufgesetzt ist und man auch nicht glücklich wird. Man merkt dem Autor die viele praktische Erfahrung mit Frauen und innerer Arbeit sehr an.
Für meinen Geschmack waren es etwas viele Studien, obwohl ich generell die Idee toll finde ein paar solcher Erkenntnisse mit in so ein Buch zu nehmen, einfach um zu zeigen das nicht alles so schwarz und weiß ist wie man es meisten vorgesetzt bekommt.
Alles in allem für jeden etwas der an authentischer Entwicklung interessiert ist die darauf abzielt de'n Erfolg mit Frauen deutlich zu steigern..

Allen das Beste
Michael

PS.: Emotionale Intergration ist ein Begriff von Michael Brown den ich sehr passend finde. Wer sich für sehr effektive, authentische und kausale innere Arbeit interessiert dem sei seine Arbeit empfohlen (deutsch: die Kraft gelebter Gegenwart; englisch: The Presene Process)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2017
Herr Pütz gehört zu den Urgesteinen der deutschen Pick Up Community. Das Buch bietet jedoch wenig neuen Content. Teilweise wirkt die Struktur sogar aus anderen ähnlichen Werken übernommen. Interessant ist hingegen, dass Herr Pütz viele Informationen aus seinem Privatleben preis gibt, aus dem sich die Entwicklung eines Mannes miterleben lässt, der sich vom ewig frustrierten Loser zum Chooser entwickelte. Vielleicht kommt ja in naher Zukunft ein weiteres Werk zustande, in dem nicht nur das typische ABC der Verführungsschule dargeboten wird, welches sich auch dem großen PU-Forum entnehmen lässt. Ich würde mich freuen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2016
Jeder Mann sollte dieses Buch lesen! Ich lese das Kapitel "Wann ist Mann ein Mann?" alle paar Monate seit 2 Jahren und ich habe unglaubliche Persönlichkeitsfortschritte gemacht. Ich danke dir Maximilian aus tiefsten Herzen!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Nach dem Lesen dieses Buches habe ich tatsächlich mehr Erfolg bei Frauen gehabt. Warum weiß ich nicht genau. Ich glaube, die wichtigste Botschaft war, dass jeder Mann sich entspannen und er selbst sein sollte, dass er nicht mehr den Frauen nachlaufen, sondern sie in die eigene persönliche Präsenz einladen sollte. Seit dieser Umkehr der Richtung brauche ich fast nichts mehr zu tun, um meine Freizeit mit Frauen verbringen zu können. Einige Kapitel kann man überschlagen, wenn man schablonenhafte Auflistungen von Erfolgsrezepten nicht mag. Aber alles in allem macht der Autor Mut, die Hand an Frauen zu lassen - und nicht von ihnen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Ich stimme in fast allen Punkten mit Maximilian überein. Aber damit sich das Buch was bringt muss man halt auch tun was drinnen steht ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Das Buch ist sehr gut strukturiert und enthält viele gute Methoden die Schritt für Schritt bei der Entwicklung der eignen Persönlichkeit helfen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2017
Ich verstehe gar nicht wie die guten bewertungen zustande kommen können. Hier steht nur mist drin, was einem im wahren leben null weiter bringt und fern von jeglicher realität ist. So ein fehlkauf, dass es wohl zum kaminanzünfen genutzt wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Die Pick-Up-Szene habe ich um 2006 kennen gelernt. Ich habe mir ungefähr 5 Bücher zu diesem Thema besorgt. Erst das sechste war wirklich hilfreich. Es war das erste Buch von Maximilian Pütz. Und damit gleich zum wichtigsten Punkt: Bereits im März 2014 erscheint sein zweites Buch: "Das Gesetz der Eroberung: Perfekte Strategien, wie Sie jede Frau verführen", wieder in Zusammenarbeit mit Arne Hoffmann. In diesem Werk geht er noch weiter in medias res.

Das Problem der anderen davor von mir gekauften Bücher war, dass die deutschen Autoren die amerikanischen Regeln 1:1 übernommen haben. Teilweise funktionieren die hier nicht oder teilweise anders. Ich bin sehr froh, dass ich zufällig auf dieses Buch "Der perfekte Eroberer" aufmerksam geworden bin. Nach der mehrfachen Lektüre habe ich erste Erfolge erzielen können.

Vielen Dank Maximilian und Arne für dieses wichtige Buch!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2012
zur situation / zum autor:
vor einiger Zeit bin ich auf das amerikanische "pick up" gestoßen, welches bereits einige interessante, aber dennoch komische theorien / methoden aufzeigt. dadurch irgendwann auf maximilian pütz gestoßen. wer sich mal ein paar videos von ihm ansieht wird schnell merken, dass er wirklich "die bessere strategie" verfolgt.

zum buch:
das buch ist sehr toll geschrieben, selbst ich als "nicht-leser" musste mich zum teil zwingen es zuzuklappen. der inhalt überzeugt auch. einfache dinge, verständlich rübergebracht, die funktionieren. dieses buch ist nicht nur etweas für "unglückliche männer", sondern selbst ein "geübter casanova" kann hier mit sicherheit etwas dazulernen und an sich verbessern.

ich muss außerdem sagen, leute die dieses buch mit 1 stern bewerten und etwas schreiben wie "das ist eine biografie, kein ratgeber" haben das buch ganz sicher nicht weiter als bis seite 20 gelesen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden