Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
17
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2017
Naja! Es liest sich gut ist auch erheiternd aber jetzt nicht die Welt. Hab mir mehr erhofft. Ein Taschenbuch zum Zeitvertreib!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Wer AchimAchilles mag, wird auch hier schmunzeln. Sehr kurzweilig.
Wer allerdings reines Fachwissen möchte, ist hier falsch.
Ich würde es wieder kaufen. Werde es auch sicher nochmal lesen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Wie immer lässt sich auch diese Lektüre von Achilles in gewohnter Weise lesen.
Jeder hat so seine Strategie und System; seine ist interessant.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Wahnsinn... wie ein Mensch Alltagsdinge so witzig und treffend beschreiben kann. Ist für jeden was, der gerne auf leichte Kost steht und ein Buch zum Lachen sucht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
sehr amüsant zu lesen. Einige gute Rezepte, zum Ausprobieren und nach kochen!
Bei einigen Passagen finde ich mich wieder !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2010
Obwohl ich eigentlich ein begeisterter Achim Achilles Anhänger bin, verbleibt nach der Lektüre dieses Bändchens ein etwas fader Beigeschmack. Zwar sind die enthaltenen Texte witzig, jedoch zum größten Teil bereits aus den anderen Kolumnensammlungen bekannt. Die Rezepte würde ich jetzt auch nicht unbedingt als spezielle Läuferküche bezeichnen, wobei wir tatsächlich schon ein Gericht erfolgreich nachgekocht haben. War auch sehr lecker, nur laufen gehen konnte man danach nicht mehr.
Die enthaltenen Ernährungsweisheiten sind nun auch nicht wirklich neu, sondern eigentlich jedem, der sich schon einmal ein wenig mit dem Thema auseinandergesetzt hat, bekannt.
Die 3 Sterne ist das Buch aber aufgrund der wenigen neuen Texte und der Klassiker, sowie der leckeren Rezepte durchaus wert. Eingefleischte Achilles Jünger werden sich ohnenhin nicht abhalten lassen, und sich das Buch ins Regal stellen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Ist alles sehr mit Vorsicht zu genie0en . man weiß immer nicht ist es Richtig oder Falsch. Würde es mir nicht wieder kaufen und bin jetzt auch skeptisch anderen Achim Bücher gegenüber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2010
Achim Achilles ist zu dem Thema zurückgekehrt, das ihn berühmt gemacht hat: zum Laufen. Nach seinem therapeutischen Blick auf die Wirren des männlichen Überlebenskampfes in "Der Vollzeitmann - Endlich das eigene Leben zurück erobern" widmet er sich in seinem neuesten Werk "Der Lauf-Gourmet - Schlanker, schneller, satter" dem Thema "Essen und Laufen". Unter dem Motto: Appetithappen statt Gewissensbisse bringt er Laufspaß und Esslust in Einklang, liefert Rezepte, Tipps, Tricks und jede Mange Spaß, "denn wer gut isst, läuft nicht unbedingt schneller - aber garantiert besser gelaunt." Den zwölf Kapiteln des Buches, in denen zentrale Fragen behandelt werden - z. B. was wir trinken sollen, ist der Alkohol ein Feind, was tun, wenn der Heißhunger kommt - stellt Achim "10 Goldene Regeln" voran, darunter Regel Nr. 4, die nicht nur Läuferinnen, sondern auch schlichten Fußgängern einleuchtet: Es gibt keine verbotenen Nahrungsmittel, aber unvernünftig große Portionen. Denn das sogenannte Hüftgold geht nie am Stück, sondern so, wie es gekommen ist, Gramm für Gramm. Unter die zwölf Kapitel sind fünf Spezialthemen gemischt, nämlich über den Kühlschrankinhalt, über Nahrungsergänzungsmittel, über Ernährungstrends, über Marathon-Geheimrezepte und über Diäten. Eine besondere Erwähnung verdient das zwölfte, das Schlusskapitel: "Achims perfektes Läuferdinner - Ein Traum-Menü. Weil ich es mir wert bin": acht Gänge, da gehen einem die Augen über! Eiersalat mit Sahne-Mayonnaise, Bruschetta, Carpaccio, Pizza Diavolo, Kohlrouladen, Münsteraner Pferdegulasch, Mascarpone-Crème, Powerbar-Tarte au Citron. Und damit sind wir bei zwei Besonderheiten dieses Buches, von denen nur eine besonders ist. Der Lauf-Gourmet enthält außer den erwähnten acht Rezepten über 90 weitere Vorschläge für Leichtes zwischendurch, richtiges Essen, Drinks ... Das andere kennen und erwarten wir einfach von Achim Achilles: dass dieses ernsthafte Ratgeberbuch im bekannten Achim-Stil locker und unterhaltsam geschrieben ist und natürlich seine beiden nächsten Menschen drin vorkommen: Mona und Karl. [ASIN:3517085316 Der Vollzeitmann: Endlich das eigene Leben zurückerobern]
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2010
Ich habe das Kochbuch gerade erst zum Geburtstag bekommen und bin sehr positiv überrascht.

Zum Inhalt: Die Kapitel sind eine Mischung aus lustigen Texten zum Thema Essen und Trinken, einigen Hintergrundinfos zu gesunder Ernährung und vor allem eine Menge Rezepte. Die Infos und Tipps offenbaren für Leute, die sich schon lange und ausführlich mit Ernährung beschäftigen, vielleicht keine neuen Geheimnisse. Aber für durchschnittlich Interessierte (wie mich) ist der ein oder andere gute Happen Info sicher dabei. Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich, auch Rezepte für Getränke sind darunten (die mich persönlich aber weniger interessieren). Klar, nicht alles ist nach jedermanns Geschmack. Ich habe aber schon 2, 3 Gerichte probiert und fand alles gut beschrieben.

Fazit: ich finde das Kochbuch ist ein schönes Buch zum stöbern und ausprobieren und das erste Kochbuch, in dem ich einfach aus Spaß gelesen habe!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2017
Hallo!
Also eigentlich bin ein Lesemuffel!
Aber das ist halt ein Thema was einen interessiert und dann ist es sehr gut geschrieben und dementsprechen habe Ich es zügig gelesen!
echt prima!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden