Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 3. Oktober 2016
Das Booklet des Hörspiel schwärmt nur so von Superlativen und Überhöhung. "Das größte Hörspiel der Radiogeschichte!" "Hörspiel der Superlative!" usw. Sogar einen eigenen Wikipedia-Artikel gibt es. Peinlicherweise, muss man sagen, denn so dolle ist das nicht. Im Gegenteil!

Die Sprecher sind teilweise gut, spielen aber teilweise völlig überzogen. Die angeblich tollen Effekte sind einfach nur ... sorry ... dämlich. Ein bisschen mehr Erzählen statt Herumgegaukel hätte dem Hörspiel besser getan. Die Musik ist - typisch bei deutschen Hörspielen - schrill und dissonant. Das Buch wurde **nicht** originalgetreu übersetzt, sondern teilweise sind Handlungsstränge in der Reihenfolge geändert, gekürzt oder ganz weggelassen worden. Kann man alles mögen, muss man aber nicht!

Ganz ehrlich (und das ist natürlich subjektiv): Die Bücher sind aus 1996 und waren damals ihrer Zeit voraus. Beim Hören des Hörspiels habe ich mich gequält und bin nach dem ersten Teil auf das Buch umgestiegen. Das hat mir sehr gut gefallen. Den zweiten Teil des Hörspiels hatte ich mit dem Ersten gekauft, werde ihn aber nie hören. Dafür ist meine Lebenszeit zu schade.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. August 2017
Spannende Bücher reihe. War gut zu lesen, hat mir sehr gefallen. Empfehlenswert für alle die gerne Science-Fiction lesen. Interessante Handlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. November 2014
Dieses Werk ist wirklich die unterhaltsamste Lektüre seit "Herr der Ringe". Die Geschichte ist spannend, modern und in Zeiten von Internet und Comuterspielen irgendwie "nachvollziehbar". Denn wer weiß, was noch alles kommt?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 26. November 2003
Im zweiten Band der Otherland-Reihe ist es einer Gruppe gelungen, in die virtuelle Welt von Otherland einzudringen. Die Truppe bleibt allerdings nicht lange zusammen, sondern wird in mehrere abenteuerliche Welten versprengt. Noch dazu ist einer der Neun nicht der, der er vorgibt zu sein, sondern der psychopathische Mörder Dread, der für den Gegenspieler der Gruppe, Felix Jongleur, arbeitet. Der Leser weiß jedoch nicht, hinter welchem Sim - also hinter welcher Person - sich Dread verbirgt.
Vor allem die zuletzt geschilderte Situation macht den zweiten Band besonders reizvoll. Williams teilt über die gesamte Geschichte hinweg (vermeintliche) Hinweise aus und zumindest ich habe bis zum Ende des Buches gerätselt, welcher Sim "der Böse" ist. Und lag natürlich wieder einmal völlig falsch...
Die Welten, die Williams diesmal kreiert, haben mir zum Teil äußerst gut gefallen (z.B. die Insektenwelt), andere haben mir jedoch beim Lesen Probleme bereitet und ich hatte einige Durchhänger. Das liegt vor allem daran, dass Williams die Handlung in etliche Stränge aufgesplittet hat, die natürlich meist mit einem Cliffhanger enden und erst viele Seiten später (für mich oft zu viele) weiter geführt werden. Liest man das Buch nicht in einem Rutsch durch, gehen (zumindest so vergesslichen Kreaturen wie mir) einige wichtige Handlungsaspekte verloren. So konnte ich beispielsweise mit Personen, die zumindest in diesem Band eine relativ unwichtige, noch nicht weiter erklärte Rolle spielen, nicht viel anfangen, denn ihr Teil der Handlung war mysteriös, aber zu kurz, um großes Interesse wecken zu können.
Ich denke, hierin liegt der Grund, warum ich dem Buch keine höhere Wertung geben konnte, denn es werden meiner Meinung nach weitaus weniger Fragen beantwortet, als neue aufgeworfen.
Williams wirft dem Leser stets nur sehr kleine Bröckchen hin und für mich hat sich die Geschichte dadurch nicht befriedigend genug weiter entwickeln können. Mein Interesse am nächsten Band ist allerdings geweckt, denn irgendwann muss Williams ja die ganzen losen Handlungsfäden miteinander verknüpfen...
Alles in allem ist "Fluß aus blauem Feuer" ein spannendes Buch, das allerdings Durchhaltevermögen und Geduld erfordert. (Letztgenanntes ist keine Tugend, über die ich im Überfluss verfüge *g*.)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Mai 2017
Super Buch - man taucht in eine andere Welt ein - alle 4 Bücher haben mir sehr gut gefallen.
Ich werde die Bücher auf jeden Fall nochmal lesen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2014
Der erste Teil von Otherland war packend geschrieben, und die stori ganz interessant. Hier im Zweiten Teil findet sich mehr eine anaeinaderreihung verschiedenster Simwelten, immernoch interessant zu Lesen, aber wehnig Scify, wenig Story, wenig inspiration.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Januar 2013
Nachdem ich den ersten Teil durch hatte, musste ich mir einfach den 2ten holen. Er ist wie der erste Teil, sehr komplex, aber auch sehr interessant.

Kann ich jedem nur weiter empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. März 2005
Der zweite Teil des Mammuthörspiels OTHERLAND schließt nahtlos and den ersten Teil an. Es gibt keine Zusammenfassung des bisherigen Geschehens, daher mag es sinnvoll sein, sich vorher noch einmal den ersten Teil anzuhören. Denn auch der zweite Teil ist nichts zum "nebenbei" hören. Um der komplexen Handlung zu folgen, ist volle Konzentration vonnöten. Nachdem die Helden endlich ins OTHERLAND Netzwerk eingedrungen sind, wird die Handlung noch verwickelter und verzwickter, weil viele neue Figuren auftauchen (z.B. Olga Pirovsky), die erst später eine Rolle spielen werden. Auch hier ist Konzentration und Geduld vonnöten. Doch alle beteiligten Schauspieler meistern ihre Aufgabe bravurös. Mittlerweile ist Sophie Rois als Renie meine Lieblingsstimme geworden. OTHERLAND ist technisch perfekt gemacht und bietet dem geduldigen Hörer spannende und anregende Stunden. Nichts für Ungeduldige und Hörer, die alles haarklein erklärt bekommen müssen. Doch alle Hörer, die eine verwickelte, mysteröse Handlung zu schätzen wissen, werden OTHERLAND lieben. Doch Vorsicht: die Auflösung ist noch zwölf Hörspieltstunden entfernt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Mai 2014
Spannende Fortsetzung des ersten Buches! Original, spannend, und unterhaltsam.
Schönes Buch für in den Ferien. habe zufällig das erste Buch gelesen und nachher den Rest bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2014
Tip Top alles gut angekommen.
Guter Zustand
Inhalt spannend und gut geschrieben.
Kann ich nur weiterempfehlen.
Freue mich auf Buch 3&4
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden