Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
11
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juni 2017
Ein netter Fantasy Roman . Ich weiss nicht ob es hierzu einer Vorgeschichte oder vorhergehende Romane gibt- Am Anfang war es etwas schwierig sich in die Geschichte einzulesen aber danach wurde es von Seite zu Seite besser.
Kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Ein unterhaltsamer Roman in bester Bernhard Hennen Manier. Mir hat es sehr viel Spaß gebracht dieses Buch zu lesen. Wirklich empfehlenswert.
Dafür gibt es von mir 4/5 Punkte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2009
hervorragende Geschichte aus der DSA-Welt von Bernhard Hennen.
Man merkt wirklich das Herr Hennen zu den Experten in Sachen DSA gehört.
Ein sehr spannender Fantasy-Thriller mit reichlich Verschwörungen und Intrigen, dass Buch lässt sich gut lesen, sehr vielseitig und ist zu keinem Zeitpunkt langweilig.
Ich ziehe mal wieder einen Stern aufgrund Neuvermarktung von bereits vorhandenen Büchern ab.
Trotzdem klare Kauf bzw. Leseempfehlung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2009
Zugegeben: Es ist ein bisschen ärgerlich, dass das selbe Buch schon einmal als "Das Gesicht am Fenster" erschienen ist. Ein bisschen mehr Einfallsreichtum hätte man Herrn Hennen schon zugetraut.
Die Story des Buches ist zwar bekannt, nichts desto trotz ist sie gut. Der Held Tikian begibt sich in den moderigen, verruchten und zerstörten Straßen der Stadt Al'Anfa auf die Suche nach seinem Großvater und dessen Geliebte, die seit dem großen Brand verschwunden ist. Dabei stolpert er von einem Missgeschick ins nächste. Er wird vom Adeligen zum Sklaven, wird von einem blutrünstigen Eingeborenen verfolgt und legt sich mit der "Mafia" an.
Das Ganze ist auch noch schon in eine interessante Detektiv-Geschichte verpackt und selbst die "Nicht-Spannend"-Szenen sind leicht von der Hand zu lesen.

Fazit: Alles in allem eine solide Story in guter, alter DSA-Manier. Sie ist nicht herausragend, ja eher durchschnittlich, aber eine willkommene Abwechslung nach Romanen Marke "Tolkien-Trittbrett", wie die Elfen-Saga.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2009
Rabengott (Das Gesicht am Fenster)
Ist früher schon mal als Das gesicht am Fenster herausgekommen und daher ist der neue Titel nicht besonders Glücklich da man ja erst ein mal wissen muss das die Zwei Bücher identisch sind!
Das nächste Buch heist im Orginal Die Nacht der Schlange ich Empfehle jedem sich erst schlau zu machen wie der zweite Teil heißt.
Übrigens sind die Bücher auch als ein Buch zu finden mit dem Titel Im Schatten des Raben.
Damit ein Phex mit euch!
22 Kommentare| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2009
Sehr gutes Buch aber wer schon "Das Gesicht am Fenster gelesen" hat ein DSA-Roman kennt es schon. Ist das gleich nur in Grün.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2009
Bernhard Hennen hält seine Messlatte ziemlich hoch. Als leidenschaftlicher Leser seiner Bücher kann ich "Rabengott" nur drei Sternchen geben.
Es treten Ortschaften und Charaktäre auf, die aus "Rabensturm", sowie aus Hennens Gemeinschaftswerk mit Wolfgang Hohlbein "Greifenfurt" bekannt sind.
Die Handlung in Rabengott ist kurzweilig und auch spannend.Hennen bedient sich wie immer einer tollen Personen- und Umgebungsbeschreinbung , die es den Leser einfach macht sich in die geschichte zu vertiefen. Es ist jedoch teilweise etwas VIEL in das Buch gepackt. Zu VIEL drum rum , zu VIELE wohl wichtige Charaktäre.
Dennoch ist das Buch lesenswert und ich
freue mich auf jedes weitere Buch von Hennen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2009
Rabengott ist wieder einmal ein Hennen-Bestseller, diesmal aus dem Süden der DSA-Welt. Vor allem manche Bezüge zu "Jahr des Greifen" lassen einen Aha-Effekt aufkommen. Wer also mal genug hat von den Elfen-Geschichte, der kann hier auch einen klasse Hennen vorfinden. Es lohnt sich!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2010
Anfangs habe ich mich durch dieses Buch gequält und kein Wort verstanden. Viele Sachen sind unverständlich geschieben, oder müssen in Anhang nachgeblättert werden. Dann werden zu Beginn einige Geschichten einzelner Leute beschrieben, die sich erst nach und nach zusammenfügen. Bis dann mal am Ende doch noch alles Sinn ergibt und das lesen irgendwann auch doch mal etwas leichter und interessanter wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2010
Wer "Das Schwarze Auge" als Rollenspiel kennt der findet sich auf jeden Fall wieder in diesem Buch...

Insgesamt ein gelungener Roman, an dem ich Spaß hatte ihn zu lesen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
14,99 €
17,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken