Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
115
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2017
In diesem Band der Autorin dreht sich alles um Rhage und Mary.
Und wieder war ich überwältigt. Der stärkste Kämpfer der BD ist gleichzeitig als Hollywood in der Damenwelt bekannt und hat wohl auch den meisten Frauenverschleiß unter den Brüdern. Bis er der krebskranken Mary begegnet. Belegt durch einen Fluch teilt er sich sein Körper mit einem Drachen und ist somit umso gefährlicher. Daher verschließt er sein Herz und versucht sich nicht zu verlieben. Doch die selbstlose Mary überwältigt ihn dermaßen mit ihrem Wesen, dass er sich einfach nicht von ihr fern halten kann.
Eine unglaublich rührende Geschichte nimmt ihren Lauf, in der tatsächlich aus bedingungsloser Liebe der eine für den anderen sein Glück aufgibt und alles opfert. Doch wird es ausreichen? Haben sie in der ausweglosen Situation irgendeine Chance das Schicksal zu betrügen?
Ich hab so geheult.....Grandiose Story.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Fantastische Bücher !!!
Die ganze Reihe war eine Empfehlung von einem Freund von mir.
Anfangs war ich skeptisch aber jetzt bin ich begeistert !!!

Die Bücher sind die ganze Zeit spanend, sehr gut zu lesen und auch die Story ist klasse ;)
Hier hat man mal eine andere Version eines Vampirdaseins

Kaufen ist doch Klar :) !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2017
Das Buch ist, wie die vorherigen zwei, einfach nur schön und man bekommt das Verlangen nach mehr. Ich war bereits nach dem ersten Buch süchtig nach der Buchreihe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2007
Nachdem Wraths Geschichte im 2. Teil der 'Black Dagger' abgeschlossen wurde, geht es im 3. Teil der B. D. nun um Rhage, den attraktivsten Vampir der Gruppe, der auf Grund seines schönen Film-Star-Äußeren, von den anderen Vampiren schlicht 'Hollywood' genannt wird. Aber unter Rhages dekorativer Hülle verbergen sich gleich zwei "Ungeheuer" - zum einen der Vampir zum anderen eine Art Drache, denn auf Rhage lastet ein grausamer Fluch... Eben aus diesem Grund hat er Angst davor sich zu verlieben, weil er fürchtet die Frau die er liebt vielleicht unabsichtlich zu verletzten. Und nach dem er sich schon damit abgefunden hatte, dass in seinem Leben kein Platz für die Liebe ist, trifft ihn die Liebe überraschend in Gestallt von Mary. Mary hat Leukemie und ist (wie Rhage gleich bei der ersten Begegnung richt) totkrank, dennoch ist er vom ersten Moment an verzaubert, und tut alles um Mary für sich zu gewinnen. Sie aber weist ihn immer wieder zurück, zum einen weil sie denkt, dass diese Liebe auf Grund ihrer Krankheit keine Zukunft hat, zum anderen weil sie findet das Rhage einfach viel zu attraktiv (für sie) ist. Auch der Vampir-Prinz legt Rhage nahe, den Kontakt zu Mary abzubrechen, damit die Menschen auch weiter hin nichts von der Existens der Vampire erfahren. Aber Rhage sucht Marys Nähe immer wieder, wodurch die 'Lesser' (die Feinde der Vampire) auf sie aufmerksam werden. Eigentlich konnte Rhage nichts bessers passieren, denn nun hat er einen triftigen Grund um in Marys Nähe zu bleiben: Er muss sie beschützen. Dabei schläft er einmal gegen Morgen in Marys Haus erschöpft ein, und wird dann ziemlich unfreundlich von den ersten Sonnenstrahlen "geweckt".
Zuerst ist Mary etwas geschockt, als sie sieht was Rhage wirklich ist, aber schnell schlägt die anfängliche Angst in Faszination um, und seine Vampir-Seite macht Rhage für Mary schließlich nur noch anziehender...
Schön ist, dass sich in diesem Teil der 'Black Dagger' Rhages wahrer Charakter heraus kristallisiert: Man merkt das er gar kein Schönling oder Playboy ist, sondern sehr unter den ständigen One Night Stands leidet, die er ständigt braucht, um seine innere Bestie im Zaun zu halten.
Rhage würde sich sehr viel lieber nur an die eine Frau binden, die er wirklich liebt, aber kann er so den "Drachen" unter Kontrolle halten?
Die Geschichte von Rhage & Mary wird in diesem Band noch nicht abgeschlossen und daher im 4. Band zu Ende erzählt. Im 5. Teil wird dann die Geschichte von Zadist (dem Bad-Guy der Truppe) erzählt.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Inhaltsangabe zu „Black Dagger - Ewige Liebe“ von J.R.Ward
Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt Der Vampirkrieger Rhage ist unter den BLACK DAGGER für seinen ungezügelten Hunger bekannt: Er ist der wildeste Kämpfer – und der leidenschaftlichste Liebhaber. In beidem wird er herausgefordert …

Meine Meinung
Über dieses Band kann ich nur sagen, es gibt sehr Lustige Dialoge, die einem das Schmunzeln ins Gesicht treiben. Zudem sind die Sprüche eine witzige Art die diesem Buch etwas Humorvolles verleihen.
Die Charaktere sind jeder auf seine Art sympathisch, und allen haftet etwas Liebevolles aber auch Düsteres an.
Der Schreibstil ist wunderbar leicht und macht einen das Lesevergnügen angenehm.
Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen.
5/5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2012
Im dritten und vierten Band der Black Dagger Serie geht es um Rhage, einem Mitglied der Bruderschaft, der aufgrund seines bezaubernden Aussehens von seinen Brüdern schlicht Hollywood genannt wird. Im Ersten Ersten Teil erfährt man bereits, dass Rhage's größte Leidenschaft, das aufreißen von Frauen in Clubs ist. Doch der Vampir steht unter einem schrecklichen Fluch, durch den er seine Brüder in Lebensgefahr bringen kann, wenn er nicht ausgeglichen ist. Seine Therapie gegen Unausgeglichenheit ist Gewalt und Sex. Doch eigentlich sehnt er sich nach der wahren Liebe, bis Mary in sein Leben tritt....

Rezension:
Auch zu diesem Buch gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, außer grandios!!
Die Mischung zwischen Spannung, Erotik, Liebe und Gewalt ist einfach perfekt. Anfangs war ich ein wenig enttäuscht und dachte mir "Hm, geht es jetzt in jedem Buch nur darum, wie jeder von den Brüdern seine Frau findet?". Aber J.R. Ward baut so viele interessante Nebenstorys und immer wieder neue Charaktere ein, alles verstrickt sich miteinander. Ständig passiert etwas neues, dann wechselt wieder die Perspektive und man will wissen wie es weitergeht. Es ist bemerkenswert, die Autorin versteht es wirklich, den Leser im Buch zu fesseln. In diesem Band war ich dann auch restlos von der Romantik überzeugt, der zweite Teil der Serie hat mich wirklich zum weinen gebracht.

Fazit: Absolut mitreißend, und fantastisch! Teil 3 ich komme!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2009
Also ich weis garnicht wo ich anfangen soll! ;-) Über den Inhalt wurde ja nun schon viel geschrieben, das lasse ich mal weg. Diese Serie ist einfach nur atemberaubend perfekt, fantastisch, hypnotisierend, wundervoll erotisch und trotzdem irgendwie mitfühlend!!! Ich schreibe das jetzt hier mal für alle Bücher der Serie! Ich habe noch nie so wunderbare Vampire erlebt, wie die Brüder der Black Dagger Serie! Erstmal war ich total skeptisch, obs wirklich das richtige für mich ist, aber es ist genau die Mischung aus Mysterie und Leidenschaft und trotzdem mit unserer Welt vergleichbar, die mich so fesselt!! Die Schicksale der Brüder und das wunderbare Knistern zwischen dem weiblichen Geschlecht, das jeder Brüder für sich findet, ist einfach einmalig!!! Natürlich ist das Buch erotisch und die sexuellen Vorgänge werden ziemlich prickelnd beschrieben, wem das zuviel ist, der sollte die Finger von der Serie lassen!! Aber eigentlich ist es doch das, was uns in eine andere Welt eintauchen lässt, wo man entspannen kann und nicht alles so ernst nehmen muss!!! Auch wenn ein paar Klischees auftauchen, sollte man sich nicht daran stören!! Wer möchte nicht ein bisschen träumen und sich solche Männer wünschen!!? ;-)))

Wer Vampirromane liebt wird diese Serie absolut verschlingen!!! Ich bin so süchtig, dass ich alle Bücher der Reihe nach bestellt habe, ohne Unterbrechung musste ich einfach weiterlesen!! Die Geschichten der Brüder sowie ihres Freundes Butch sind einfach hinreißend und mitfühlend zugleich!!!

Am liebsten würde ich 10 Sterne vergeben, wenn es sie gäbe! :)

Wer heisse Leidenschaft, attraktive Menschen, Mysterie mag, der kommt voll auf seine Kosten! Die Bücher lassen sich sehr fliessend lesen, man sollte auch keine Angst haben, wenn die Wortwahl auch manchmal ein wenig derber ausfällt, aber nicht allzuviel! Alles ist noch normal und gut zu verstehen, ohne plump zu wirken!!

Ich liebe diese Serie und kann sie einfach nur weiterempfehlen!! Und wer Angst vor ein paar detaillierten Sexszenen hat, der sollte auch lieber so die Finger vom XXX lassen!!!! ;-))) Bücher sind zum Träumen da!!!!!

Danke J.R. Ward für meinen neuen "blutigen" Geschmack! ;-)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2008
Rhage, der Schönling unter den Vampieren und dazu noch Herzensbrecher und Draufgänger verliebt sich Hals über Kopf in Mary-einen Menschen. Rhages ungeahnte Liebe und Zuwendung zu Mary kostet allerhand Opfer. Zum einen wiedersetzt er sich der Bruderschaft und bringt sie in die geheime Behausung der Vampire, nur um Mary vor den Lessern zu schützen. Zum anderen kämpft er gegen die Bestie an, die in ihm lebt. Aber nicht nur Rhage hat mit seinen Gefühlen zu kämpfen, sondern auch Mary die hoffnungslos an Leukämie erkrankt ist und sich mit dem gutaussehenden Vampir einlassen will da ihre Lebenserwartung sowieso sehr kurz ist.

Die Geschichte über den Vampier Rhage, der von der Jungfrau der Schrift verflucht wurde und kaum noch an die wahre Liebe glaubt und diese dann doch noch trifft ist einfach unglaublich toll. Jedoch ist es etwas nervig, dass das Buch abrupt endet und man erst im zweiten Teil weiterlesen kann ob es überhaupt ein Happy End gibt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2010
Die Geschichte von Rhage und Mary ist einer meiner Lieblings Black Dagger-Bände. Den Sprecher, Johannes Steck, kenne ich bereits aus anderen Audiobüchern (u.a. aus "Die Zwerge" oder "Prinz & Bettelknabe"), darum habe ich mich riesig auf dieses Hörbuch gefreut. Für mich war klar, dass bei dieser Kombination: Super Geschichte - klasse Sprecher, ein Audiobuch mit Begeisterungsgarantie herauskommen muss.
War aber leider nicht der Fall.

Rhage wird im Buch als blendend aussehender Charmeur mit verführerisch schleppender Stimme beschrieben. Was Johannes Steck daraus macht, ist ein Schlag ins Gesicht:
80% des Hörbuchs ist Rhage entweder cholerisch oder hysterisch. So blafft er mit harscher, abgehacker Stimme unermüdlich seine Mary an. Diese wird von J.R. Ward ebenfalls als ruhige und bodenständige Natur beschrieben. In der Johannes Steck-Version kommt Mary jedoch wie eine streitsüchtige Zicke rüber, die in Rhages Nähe völlig überreizt wirkt.
Wie es aussieht ist das Steck's Vorstellung einer Auseinandersetzung '- dass man einen Konflikt auch ruhig angehen, und Argumente in normalem Tonfall austauschen kann, dieser Gedanke ist ihm anscheinend nie gekommen, und das geht zu 100% auf Kosten des Hörbuchs.

Ich fand diese Lesung furchtbar anstrengend, denn von dem völlig aufgedrehten Duo, das kaum eine Unterhaltung in normaler Lautstärke - ohne Blafferei - führen konnte, habe ich Kopfschmerzen bekommen.
Als ich dann noch gehört habe, was für eine Mickey Maus-Stimme der Sprecher dem Bruder Zadist verpasst hat, habe ich den Bella/ Zadist-Teil gleich mal von meiner Wunschliste gestrichen, denn den kann ich mir mit diesem Sprecher sparen.

Ich finde das extrem unglücklich, zumal Johannes Steck an sich eine richtig gute Stimme hat. Im Verlauf der Lesung hat sich mir der Eindruck aufgedrängt, dass er mit dieser Story überhaupt nichts anfangen konnte. Anders kann ich mir seinen gefühllosen Vortrag nicht erklären.
Im 2. Teil der Rhage/Mary-Geschichte, Black Dagger - Bruderkrieg, wird die Lesung zwar besser, aber schön ist sie immer noch nicht.

Wie der Hörbuchverlag so einen Vortrag rausgeben kann, ist mir weder als Leserin noch als Hörerin verständlich.
2 Sternchen gibt es dennoch, aber nur weil ich gerade diesen Black Dagger Teil - in der Buchversion (!) - richtig gelungen fand.

Ewige Liebe
von J.R. Ward
Verlag: Ame Hören
Sprecher: Johannes Steck
4 Audio CDs
Spieldauer: 05 Std. 36 Min. (gekürzt)
22 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2009
Diese Serie ist einfach nur der Hammer und überaus fesselnd!
Ich habe die komplette Black Dagger (außer den noch leider fehlenden letzten Teil Nr.12) innerhalb zwei Wochen gelesen. Die Bücher waren kaum wegzulegen.
Sehr empfehlenswert und deshalb von mir volle Sternchenzahl :o)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden