Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
28
Die Jagd des Adlers: Die Rom-Serie 7 - Roman
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 12. Mai 2017
Ich bin begeisterter Leser der Rom-Serie und habe bereits Teil 1-6 gelesen. Das wohl wichtigste für Neueinsteiger: Man kann dieses Buch ohne Probleme als Einzelroman lesen.

Band 7 ist im Vergleich zu 1-6 nicht so gut gelungen. Das Buch war in Ordnung, aber eben nicht ganz so spannend wie die anderen Teile. Abgesehen davon, finde ich, hat sich Herr Scarrow etwas zu weit in die Fantasiewelt begeben und den Pfad der historischen Romane verlassen. Seine Einbringung von Jesus (Joshua) und Judas ist etwas daneben, zumindest in dieser Form.

Auch sind die Scenen oft Hollywood mäßig undurchdacht ... In den ersten Teilen hatte er sich mehr Gedanken gemacht. Als Beispiel: Eine Rolle bekommt einen Schnitt am Auge, starkes Blut kommt aus der Wunde, doch er sieht natürlich ohne Probleme und kann kämpfen, trotz dass Blut und Schweiß ins Auge rennt ... Mittem in der Nacht vor dem Feind klopft "jemand" mit Feuersteinen herum ... weder hört es jemand noch sieht jemand die Funken .... Ach, es gibt viele so kleine Dinge die mich stören und auch nicht gewohnt bin von Scarrow ....

Hätte Herr Scarrow das Buch als Band 1 geschrieben, also ohne Vorerfolg der anderen Teile, bin ich überzeugt, hätte er es besser geschrieben. Hoffentlich wird Teil 8 wieder so gut, wie 1-6.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 17. März 2014
!!! Achtung Spoiler!!!

Dieses Mal begegnen unsere Helden Macro und Cato einigen Figuren, die wir bisher nur aus dem Religionsunterricht kannten. Sie treffen auf Simeon (Simon Petrus), Miriam Mutter des Jehoshua (Maria) und ihren Enkel Yussef (Josef) Sohn des Jehoshua. Scarrow bindet diese Personen in den historischen Kontext ein, so wie es auch hätte gewesen sein können, es aber dem Neuen Testament massiv widerspricht. Jehoshua, erst militant, ändert später seinen Kurs zur Gewaltlosigkeit und wird darauf hin von Simeon verraten, der den unwissenden Judas dazu als Boten missbraucht.

Gewagt deswegen, weil ich mir vorstellen kann, dass viele Leser diese Inhalte Aufgrund ihres Glaubens schlichtweg ablehnen.

Dennoch ist es wie immer eine gelungene Geschichte, die Historie und Spannung gekonnt miteinander verbindet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2015
Wieder ein Scarrow mit der bewährten Mischung: unsere zwei Centurionen Cato und Macro, ein Geheimauftrag von Narcissus, eine innerrömische Intrige, aufständische wie auch aufrechte Einheimische, eine ausweglose Situation mit Rettung in letzter Minute. Und das alles vor der Kulisse des damaligen Nahost-Konflikts, angereichert mit einer interessanten Interpretation der Jesusgeschichte. Alles in allem wieder absolut spannend und lesenswert. Zumal der Stil flüssiger ist, was auch am Übersetzer liegen mag, da zudem diesmal keine Übersetzungsfehler vorhanden sind. Aber Scarrow verzichtet auch weitgehend auf überflüssige Rückblenden, da er weiß, wer diesen Band liest, hat auch alle davor gelesen. Und wird auch die nächsten lesen. So geht es jedenfalls mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. September 2017
Auch der 7. Teil dieses Buches ist einfach nur fesselnd.
Bin schon gespannt auf den 8. Teil. Kann ich nur empfehlen.
Mittlerweile wurde das Buch auch verfilmt "The Last Kingdom" und läuft auf Netflix
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. September 2016
Ich mochte bisher alle Romane von Simon Scarrow... Ich finde die Geschichten spannend und recherchiere gelegentlich über den geschichtlichen Kontext... Ich habe noch keine Fehler festgestellt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. März 2016
Wieder mal richtig spannend. Marco und Cato geraten wieder mal in eine ziemlich mörderische Situation. Langsam hab ich das Gefühl, dass man versucht sie los zu werden. Der Autor schafft es, dass man als Leser, sich mitten drin fühlt. Die Bücher haben mich stets gefesselt, dass ich schon öfters meine Bushaltestelle verpasst habe.

Ich bin ein großer Fan der römischen Geschichte und diese Bücher lassen mich mit dabei sein. Einfach nur klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2014
bei Scarrow weiß man einfach was man bekommt. Gute, dichte Erzählung, spannend geschrieben, so dass mn mit den ersten Zeilen schon wieder mitten im Geschehen steckt und das Buch eigentlich nicht mehr weg legen will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juli 2014
Dieses Buch ist wieder eine tolle Fortsetzung der Reihe von Marco und Cato. Nach der Mitte des Reiches ist nun der Osten dran. An vielen historischen Schauplätzen werden die beiden mit alten und neuen Problemen der römischen Gesellschaft und des System konfrontiert.
Ich bin mittlerweile ein großer Fan und freue mich auf die Bände der weiteren Chronologie...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2014
Ich habe inzwischen 11 Bände aus dieser Serie. Ich bin geschichtlich interessiert und freue mich über die gelungene Darstellung der damaligen Zustände in Romanform.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2016
Ein spannender und abwechslungsreicher Abenteuerroman, aber teilweise leider sehr realitätsfremd. Die ersten Bände der Rom-Serie sind realitäts-und detailbezogener. Deswegen ein Punkt Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken