find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. November 2004
Nur durch Zufall bin ich beim Stöbern in einer Bücherei auf "DER HERR DES REGENS" von TOM BRADBY aufmerksam geworden und kann versichern, daß ich den Kauf keine Sekunde bereut habe. Dieses Buch bietet grandiose, spannende Unterhaltung vor der Kulisse des Shanghai's der zwanziger Jahre. Der junge Polizist Richard Field soll den Mord an einer russischen Prostituierten aus dem Umfeld eines mächtigen chinesischen Gangsterbosses aufklären. Dabei stößt er auf Widerstand und Verrat aus den eigenen Reihen und jede Menge Korruption. Die Geschichte spielt sich ab in einer düsteren, aber dennoch faszinierenden Atmosphäre und ist vollgepackt mit einem unwiderstehlichen Mix aus Ehre, Treue, Feundschaft und Liebe auf der einen, sowie Hass, Verrat und Gewalt auf der anderen Seite. Dabei gibt es jede Menge unglaublich spannender Wendungen, daß der Leser oft nicht weiß wem er trauen kann und wem nicht. Für kalte Winterabende die geniale Lektüre. Unbedingt kaufen! Meiner Meinung nach eines der besten Bücher welches ich in den letzten Jahren gelesen habe.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2005
... wird in diesem Krimi unglaublich detailgetreu und lebendig geschildert. Der Polizist „Richard Field" jagt einen skrupellosen Mörder, der sich möglicherweise in den höchsten Kreisen des International Settlement bewegt und von dem Gangsterboss "Lu Huang" gedeckt wird. Durch seine Hartnäckigkeit, gerät der junge Polizist immer tiefer in ein verstricktes Netz der Korruption und kriminellen Machenschaften. Die Story ist sehr realistisch und nimmt zur Überraschung des Lesers immer wieder eine neue Wendung. Auch die Charaktere der verschiedenen Hauptfiguren sind gut geschildert.
Trotz der schon fast übertriebenen Detailtreue ein gelungenes Werk. Empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2016
Nachdem ich die Rezensionen hier auf Amazon gelesen hatte, bin ich mit hohen Erwartungen ans Lesen gegangen. Leider bin ich enttäuscht worden.
Das Buch startet stark, stimmungsvoll, spannend. Leider bricht es nach hinten raus weg. Dem Plot ist schwer zu folgen. Durchgelesen habe ich das Buch aber dennoch, es ist auch nicht so, als wäre es unterirdisch. Es ist aber eben kein wirklich packender Thriller.
Was mich am meisten enttäuscht hat: Ich war auch mit der Erwartung an das Buch herangegangen, etwas über das Schanghai der 1920er Jahre zu lernen. Doch die politische Situation Chinas zu jener Zeit spielt eine absolut untergeordnete Rolle in dem Buch. Letztlich liest man mehr einen Thriller als einen historischen Roman. Nichts gegen einen guten Thriller. Aber wer sich ein so interessantes und mir völlig unbekanntes Setting wie das Schanghai der 1920er Jahre aussucht, der muss den Leser auch stärker eintauchen lassen in die Welt von damals.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2007
Zu meinem "Vorredner": Trotz der Detailtreue ein gelungenes Buch? Gerade wegen seiner Detailtreue ist "Der Herr des Regens" so lesenswert. Es ist sehr interessant zu erfahren, wie das Shanghai der 20er Jahre gewesen ist. Ein exotischer Schmelztiegel, der sowohl tragische als auch sehr spannende Geschichten bietet. Und wenn der Autor dann ein wenig mehr ins Detail geht als in einem Buch, welches in der Gegenwart in Berlin oder New York spielt ist dies doch verständlich. Es sei denn man ist so ein Shanghai-Experte, dass man selbst auch ohne entsprechende Recherche weiß, wie die wilden 20er in dieser Metropole ausgesehen haben.

Ein sehr gutes Buch. Durchweg spannend, außergewöhnlich und düster.

Die Irrungen und Wirrungen sind ebenfalls sehr gelungen und nicht vorhersehbar. Also, wer sich für spannende Thriller interessiert, die an exotischen Plätzen spielen kommt um dieses Buch nicht herum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2016
Der Roman hatte wirklich stimmig begonnen. Bis auf die Action/Schusswechsel-Szenen las sich das Ganze auch ansprechend. Zunehmend verlor sich das Buch in meinen Augen in allzu detailierten Schilderungen von Orten, Personen etc, sodaß die Suche nach dem Mörder doch arg gemächlich vor sich hin plätscherte. Das Mordmotiv hat mich wenig überzeugt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2011
Ich bin kein Liebhaber von Kriminalromanen, habe das Buch zufällig vom Grabbeltisch mitgenomme und siehe da: es war gut.
Die Kriminalstory selbst ist nicht besonders herausragend, dafür aber die eindringliche und unterhaltsame Beschreibung der Protagonisten und des Ambientes der Stadt und der Zeit (Shanghai i.d. 20gern). Lesenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2004
Dicht, düster und atmosphärisch. Ein Thriller, der die Zeit und den Ort perfekt einfängt !
Eine Klasse Roman über Shanghai in dieser exotischen und pulsierenden Metropole. Ein Roman für alle die schon mal dort waren.
Ein Muss für den langen Winterbend !
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken