Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. März 2017
Da ich in der letzten Zeit einige Bücher von Brigitte Riebe gelesen habe.
War ich gespannt auf den Inhalt dieses Buches.
Die Art und Weise wie Frau Riebe schreibt, spricht mich an.
Dieses Buch kann ich weiter empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2014
Für Liebhaber von historischen Romanen,sehr nett und gemütlich lesbar.Lässt wunderbar in eine andereWelt eintauchen.Hat mir gut gefallen,war gefesselt. Hätte gut auch länger sein dürfen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2014
Ich habe den Kauf nicht bereut. Der Artikel gefällt mir ausgesprochen gut. Ich würde ihn jederzeit wieder wählen und kann ihn nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2013
das Buch ist sehr gut und ich kann es weiterempfehlen - würde ich sofort wieder kaufen - weiter so -
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Oktober 2010
Ich habe in der letzten Zeit mehrere historischen Romane desselben Genres gelesen und bin von diesem Werk nicht begeistert. Die Handlung wird nicht fliessend beschrieben und es ist schwer, den roten Faden zu behalten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2014
Das man bei Riebeschen Historienromanen häufig recht lange auf die "Historie" warten muss ist ja nichts Neues. Hier jedoch finde ich hat Frau Riebe deutlich übertrieben was den "Liebesteil" angeht. Historie kommt eigentlich nur auf dem Schutzumschlag und im Klappentext vor, also Köln 14. Jahrhundert und ein bisschen Pest. Der Rest der 500 Seiten ist reine Liebesgeschichte verquickt mit religiös philosophischen Abwanderungen, über Seiten (!). Ich habe mich bis zum Ende durchgerungen, immer in der Hoffnung jetzt käme noch mal was Spannendes aus der Kölner Geschichte. Leider Fehlanzeige.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. September 2012
Wie schon viele hier geschrieben haben - dieses Buch hat nicht überzeugt.
Die Charaktere waren auch mir allesamt nicht sympathisch, die Handlung zu abgehackt, verzweigt und teilweise nicht wirklich schlüssig. Viel Sex, Gewalt und Tod, religiöser Wahn und Rache kommen vor - fesseln konnte das Buch jedoch nicht.
Es war mein erstes Buch dieser Autorin und ich weiß nicht, ob ich ein weiteres von ihr lesen werde. Als großer Fan historischer Romane kann ich diesen leider nicht weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2009
Diesmal hat Brigitte Riebe die Schicksale von 3 Menschen eng miteinander verknüpft. Als Tennager hatten sie sich geschworen, immer zusammenzuhalten. Als Erwachsene trennen sich ihre Wege, laufen aber wieder zusammen. Das Leid der Juden hat mich sehr berührt, es nimmt einen wichtigen Teil in dem Buch ein. Die Intoleranz der Menschen in Bezug auf Glaube war früher so und hat sich leider auch heute noch nicht wirklich gelegt. Dazu die Pest, deren Wüten sehr anschaulich beschrieben wird. Über allem siegt am Schluss die Liebe. Ein sehr schönes Buch, mit viel Tiefgang und Herzenswärme, ich kann es absolut empfehlen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Juni 2012
Als Gesamtwerk eher zäh zu lesen und stellenweise langweilig - habe hier einfach das totale "Wegtauchen" vermisst - einzelne Kapitel ganz ok - aber ist ja wie mit allem - Geschmacksache :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Mai 2008
Auch wenn dieses Buch von Brigitte Riebe schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, so hat es doch nichts an Spannung und Leservergnügen eingebüßt. Nachdem ich das Buch jetzt das zweite Mal gelesen habe, hat es mich fast noch mehr fasziniert als beim ersten Mal. Alle Personen sind sehr einfühlsam beschrieben, Plattitüden und Oberflächlichkeiten vermeidet die Autorin vollkommen. Ich kann dieses Buch als Frühjahrslektüre auf dem sonnigen Balkon, der Terasse oder am See nur wärmstens empfehlen. Mit dem gemütlichen Mittagsschläfchen wird es dann allerdings nichts mehr, denn das Buch lässt einen nicht mehr los!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Die Pestmagd: Roman
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken