CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
206
4,2 von 5 Sternen
Die Erbin
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 5. August 2017
Es ist halt schwer, heutzutage noch eine neue und spannende Story zu erfinden. Die Charaktere fesseln einen dieses Mal leider auch nicht so doll und man hat eigentlich niemanden, mit dem richtig mitfiebert. Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2017
Dies ist ein Grisham, der hervorragend geschrieben ist. Ich habe ihn fast in einem Stück gelesen, obwohl das Buch sehr dick ist.
Es zählt m.E. zu Grishams besten Büchern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2017
Gutes Buch. Tolle Handlung. Unerwartete Wendungen. Einblick in die Gerichtsszene. Kein offenes Ende. Teilweise etwas langatmig. Nicht für Wenigleser geeignet, da es ein dickes Buch ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2017
Grisham ist Spannung und immer gut. Für mich war das Ende fast ein bisschen vorhersehbar. Aber trotzdem ein sehr fesselndes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2016
Spannend vom Anfang bis zum Ende. Sehr zu empfehlen. Gehört mit zu den besten seiner Bücher. Wünsche allen viele spannende stunden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2016
Keine Situation die mir nicht gefallen hat. Würde dieses Buch allen empfehlen. Ich halte sofort nach dem nächsten Grisham Ausschau.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Ich hatte mir viel mehr von der Story und von Grisham versprochen. Ich habe die ganze Zeit auf eine spannende oder überraschende Wendung in der Story gewartet. Alles ist vorhersehbar. Der Anwalt macht einfach nur seinen Job als Testamentsvollstrecker und streicht die Kohle ein. Er ist nicht mal besonders clever oder trickreich. Die Geschichte um die Rassenkonflikte ist nicht (mehr) originell.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Entweder wird alles nur noch von Mietschriftstellern geschrieben oder Grisham selber versucht krampfhaft was künstlerisches herzustellen.
Solange ich denken kann, habe ich alle Grisham Bücher gelesen, aber was in den letzten Jahren kam war teilweise so ein Schrott..
Hier kann man noch sagen, das es zumindest spannend und interessant anfängt. Später verliert sich die Geschichte und endet im Negativen.
Es mag sein, das man damit etwas künstlerisches Ambiente erzwingen kann. Ich habe aber Grishams gelesen um unterhalten zu werden und anschliessend entspannt einzuschlafen, weil der Held gewonnen hat.
Zusammenfassung: Von der ursprünglichen "Anwaltsgeschichte" kann man hier sogar tatsächlich noch von einem Grisham reden. Ab dem letzten Drittel ist es vorbei. Andere Bücher, die in den letzten Jahren erschienen sind, waren sogar noch schlechter. Von daher ist es evtl sogar einen Blick wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2016
Da bereits in anderen Rezensionen genug zu der Hintergrundgeschichte steht, spare ich mir das an dieser Stelle!

Grisham hat mal wieder ein gutes Buch abgeliefert. Keinem anderen Autor gelingt es so gut, verschiedene Problematiken der amerikanischen Gerichtsbarkeit in einen spannenden Roman zu packen, so dass man liest, Spaß hat und gleichzeitig etwas dazulernt.

Seit den großen Büchern von Grisham wie "Die Firma" oder "Die Jury" lese ich alle seine Werke mit Begeisterung, auch wenn er meiner Meinung nach nie wieder an die große Qualität dieser damaligen Werke anknüpfen konnte, Während seine Bücher der letzten Jahre zum Teil etwas schwächer waren, finde ich "Die Erbin" wieder sehr gut gelungen. Den Protagonisten kann ich als Leser gut leiden und auch die einzelnen mitwirkenden Personen finde ich interessant. Das Buch habe ich in einer Woche ausgelesen und wollte es zum Teil gar nicht mehr weglegen.

Einen Stern ziehe ich allerdings ab, weil ich das Thema des Erbschaftsstreits mit überraschender Erbin etwas "ausgelutscht" finde. Da hatte der Autor in der Vergangenheit schon originellere Ideen.
Nichtsdestotrotz ist dieses Buch für Liebhaber von juristischen Romanen absolut lesenswert.

Wenn meine Rezension gefallen hat, würde ich mich sehr über ein"Hilfreich-Klicken" freuen. :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Typischer John Grisham
Schöner Einblick in das Rechtsstystem der USA aus den früheren Jahren , besonders mit dem Augenmerk auf die südlichen Staaten der USA
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Anklage: Roman
9,99 €
Der Partner
9,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken