Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
6
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. August 2003
Bridget McDermott's Buch über die ägyptischen Hieroglyphen ist eine gelungene Einführung in die Schrift der alten Ägypter. Qualitativ hochwertig und mit sehr vielen Abbildungen und detaillierten Bildern ist das Buch eine gute Ergänzung zu anderen, oft textlastigen Büchern über das Thema (z.B. Hilary Wilson - Hieroglyphen lesen). Wenn Sie richtig tief in die Materie einsteigen wollen, sollten Sie sich zusätzlich das Standardwerk von Collier/Manley "How to Read Egyptian Hieroglyphs: A Step-By-Step Guide to Teach Yourself" kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2003
In diesem Buch können Sie unterhaltsam und informativ in die schwierige Welt der Hieroglyphen eindringen. Man bekommt Hintergrundinformationen, sie sind zwar nicht weitführend, das Interesse wecken sie aber schon. Hier kann man wirklich was lernen. Man bekommt einen Leitfaden in die Hand, den man nicht so schnell wieder weglegen kann. Anhand der vielen Originalaufnahmen und der guten Erläuterungen kann man sein eben erworbenes Wissen gleich erproben. Der Inhalt ist in Themenbereiche des Alten Ägypten aufgeteilt, man kann alles gut nachvollziehen. Das Buch ist auf Glanzpapier gedruckt. Man hat ein wissenschaftliches Sachbuch vorsich liegen, deren Kauf man nicht bereut.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2004
Auf den ersten Blick ist dies sehr schön aufgemachte Buch nicht unbedingt als Sprachlehrgang für's Erlernen der Hieroglyphen-Schrift zu erkennen, sondern vielmehr als eine geschichtliche Einführung in die altägyptische Hochkultur.
Tatsächlich handelt es sich auch lediglich um einen Leitfaden um Schritt für Schritt diese Schrift und ihre wichtigsten Regeln zu verstehen; das verspricht jedenfalls der Klappentext dem Leser. Der Anhang bietet zwar einen groben Einstieg in die Grammatik der Hieroglyphen-Schrift, welche aber viel besser am Anfang des Buches hätte stehen sollen.
Nach einer allgemeinen Einleitung zur Geschichte der Hieroglyphen, deren Entschlüsselung und Grundprinzipien sowie die Erklärung der unterschiedlichen Zeichengruppen, nämlich in dem Kapitel "Hieroglyphen verstehen", beginnt für den Leser das Kennenlernen der unterschiedlichen (Lebens-)Bereiche der altägyptischen Kultur. Anstatt von da an z.B. intensiver in die Grammatik einzutauchen werden bloss einzelne hieroglyphische Begriffe und Wörter immer wieder in den Fließtext eingestreut - jeweils mit Übersetzung und teilweise Erklärung. Zwar recht übersichtlich und nachvollziehbar, doch für das didaktische Erlernen eigentlich kaum nützlich.
Ich würde das Buch jenen empfehlen, die schon Kenntnisse in Sachen Hieroglyphen-Schrift besitzen, um sich vielleicht anhand der doch sehr ansprechenden Themeninhalte in Verbindung mit entsprechenden Hieroglyphen, beflügeln zu lassen. Für Anfänger ist das Buch eigentlich kein kompetenter Einstieg für's Eigenstudium. Dafür gibt's dann geeignetere Literatur (bsplw. von Graefe, Allen, Schenkel, Zauzich).
Trotz alledem irgendwie doch eine gute Mischung, die so in der Form wohl selten zu finden ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Dieses Buch erhebt den Anspruch, den Aufbau der Hieroglyphen zu erklären und in die Grammatik einzuführen. Dieser Aufgabe wird es in keiner Weise gerecht und ist ungefähr so oberflächlich wie Hilary Wilsons Buch.

Von einer renommierten Ägyptologin und Archäologin hätte ich mir ein Werk erwartet, das wesentlich tiefer in die Materie eindringt.

Es gibt so viele hervorragende Einführungen für Interessierte (Zauzich, Wenzel, Betro für das Mittelägyptische, Peust für das Neuägyptische) und für Personen, die sich für ein Studium interessieren (Collier/Manley), dass es nicht erforderlich ist, nach diesem Buch zu arbeiten. Selbst Jacq, Die Welt der Hieroglyphen wird dieser Aufgabe eher gerecht.

Interessant sind jedoch die informativen Kapitel mit den hervorragenden Abbildungen. Hätte das Buch einen anderen Titel und einen anderen Schwerpunkt, hätte ich deutlich mehr Punkte vergeben. Auf diesem Gebiet ist es doch ein kompetenter Begleiter in das Land der Pharaonen (Kurzdarstellung).

Seinem eigentlichen Zweck, ein Lehrbuch des Hieroglyphischen zu sein, wird jedoch das Buch in keinster Weise gerecht. Wer Hieroglyphisch lernen möchte, findet unter den oben empfohlenen Lehrbüchern wesentlich geeignetere und bewährte Werke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2004
Dieses Buch erhebt den Anspruch, den Aufbau der Hieroglyphen zu erklären und in die Grammatik einzuführen. Dieser Aufgabe wird es in keiner Weise gerecht und ist ungefähr so oberflächlich wie Hilary Wilsons Buch.
Von einer renommierten Ägyptologin und Archäologin hätte ich mir ein Werk erwartet, das wesentlich tiefer in die Materie eindringt.
Es gibt so viele hervorragende Einführungen für Interessierte (Zauzich, Wenzel, Betro für das Mittelägyptische, Peust für das Neuägyptische) und für Personen, die sich für ein Studium interessieren (Collier/Manley), dass es nicht erforderlich ist, nach diesem Buch zu arbeiten. Selbst Jacq, Die Welt der Hieroglyphen wird dieser Aufgabe eher gerecht.
Interessant sind jedoch die informativen Kapitel mit den hervorragenden Abbildungen. Hätte das Buch einen anderen Titel und einen anderen Schwerpunkt, hätte ich deutlich mehr Punkte vergeben. Auf diesem Gebiet ist es doch ein kompetenter Begleiter in das Land der Pharaonen (Kurzdarstellung).
Seinem eigentlichen Zweck, ein Lehrbuch des Hieroglyphischen zu sein, wird jedoch das Buch in keinster Weise gerecht. Wer Hieroglyphisch lernen möchte, findet unter den oben empfohlenen Lehrbüchern wesentlich geeignetere und bewährte Werke.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2013
Da ich ein absoluter Fan des alten Ägypten bin und schon viele Sachbücher und Romane über diese Zeit gelesen habe, gefällt mir dieses Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken