Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2002
Das Buch ist mehr als nur die Geschichte der Intel Corporation. Es skizziert insbesondere auch die Entwicklung der Mikroprozessor- und Speichertechnologien, deren Nutzung für uns alle heute so selbstverständlich geworden ist: die unbeabsichtigte Entdeckung des EPROM oder den ebenfalls mehr zufälligen anfänglichen Erfolg der Intel 8088/86 CPUs, deren Nachfolger heute das Rückgrat der IT-Industrie bilden. Nicht zu kurz kommen auch die persönlichen Geschichten der handelnden Personen einschließlich deren Macken und Spleens, wobei sich der Autor nicht nur auf die Intel Gründer beschränkt. Berichte über schillernde Figuren wie beispielsweise J. Sanders, den Rolls-Royce fahrenden AMD Chef tragen deutlich zum Unterhaltungswert des Buches bei. Dennoch ist das Werk keineswegs trivial. Gewissermassen läßt es den Leser die bei der Organisationsentwicklung schnell wachsender Unternehmen auftretenden Probleme anschaulich nachvollziehen - und dabei den Zeitgeist der Pionierjahre der modernen IT wieder aufleben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 1998
Eine sehr detailreiche Beschreibung des Aufstieges von Intel. Das Buch ist gespickt mit interessanten Details. Ja, Details, Details, Details. Denn das Buch macht auch deutlich das hinter Intel nicht der große "Masterplan" steckt. Wo das Buch seine Schwächen hat: Die Personen haben kaum mehr Tiefe als Abziehbilder. Nur ein paar Anekdoten. Die Groves etc... bleiben leider ein wenig platt. Von daher erfährt man viel über das Unternehmen, die Personen bleiben aber nur schemenhaft. Aber wie gesagt: Die Details machen das Buch interessant.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
In den anderen Rezensionen wurde eigentlich schon alles gesagt. Das Buch ist spannend geschrieben, mit vielen interessanten Details, Informationen und Anekdoten. Ich konnte es nicht weglegen und habe viele Kapitel direkt hintereinander weggelesen.
Dieses Buch gehört für mich mit in die Reihe der Bücher, die man lesen sollte, wenn man sich für die Geschichte des Computers interessiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2000
Die Geschichte der Firma Intel, von den Anfängen als DRAM Erfinder und Produzent über die Entwicklung der ersten Mikroprozessoren bis zum heutigen Status als Monopolist wird hier spannend erzählt. Und wer es schon geahnt hatte, erfährt es hier als Bestätigung: nicht die technisch beste Mikroprozessor-Architektur hat sich durchgesetzt, sondern das aggresivste Marketing! Bei der Wahl der Methoden, diese Position zu halten, ist Intel nicht zimperlich: mögliche Konkurrenten werden sofort verklagt und auch ehemalige verdiente Mitarbeiter bekommen die brutale Klagefreudigkeit von Intel unangenehm zu spüren. Alles in allem eine interessante Sicht hinter die Kulissen jener Firma, die den "Pentium-Bug" zuerst hochnäsig unterspielt hat und dann letztlich den Millionen-Dollar-schweren Schaden auch verkraften konnte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 1999
Dieses Buch zeigt wiedereinmal, daß nicht der technisch beste, sondern derjenige mit der besten "Markt-Power" das Rennen macht. Es ist auch sehr interessant die Geschichte der persönlichen EDV nachzuspüren. Die Details und die Zeitzusammenhänge sind gut dargestellt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken