Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 18. Januar 2011
Ich schreibe diese Rezension, weil mir aufgefallen ist, dass die meisten anderen Rezensionen sich mit dem Buch befassen und nicht mit dem hier angebotenen Hörspiel. Es handelt sich wie gesagt um ein Hörspiel, d.h. es sind viele verschiedene Sprecher und keine 1:1-Lesung. Wieso man den Stoff überhaupt als Hörspiel genommen hat, ist mir schleierhaft, denn der Stoff ist wirklich verdammt zäh und zusammenhanglos. Daher wirkt auch das Hörspiel eher bemüht, aber genauso hölzern wie die Vorlage.
Es gibt wesentlich bessere Hörspiele bzw. -bücher über die Pratchett-Werke, wie z.B. TOTAL VERHEXT, DER ZEITDIEB oder AB DIE POST. Ich rate daher jedem ab, dieses Hörspiel zu kaufen. Es macht absolut keinen Spaß und hat keinen richtigen roten Faden, was ein grundsätzliches Problem bei den späteren Pratchett-Geschichten darstellt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2008
Pyramiden: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt

Ja, anders als im Titel könnte ich dieses Buch nicht beschreiben. "Bizarr" ist als Begriff noch viel zu gemütlich, für das, was in diesem Buch passiert. Der Anfang ist noch recht Unterhaltsam, da der Schauplatz das bekannte Ankh-Morpok ist, und die Handlung sich um eine Assassinen-prüfung dreht. Aber dann geht es zur Haupthandlung über, und der Spaß hört auf. Absolut verwirrende Handlung, langatmige Geschichtskunde, pseudophysikalische Erklärungen - und alles total trocken. Spielt ja auch in der Wüste, haha.

Eventuell liegt es auch an mir, ich war erkältet, als ich dieses Buch gelesen habe. Aber entweder litt dabei auch ich unter 42°C Fieberwahn, oder der gute Terry Pratchett hat so einige Drogen genommen, als er dieses Buch schrieb - so verwirrend waren einige Stellen im Buch. Das führte auch dazu, muss ich zu meiner (oder seiner) Schande gestehen, dass dies das allererste Buch aus der Scheibenweltreihe ist, bei dem ich Seiten übersprungen habe, weil es zu schlimm wurde. Traurig aber wahr.

Es ist daher nicht annähernd zu vergleichen mit den Büchern, die wir hier schon von der Scheibenwelt gesammelt haben - insgesamt schon 20 Stück (Hauptsächlich aus der Wächter-Reihe), die meisten schon 3-4 mal gelesen.

Zwei Sterne kriegt es deshalb, weil es (vermutlich?) doch ein echter TP Scheibenweltroman ist, und der Anfang immerhin noch einiges zum Schmunzeln bietet.

Und bitte beachten: Definiv kein Buch für den Einstieg in die Scheibenwelt!! Soetwas schreckt nur ab.
33 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden