Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
49
4,7 von 5 Sternen
Zen-Geist, Anfänger-Geist (HERDER spektrum)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:34,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 12. Januar 2016
Das Hörbuch ist der perfekte Einstieg in die Welt des Zen.
Man bekommt als Anfänger eine Menge vermitteln ohne gleich überfordert zu werden. Wer Zen mal testen möchte, sollte zu dieser CD greifen. Bei dem günstigen Preis kann man nicht falsch machen. Auch als Geschenk ist die CD prima geeignet.

Geliefert wird die CD nur in einer einfacher Pappe, also kein Kunstoffcase oder so.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2017
Gelesen, verstanden, an der Umsetzung muss dann jeder für sich in dieser Welt entscheiden wie er dem ZEN folgen kann ohne die Welt zu verlassen. Gilt im übrigen auch für alle anderen meditativen Richtungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2016
Dieses Buch enthält sehr viel Weisheiten und ist dabei doch nicht zu lang oder kompliziert geschrieben. Es ist wohl vorallem für Anfänger von Zen- Buddhismus geeignet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
... und zwar eines der Ersten und Wichtigsten. Nie zuvor wurde Zen so hautnah und durchdringend erklärt. Ein Buch, das bei jedem neuen Lesen ein neues Buch ist. Es ist, als ob man altbekanntes mit völlig neuen Augen sieht, mit frischen Ohren hört oder mit offenem Geist in sein Herz hineinfallen läßt. Mich begleitet dieses Buch seit fast 40 Jahren ... und als ich es kürzlich zum x-ten mal gelesen habe, habe ich vieles erst in seiner wirklichen Tiefe und manches gänzlich neu verstanden. Das schaffen Bücher von Nietzsche, Rilke und Chögyam Trungpa. Und Suzuki Roshi.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2016
Ich besaß früher das Original in englischer Sprache. Jetzt habe ich mir die deutsche Übersetzung gekauft. Sie ist um kein Deut schlechter als das Original. Das Buch hat längst den Rang eines modernen Klassikers erlangt. Sein großer Vorteil ist, dass es im Hinblick auf ein westliches Publikum entstanden ist. Ein weiterer Vorteil dürfte sein, dass sich Suzuki auf das Nur-Sitzen beschränkt. So wird die Übung der Sitzmeditation für sehr unterschiedliche Menschen einfach nutzbar. Die komplizierte Koan-Praxis anderer Zenschulen bleibt außen vor.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2002
Wenn Menschen aus der "westlichen Welt" sich mit einer Materie wie dem Zen-Buddhismus auseinandersetzen, verstehen sie oftmals nicht was der wahre Kern der Sache ist, was das Geheimnis ist. Sicherlich kann man viele Wissenswerte Dinge über Zen aus dem Buch erfahren, doch darin liegt nicht sein eigentlicher Wert, Shunryu Suzuki vermittelt jedem Zen-"Anfänger" oder auch nur Interessierten mit diesem Buch, dass es nicht wesentlich ist den Kern zu kennen, sondern, dass nur der rechte Weg wichtig ist, das sitzen. Es ist ein beeindruckendes Buch, von einem interessanten Mann, dass einem Mut gibt und zum weitermachen animiert.
0Kommentar| 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2016
Mir wurde die CD empfohlen. Am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig wenn man mit der Materie bisher nicht viel zu tun hatte.
Wenn man sich darauf einlassen kann, ist es wunderbar
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2017
Eines der besten Bücher die je geschrieben wurde... übe sitzende Meditation und das Zählen des eigenen Atems seit 30 Jahren... bin dankbar dass Shunryu Suzuki von Japan in den Westen gekommen und uns gezeigt hat wie man richtig sitzt... und wie man den Anfängergeist bewahrt...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2008
Das Buch ist seit über 30 Jahren Klassiker und Highlight der Zen-Literatur und hat an Aktualität nichts eingebüßt. Die amerikanische Originalausgabe Zen-Mind, Beginners-Mind erschien 1970. Shunryu Suzuki kam mit weit über fünfzig Jahren nach Amerika. In nur 12 Jahren gelang es ihm, international bekannte Zen-Zentren aufzubauen und die Zenpraxis einem breiten Publikum bekannt zu machen. "Sein Leben brachte den Soto-Weg so vollkommen zum Ausdruck, dass Mensch und Weg miteinander verschmolzen", schreibt Philosophie-Professor Huston Smith. Dieses Buch beinhaltet den Geist Suzukis, die Essenz seiner Unterweisung und es ist ein Beispiel dafür, wie ein Zen-Meister lehrt und spricht. Suzuki gibt ganz explizite Anweisungen für die Körperhaltung in Zazen, der praktischenen Übung des Zen, und während des Gehens, bis ins kleinste Detail. Während der Abschnitt Rechte Haltung sich eher auf die innere Haltung bezieht. Er klärt auf über rechtes Verstehen, das nicht nur intellektuelles Verstehen ist, sondern erst durch die Erfahrung in der Praxis möglich wird. Es ist ein Buch der Unterweisung, wie man Zen praktiziert, über das Zen-Leben und die innere Einstellung und die Einsicht, die Zen-Praxis möglich machen.

Mit Hilfe einer einfachen Sprache: "Trink eine Tasse Tee.", und Situationen des täglichen Lebens soll der Schüler sich selbst lehren. Im Zen gibt es keinen Dualismus, das Buch dient nicht der Wissensvermittlung, sondern ist Lehre jenseits der Worte, soll Anregung zum Nachdenken bieten, anstoßen, anecken, unbequem sein, ähnlich den traditionellen Sutren, die ein Werkzeug der Transformation sind und deshalb auch immer wieder gelesen werden können und Neues bewirken. Vieles erschließt sich nicht auf den ersten Blick und bedarf des genauen Hinschauens oder wirkt zunächst widersprüchlich. Das ist ganz typisch für die Zen-Lehre und gehört zu ihrem Wesen.

Das vorliegende Buch enthält einleitende Vorbemerkungen von Huston Smith und eine Einführung von Richard Baker, dem langjährigen Schüler und Nachfolger Suzukis. Es ist ein wertvoller Begleiter für Praktizierende der Zen-Praxis, kann aber auch dem breiten Publikum wertvolle Anregungen zum Nachdenken geben.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Das ist ein Buch, welches gut für >Einsteiger und Fortgeschrittene zu empfehlen ist. Einfach ind der Sprache und doch präzis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden