Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
9
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Mai 2017
Orcad als Simulations und Entwicklungsplattform für elektronische Schaltungen mit PSpice als Simulationssoftware....original "nur" in englisch...
Mit diesem Buch hat man ein deutsches Handbuch zur intensiven Nuztung dieser Softwareplattform in der Hand....
Tolle Einführung alles gut erklährt.....macht den Einstieg in dieses komplexe Thema um einiges leichter....

Daumen hoch, klare Kaufempfehlung und natürlich ..... fünf Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Ich bin nun schon ein etwas angegrauter Hobby-Bastler und habe in meiner Jugend mit Elektronik-Baukästen Radios gebaut, u.a. auch Mittelwellen-Superhet-Empfänger etc. Heute möchte ich nun doch noch lernen, wie solche Schaltungen funktionieren - warum die Widerstände, Kondensatoren und Spulen die vorgegebenen Größen haben, welche Spannungen, Ströme sich auf den Bauteilen ergeben etc. Wie die Arbeitspunkte und anderen Daten bei Transistoren in solchen Schaltungen aussehen.

Und da dachte ich mir, dass man neben der Lektüre entsprechender Literatur diesen Stoff besser und spannender erlernen kann, wenn man mit Hilfe eines Zeichenprogramms zunächst einfache Schaltungen konzipiert, diese selbst durchrechnet und dann durch Simulationen die eigenen Ergebnisse überprüft. Ich habe das mit einigen Freeware-Programmen versucht und bin nicht zurecht gekommen. Dann bin ich auf dieses Buch gestoßen.

Ich bin einfach nur begeistert. Es hat mir die Möglichkeit gegeben, PSpice zu installieren und in ganz kleinen Schritten zu lernen, wie man Schaltungen zeichnen und simulieren kann. Einfach perfekt. Es enthält jeweils am Kapitelende Aufgaben, die wirklich anregen, sich weiter mit dem Soff zu beschäftigen. Und die Lösungen kann man auf der Internet-Site des Verfassers nachschauen.
Ich habe gerade erst die ersten beiden Kapitel durchgearbeitet - und bin fasziniert. Der Autor schreibt in seinem Buch, dass er gestandene Elektroniker kennt, die beinahe süchtig nach Simulationen mit diesem Programm seien. Das kann ich jetzt nachvollziehen.
Nachtrag
Nachdem ich mich - angeregt durch diese wirklich gute Buch - mit Pspice beschäftigt habe, habe ich mich hier im Amazon-Angebot weiter nach Elektronik-Bastel-Artikeln umgesehen und bin auf "Franzis-Elektronische Schaltungen" gestoßen. Diesem Paket liegt ein Buch und eine CD bei mit dem Programm LTspice. Das habe ich auch geladen - das ging äußerst schnell. Und LTspice ist ähnlich wie Pspice zu bedienen. Möglichderweise bietet Pspice ein paar mehr Möglichkeiten. Das Zeichnen und Bearbeiten von Schaltplänen ist in Pspice etwas "angenehmer" (weil mehr Windows-like).
Allerdings hat Pspice einen großen Nachteil: Die Anzahl der Transistoren und Bauelemente ist begrenzt. Im Buch steht zwar, dass man kaum an die Grenzen stößt. Ich bin aber schon an die Grenzen gestoßen: Ich habe nämlich ein Modell eines IC (und zwar das LM386) importiert - Pspice hat wohl die Komponenten darin mitgezählt. So konnte ich die NF-Verstärkerschaltung gerade mal eben mit Pspice vollenden (und musste schon eine LED weglassen). Mit LTspice habe ich das dann wiederholt - hier gibt es keine Grenzen.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Einführung in PSPICE ist sehr gut.
Nachteil: Buchausgabe 2011 / Version 16.0 läuft nicht auf Windows8 und Windows7 (Programmtest --> inkompatibel). Man vergeudet nur viel Zeit. Einer Auskunft von FlowCad (DE) zur Folge ist die 16.0 nur für WindowsXP geeignet.
Ich arbeite mit Demo-DVD Cadence/OrCAD 16.6, welche ich bei FlowCad bestellt habe. FlowCad stellt einen HotFix für Windows8 zur Verfügung.
***
Ich bitte die Buchbeschreibung an dieser Stelle zu ergänzen.
Das Buch selbst bekommt von mir * * * * * (5) Punkte. Sehr gut finde ich ein mitgeliefertes Programm auf der DVD, welche die EURO(DIN)-Schaltzeichen involviert.
***
Vielleicht gibt es bald eine Neuauflage mit Auslieferung einer lauffähigen Demo-Version für Windows8.

K.-H. Boche
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Wenn man die Hürde der Installation auf einem PC überwunden hat, entstehen sehr anschauliche Simulationen mit entsprechenden Lerneffekten dem Leser und Praktiker.
Es gibt allerdings nichts frustrierendes, als wenn die Installaton der Software trotz mehrer Anläufe misslingt.
Dieses Thema sollte so behandelt werden, dass eine siche Installation garantiert ist.

Uwe Wensauer
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2011
Da ich Neu-Einsteiger bin, lohnt es sich hier zu sagen, dass das Buch eine gute Lernhilfe darstellt und als Nachschlagewerk geeignet ist. Es ist sehr einfach zu verstehen und hilft einem die Software optimal zu bedienen. Falls man dennoch nicht weiterkommen sollte, zeigen einem die Screenshots wie vorzugehen ist. Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Das Buch mit der Demo-Disk ist eine hervorragende Einführung in deutsch in das Elekronik Simulation Programm PSPICE mit Beispielen zu allen Möglichkeiten inkl. der digitalen Simulation. Der erfahrene PSPICE Benützer kann das Buch sehr gut als Nachschlagewerk für vergessnenes benutzen. Das Buch basiert auf der CADENCE / PSPICE Version 16, ist aber in vielen Fällen kompatibel zu der Verion 9.0 und verweist bei wesentlichen Änderungen auf die Unterschiede. Das Buch kann jedem, der sich mit PSPICE beschäfigt empfohlen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Das Buch geht, von der Erstellung des Schaltplans über verschiedene Analysemethoden bis zur Darstellung auf alles Wichtige ein. Grundlagen können bei Bedarf unkompliziert in den "Kochbüchern" zu einem späteren Zeitpunkt nachgeschlagen werden.
Was fehlt, ist das erstellen eigener Modelle und der Verweis auf andere kostenfreie auf "Spice" basierende Progamme z.B. LTSpice und TinaTI.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2012
Ist Klasse, sehr gut beschrieben und das Programm bietet viele Möglichkeiten. Durch kleine Zusammenfassungen(Kochbücher) kann man sich immer wieder ohne lange Blätern zu müssen einzelne Funktionen nachschauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Sehr übersichtlich gestaltet. Auch für Anfänger gut zu verwenden. Anspruchsvolle Beispiele werden geboten.
Die kostenlose elektronische Hilfe ist sehr nützlich.
Ugovsek Walter
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden