find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
9
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2017
Einfache Mathematik schwerfällig dargestellt; verfasst zwar von einer hochmotivierten und außerordentlich ambitionierten Autorin, doch leider unnötig kompliziert und recht unanschaulich präsentiert. Langatmige Erklärungen einfacher Sachverhalte und eine unangenehme Häufung von Fehlern schränken nicht nur die Verständlichkeit des Buches ein, sondern auch dessen Lesegenuss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2012
Hallo an Alle,
ich studiere Bauingenieurwesen und vertiefe Konstruktiv. Am Anfang des Studiums quält man sich als Student mit Mathe herum. Man lernt Sachen ohne genau zu wissen warum und nur der Kopf sagt einem, dass man es für das restliche Studium wohl brauchen wird. Je anstrengender Mathe dann wird, desto leiser wird auch die Stimme die behauptet es wäre sinnvoll sich einiges gut zu merken. Die Motivation schwindet. Dazu kommt, dass unser Gehirn sich eh Dinge schwer merken kann, die es als unpraktisch erst einmal großzügig beiseiteschiebt und sich einer leichten Aufnahme verweigert. Nun kommt aber im Studium der Zeitpunkt in dem man wirklich einen guten Teil des Gelernten in den Fächern anwenden muss. Der Professor geht nur noch kurz auf den Rechenweg ein, da man ja alles genau in Mathematik gelernt haben sollte (oder?). Was in der Vorlesung vielleicht noch einleuchtet kann aber zuhause schnell zum Problem werden… oh je wie war das noch gleich… ? Genau in solchen Situationen habe ich das Buch „Mathematik für Bauingenieure“ zu schätzen gelernt. Da es für „Bauingenieure“ geschrieben wurde findet man am Ende der Kapitel praktisch bezogene Aufgaben, aus den verschiedenen Themenbereichen.

Mal ein kurzes einfaches Beispiele: wenn man in der Statik ein statisch unbestimmtes System berechnen will, kann man mit Hilfe des Integrals Momentenflächen überlagern. Schnell mal das Buch aufschlagen und den theoretischen Teil überspringen, um zu den praktischen Aufgaben zu gelangen. Sich dort eine passende Aufgabe aussuchen, einlesen, das verstaubte gelernte (hoffentlich) auffrischen und anwenden. Will man etwas noch genauer wissen, geht’s zurück in die Theorie und man ist überrascht wie aufnahmefähig man wird und wie positiv man dem Thema gegenüber eingestellt ist. Klar unser Gehirn sagt uns: „Ey, das Zeug hat ja doch einen echt praktischen Sinn, also das merken wir uns doch für die Zukunft!“.

Integrale braucht man dauernd, denkt man nur mal an die Flächenmomente oder die Differenzialrechnung im Straßenbau (Klothoidenpunktberechnung) oder die Voktorrechnung besonders in Vermessungskunde usw… Zu allen Problemen hat man in diesem Buch, mit Hilfe von Anwedungen, praktische Steigbügel um schnell wieder in das Gelernte zurück zu finden. Genau diesen Punkt habe ich in anderen Büchern bisher vermisst.

Ok, jetzt habe ich nur davon geschrieben wie ich das Buch als Nachschlagewerk nutze. Es ist meiner Meinung nach aber auch sehr gut zum Lernen geeignet. Das Buch ist übersichtlich gegliedert und enthält viele anschauliche Bilder. Zu jedem Thema findet man eine Definitionen, die rot hervorgehoben sind. Danach vorgerechnete Beispiele, an denen die Definitionen Angewendet werden (was für mich immer sehr nützlich ist weil ich meist erst dann die Definitionen verstehe). Zum Abschluss der Kapitel findet man vorgerechnete praktische Anwendungen zu Aufgaben aus den Fachbereichen. Zur Abrundung findet man viele Aufgaben, an denen man sich selber probieren kann. Die Lösungen sind am Ende des Buches zu finden.

Fazit: ich habe dieses Buch nicht bei Amazon bestellt sondern in einer Buchhandlung gekauft. Meist habe ich ein konkretes Problem das mich in eine Buchhandlung führt. Dort nehme ich mir dann die zur auswahlstehenden Bücher nacheinander vor und kaufe jenes, welches mir mein Problem am besten gelöst bzw. erklärt hat. In einer solchen Situation hat sich „Mathematik für Bauingenieure“ gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Die praktischen Anwendungen und die übersichtliche Gliederung sind ein klares Plus. Dazu kommen die vielen Beispielaufgaben. Für mich eine klare Kaufempfehlung.

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen weiter helfen.

Viele Grüße,

Chris
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2012
Ein sehr fundiertes, anschauliches und verständliches Buch welches dem begleitenden Lernen neben den Vorlesungen und der Vorbereitung auf die Klausuren dient und diesen Zweck meiner Meinung nach auch hervorragend erfüllt.

Zudem diente mir das Buch als sehr hilfreiches Nachschlagewerk während des fortlaufenden Studiums, meiner Diplomarbeit und jeglichen mathematischen Problemen in meiner bisherigen Arbeitszeit.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2011
Ich habe mir dieses Buch vor Beginn meines Studiums gekauft, um dann in den Vorlesungen nicht mit absoluter Ahnungslosigkeit da zu sitzen.
Leider hat mir dieses Buch kaum weitergeholfen. Das Buch umfasst zwar alle wichtigen mathematischen Bereiche, die gerade im ersten Semester unbedingt aufgefrischt werden müssen, zudem enthält das Buch viele Übungsaufgaben mit angehängtem Lösungsteil.
Dennoch: die Erklärugnen der Rechenmethoden sind ein einziges Formelroulette, was einen für die anstehenden Aufgaben wenig weiterhilft. Wobei die Aufgaben teilweise echt realitätsfern sind. Und zu allem Überfluss sind viele Lösungen schlichtweg falsch und stets ohne Rechenweg.
Also, mich hat das Buch überhaupt nicht begeistert...
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2012
Dieses Buch richtet sich ausdrücklich an die Bauingenieure, und aus meiner Sicht liegt hier eine umfassende und dennoch kompakte Zusammenstellung der speziell für diesen Berufszweig notwendigen mathematischen Grundlagen vor. Insbesondere ist dieses Buch für Studierende geeignet, das Preis-Leistungsverhältnis ist top, ebenso die Gliederung. Auch innerhalb der einzelnen Kapitel ist das Buch gut gegliedert: allgemeine Erläuterungen, farblich hervorgehobene Definitionen, Parallelführung von Text und erläuternden Grafiken, Beispiele mit Lösungsteil. Besonders gelungen finde ich die Beispiele, hier finden sich viele Teilgebiete des Bauingenieurwesens in praxisrelevanten Anwendungen wieder. Fazit: empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Alle Themengebiete sind sehr gut abgearbeitet und erklärt. Mir gefällt dieses Buch sehr und es war eine gute sehr Prüfungsvorbereitung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
hallo ich bin Brahim ich habe das Buch bekommen und gefällt mir sehr und ich danke ihnen
.... . . :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Auch ich habe die Vorlesung von Prof. Dr. Kerstin Rjasanowa besucht!
Das Buch "Mathematik für Bauingenieure" enthält Grundlagen der Mathematik, die ein Studierender des Bauingenieurwesens benötigt. Es ist an die Vorlesungen und Übungen in Höherer Mathematik angeleht, die ich an der FH Kaiserslautern besucht habe.

Aufbau und und Gliederung halte ich für sinnvoll.

Die systematischen Erläuterungen ermöglichen dem Studierenden einen Einblick in grundlegende mathematische Denkweisen.
Mathematische Rechenmodelle werden oft an Beispielen aus dem Bauingenieurwesen erläutert, so dass der Praxisbezug hergestellt wird.

Am Ende von jedem Kapitel befinden sich eine Reihe von Aufgaben, die auf den Inhalt der Kapitel abgestimmt sind.

Ihre Lösung im Selbststudium nimmt mitunter eine gewisse Zeit in Anspruch. Am Ende des Buches befinden sich die Lösungen der Aufgaben.

So kann man prüfen, ob man den richtigen Lösungsweg gewählt hat.

Auftretende Fehler wurden übrigens in den "Berichtigungen" korrigiert, die unter

[...]

als pdf-Download zur Verfügung stehen.

Fazit:
Mathematik gepaart mit Ingenieurswissenschaften schafft einen ersten Eindruck, welche Anforderungen in einem Studium vorausgesetzt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
Ein sehr anschauliches, gut verständliches Lehrbuch, das den Stoff, der in der Regel in den Mathematikveranstaltungen eines Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen an Fachhochschulen gelehrt wird, umfasst. Das Buch enthält zahlreiche Beispiele und Übungsaufgaben, darunter viele mit Bezug zum Bauingenieurwesen. Der Schwierigkeitsgrad ist angemessen. Trotz der Fehler, die sich leider eingeschlichen haben, ist das Buch sehr empfehlenswert. (Eine Korrekturliste steht auf der Homepage der Autorin zum Download bereit.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden