flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Grosse Erwartungen: Roman
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:34,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 31. Januar 2018
Es hat meist mehr als einen Grund, wenn ein Autor zum Klassiker wird. Charles Dickens ist wohl mehr schriftstellerisches Genie, als einfach nur Autor. Neben den großen russischen Klassikern gibt es keinen Vergleichbaren. Sein sprachliches Genie findet sich sowohl in seinen Geschichten, als auch in nahezu jedem einzelnen Satz. Von all seinen Geschichten ist "Große Erwartungen" mein absoluter Favorit. Nicht zuletzt weil "Große Erwartungen" in der Superstar-Ära so aktuell ist wie am ersten Tag.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2017
Zu Charles Dickens und seinen Werken muss nichts mehr gesagt werden. Dickens zählt völlig zu Recht mit seinen Romanen zur Weltliteratur.
Auch "Große Erwartungen" ist mit viel Herz und Gefühl geschrieben worden. Für mich persönlich das beste Buch des Autors gleich nach "Oliver Twist".
Eine ordentliche Buchausgabe, eine gute Übersetzung - das alles zu einem unschlagbaren Preis. Zugreifen!!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2013
Es ist einfach schön anzusehen, anzufassen, aufzuschlagen und von angenehmen Geruch, wenn man, so wie ich, seine Nase sprichwörtlich gern mal ins Buch steckt. Das kann der Hanser Verlag, dafür schätze ich ihn sehr! Über Dickens und sein (Gesamt-)Werk brauche ich hier kein Wort verlieren, aber diese Perle in adäquater Aufmachung und zudem von Melanie Walz (die mich schon bei Antonia S. Byatt und Robert Louis Stevenson überzeugt hat) neu übersetzt, lässt mich diese Ausgabe als ein "MUST HAVE" bezeichnen, sowohl für alte Dickens-Fans, als auch für solche Leser die sich glücklich schätzen können, ihn erst noch ganz neu für sich zu entdecken.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. September 2012
Wer "Große Erwartungen" von Charles Dickens bereits kennt oder neu entdecken möchte, findet mit dieser Ausgabe eine gute Übersetzung in schönem Einband. Die Serie "Schöne Klassiker" vom Aufbau Verlag ist für Buchlieberhaber insgesamt sehr zu empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2013
Seine Welt wird zu meiner Welt ...
Für meinen Geschmack - teilweise zu detaillierte Beschreibungen von Situation aber dennoch oder letztendlich gerade dadurch ist völliges Einfühlen in das Leben unseres Protagonisten möglich....
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. April 2012
Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Detailliert wird die Geschichte eines jungen Emporkömmlings dargestellt, der sich in der englischen Gesellschaft als Waisenjunge beweisen muss und keinen größeren Traum hat, als ein Gentlemen zu werden. Vor allem verglichen mit anderen Romanen aus dieser Zeit ist "Große Erwartungen" äußerst anschaulich und gut verständlich geschrieben und zieht den Leser von Anfang bis Ende in seinen Bann.

Uneingeschränkt zu empfehlen, auch für Leser, die sonst wenig klassische englische Literatur lesen.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. November 2016
Great Expectations von Charles Dickens ist wohl ein Klassiker der Weltliteratur, ein großartiger Entwicklungsroman und eine sehr spannende, historische Abwicklung im London des Neunzehnten Jahrhunderts. Alleine auf die deutsche Übersetzung kommt es an! Darum möchte ich Sie darauf hinweisen, möglichst nicht nach der Übersetzung von Paul Heichen zu greifen. Diese hölzerne Übersetzung habe ich nach 140 Seiten beiseitegelegt, da mir ein sinnerfassendes Lesen zur der artige Plage wurde, dass die Freude am Lesen von Dickens verloren ging. Ich habe danach das englische Original zu Rate gezogen und zu einer anderen Übersetzung (Insel-TB 3538) gegriffen. Darum gilt meine Rezension nur dem Roman, nicht aber der Übersetzung.

Denn der Roman ist zeitlos großartig. Philip Pirrip alias Pip ist ein Waisenjunge, der bei seiner Schwester, der zänkischen Mrs. Joe und ihrem Ehemann Joe Gargery in der Schmiede an den Marschen der Themsemündung aufwächst. Ganz in der Nähe ankern die Gefangenenschiffe, bereit zur Abfahrt nach Australien. Am Friedhof, an dem Pips Eltern begraben liegen, hilft der Junge einem der Gefangenen, einem grimmigen, unangenehmen Kerl. Doch der Sträfling wird gefasst und ausgeschifft. Von da an nehmen Pips eigenwilligen Begegnungen ihren Lauf. Schon bald wird er nach Haus Satis, einem verwahrlosten Herrenhaus mit Brauerei und verwildertem Garten zu Miss Havisham geschickt. In diesem absonderlichen Possentheater ranken sich Verwandet um das Erbe der in die Jahre gekommenen Dame. Die geisterhafte Alte hatte ihr Leben am Tage ihrer verschmähten Hochzeit gemeinsam mit den Uhren ihres Hauses vor Jahrzehnten um 08:40 angehalten. Sie empfängt jedoch außer Estella, ihre wunderschöne, aufblühende aber eiskalte Adoptivtochter nur den jungen, verspielten Pip. Estella und Miss Havisham reihen sich zu den besonderen Menschen in Pips Leben, ebenso Joe. Doch es wäre nicht Dickens würden wir nicht ebenso üblen Charakteren begegnen, die um den Jungen streifen. Als Pip plötzlich "Große Erwartungen" in Form von monatlichen Anweisungen, einer Ausbildung in London und ein Leben als vornehmer Herr versprochen werden, vermischen sich bald die Guten und die Schlechten.

"Es ist oft so im Leben, dass wir gewöhnlich unsere größten Charakterschwächen und Gemeinheiten um derjenigen willen zeigen, die wir am meisten verabscheuen." S276

Das Leben in London steht Pip gut. Sein Sachwalter der Anwalt Mr. Jaggers ist ein typischer Dickens-Charakter und eine großartige Persönlichkeit. Sein Gehilfe, Mr. Wemmick, führt uns durch das Gefängnis in Newgate und wird als Privatmann Pip bei seiner Entwicklung unterstützen. Nicht zu vergessen Herbert Pocket, ein junger Mann, dem er im Haus Satis bereits über den Wege gelaufen war. Doch wer war der Gönner, der Mäzen, der Pip monatlich das viele Geld anweisen ließ und was führt er im Schilde?

Und wäre es nicht Dickens, würden wir uns nicht an unzähligen Verstrickungen, unerwarteten Verwandtschaften, einer berührenden Liebesgeschichte, einer großartigen menschlichen Entwicklung, wohlwollender Gönner und vielen gruseligen Gesellen und Szenarien erfreuen. Doch am wärmsten sind die unbestechlichen, aufrichtigen, oft etwas einfachen Charaktere, wie Pip sie nach vielen Jahren immer noch in Joe trifft.

"...Wenn du’s nich schaffst, auf gradem Wege außergewöhnlich zu werden, wirst du es auf krummem erst recht nich. ..." S95

Spannender, verstrickter und zeitloser Entwicklungsroman mit unverwechselbarer Charakterzeichnung!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. März 2015
Diese Buch beschreibt das Leben eines kleinen Jungen, Pip, der in ärmlichen Verhältnissen aufwächst und große Erwartungen an sein Leben hat. Nicht alle Erwartungen werden erfüllt. Er findet zum Beispiel nicht das Glück. Hervorragend geschrieben. Mit diesem Klassiker von Charles Dickens kann man nichts verkehrt machen. Einfach kaufen und lesen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Februar 2013
Ich glaube, über das Buch muss ich nicht mehr viel schreiben - ich liebe es!
Aber ich habe Stichprobenartig diese Übersetzung mit einer anderen verglichen (von Margit Meyer) und ich bin froh, diese Ausgabe gekauft zu haben!
Sie war auf alle Fälle das Geld wert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Von der ersten Seite an sofort spannend und hält den Leser in seinem Bann.
Klassiker sehr zu empfehlen. Ein echter Charles Dickens eben
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Oliver Twist (Roman)
4,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken