Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. September 2002
Das Buch hat sich zum Ziel gesetzt, Informatik-Erstsemester in die Grundlagen der KI einzuführen. Dies hat auch für Nichtinformatiker den großen Vorteil, daß nur Schulwissen vorausgesetzt wird - selbstverständlich wird ein bißchen Mathematik schon gebraucht. Das Buch behandelt Probleme der Wissenrepräsentation, Suche, Expertensysteme (mit PROLOG), Fuzzy-Logik und sehr breit Lernen und Neuronale Netze. Dabei sind viele Algorithmen zum Selberprogrammieren angegeben. Ausgespart bleiben auch einige Bereiche, so vor allem die Verarbeitung natürlicher Sprachen.
Neben seinem eigentlichen Zweck als KI-Lehrbuch, den es wirklich gut verständlich erfüllt - wobei die Sachverhalte natürlich nicht ganz trivial sind - kann man es auch als Einführung in elementare Probleme der Erkenntnistheorie verwenden, denn es ist für keinen Wisesenschaftler schlecht, sich einmal mit den grundlegenden Arten des Wissens und der Erkenntnisgewinnung in verschiedenen Lerntechniken auseinandergesetzt zu haben.
Dadurch, daß es einmal eine Einführung in die elementaren Techniken liefert, hebt es sich ab vom Markt für schwatzhafte KI-Literatur, die nur Wolkenkuckucksheime oder Schreckensszenarien unter ein weitgehend verständnisloses Publikum bringen wollen.
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken