Fashion Sale Strandspielzeug Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Februar 2006
Ich habe den "Aufbau der Physik" mittlerweile schon zweimal gelesen – einmal während des Physikdiplomstudiums und einmal jetzt während des Doktorats. Erst beim zweiten Mal wurde ich mir der Tragweite des von Weizsäckerschen Gedankengangs bewußt. Das Lesen erfordert doch ein erhebliches Maß an Vorwissen. Der Gewinn an Einblick in die Physik ist aber enorm.

Ausgehend vom Postulat des prinzipiellen Unterschieds von Vergangenheit und Zukunft, wird das Konzept der zeitlichen Logik erarbeitet. In einem Kreisgang wird eine Vereinbarung mit dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik erzielt. Die Unmöglichkeit der klassischen Physik erscheint dann fast selbstverständlich. Der Begriff der binären Alternative (des Urs) stellt das Fundament der Rekonstruktion der Quantentheorie dar, die auf mehreren Wegen skizziert wird. Selbst der dreidimensionale Ortsraum wird als Konsequenz der Ur-Alternative interpretiert und die mehrfache Quantelung stellt sich innerhalb der nicht-klassischen Logik als simple Ensemblebildung von Alternativen heraus.

Das Buch ist die logische Vollendung der Kopenhagen-Interpretation der Quantenmechanik. Der Zustand wird als Wissenskatalog aufgefaßt und die Quantentheorie beschreibt, was der Beobachter wissen kann. Die Möglichkeiten entwickeln sich deterministisch nach der Schrödingergleichung; Fakten werden irreversibel durch Messungen angelegt.

Aus erkenntnistheoretischer Sicht wird ein Aufbau der vielleicht grundlegendsten aller Theorien versucht, nämlich der allgemeinstmöglichen Theorie, die Erfahrung und Wissen überhaupt zuläßt.

J. Kofler, Wien, 2006
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,90 €
29,80 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken