flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 24. Dezember 2017
Wie es eine so völlig steril durchgestylte Übersetzung wie die hier von Frau Rawlinson in den finalen Druck geschafft hat erschliesst sich mir beim besten Willen nicht. Wie schon mehrere Rezensenten anmahnten ist die Übersetzung von Brandhorst in der Lage, die tiefgründige und augenzwinkernde Stimmung von Pratchetts Werken perfekt einzufangen. Ganz im Gegensatz zu diesem Neusprech-Machwerk, das an vielen Stellen wirkt, als wäre es Satz für Satz lediglich mit Leo.org in Kombination mit Thesaurus übersetzt worden. Keine Empfehlung, wird nach den Feiertagen umgehend retouriert.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Oktober 2016
Ich habe vor längerer Zeit schon einmal ein Buch von ihm gelesen und habe mir damals sehr schwer getan, obwohl ich die Storys prinzipiell gut finde, aber manchmal hat er eine sehr mühsame Schreibweise. Aber nachdem ich mit der "Game of Thrones"-Serie fertig war, habe ich eine neue Bücherreihe benötigt und dachte mir "versuchen wir es noch ein mal".

Ich wusste von dem anderen Buch und den Filmen (die ich komplett Klasse finde, außer "Going Postal", der ist langweilig), dass die Rolle "Tod" sehr witzig ist und habe mir deshalb ein Buch ausgesucht, wo es größtenteils um ihn geht. Aber auch bei diesem Buch hat Terry es geschafft, dass mir die Schreibweise nach 3 Seiten schon so dermaßen auf den Nerv ging, dass ich gar nicht mehr weiterlesen wollte. Aber da ich sonst kein Buch mehr hatte, habe ich mich zum weiterlesen gezwungen und irgendwann gewöhnt man sich und es macht Spaß, da diese Figur (Tod) gepaart mit ein paar verwirrten alten, teilweise untoten, Zauberern einfach nicht zu übertreffen ist.

Im Buch werden zwei Geschichten erzählt:
1. Die Geschichte vom Tod, der in Rente geschickt wird, danach auf einem Bauernhof einer alten Frau mit der Ernte hilft und zum Schluß gegen den neuen Tod antreten muss, da seine Zeit nun auch abläuft.
2. Die Geschichte von Windle Poons, einem Zauberer, der eigentlich sterben sollte, aber da der Tod in Rente ist, am Leben bleibt bzw. als Untoter durch die Straßen und Uni von Ankh Morpork wandelt. Am Ende rettet er sogar die Stadt und verkuppelt ein ungleiches Paar.

Wie gesagt, wenn man mal drinnen ist, ist es witzig und nett zu lesen. Wer natürlich Fan von Terry Pratchett ist, wird es lieben.

Viel Spaß und lg
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2016
definitiv eines der besten Bücher von Terry Pratchett! Ohne zu viel vom Inhalt zu verraten: wie Tod von den Revisoren in Ruhestand geschickt wird, die Konsequenzen für Leben und Sterben auf der Scheibenwelt, seine Arbeit als Erntehelfer und der finale showdown gegen seinen Nachfolger, das ist Pratchett pur und einfach gut
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Dezember 2008
Dieses Buch war eines meiner ersten Bücher von Pratchett und hat mich zum großen Fan des Autors gemacht.
Nach über zwölf Jahren habe ich es nun ein zweites Mal gelesen und finde es immer noch toll. Gevatter Tod ist mein Lieblingscharakter in Pratchetts Romanen, wenn er auftaucht, freue ich mich einfach. Über seine Bemerkungen kann man sich kringelig lachen. Sarkasmus oder Ironie sind ihm fremd, Redensarten der Menschen kennt er schon gar nicht. So kommt es immer zu witzigen Mißverständnissen.
Aber auch die Zauberer sind zum Schreien. Wie sie versuchen cool und mächtig zu erscheinen, und sich immer irgendwie aus der Affaire ziehen, ist einfach köstlich. Nebenfiguren wie Frau Kuchen und ihre Tochter, Reg Schuh, Vorsitzender der Untoten-Selbsthilfegruppe oder Treib-mich-in-den-Ruin-Schnapper füllen dann die letzten Lücken.

Überhaupt die Idee der Geschichte begeistert mich. Sie wurde mit der Pratchett eigenen Fantasie zum Leben erweckt und ist eines seiner besten Bücher geworden.
Ein einziges Problem hatte dieses Mal ich allerdings... Der Tod sagt ab und zu "DRAMA!". Ist ja klar, wen ich dann vor Augen hatte, oder? Das war etwas seltsam...

Aber ansonsten einfach großartig, eben einfach Pratchett.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2016
Ich bin ein großer Pratchett-Fan und ganz besonders ein Fan von TOD. Leider tritt er in diesem Buch nicht so in den Vordergrund, wie ich es erwartet hatte. Deswegen nur 4 Sterne. Ansonsten: wer die Scheibenwelt kennt und liebt kommt voll auf seine Kosten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Mai 2013
Ein sehr schöner Terry Pratchett.
Tod der aufhört Tod zu sein um als "Knecht" auf einen Bauernhof zu arbeiten.
Seine schnelle Vermenschlichung ist besonders lesenswert.
Die Geschicht hier zu erzählen wäre zu viel, besser ist das Buch zu lesen.

Wie fast alle Scheibenweltromane ist das 5 Sterne wert.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. September 2015
Entsprach genau meinen Vorstellungen und bereite mir beim Lesen viel Vergnügen. Vom Schreibstil her ein echter Scheibenwelt-Roman
Die Geschichte zog mich von Anfang bis Ende in ihren Bann.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Oktober 2011
...es ist einfach herrlich zu lesen! Besonders in Erinnerung ist mir die Szene geblieben, in der TOD das Ticken bzw. das Hin und Her der Augen der Eulenuhr von Fräulein Flinkwert auf die Nerven geht, da er nun auch Sekunden hat, die verrinnen.

Herrlich geschrieben, mehrere parallele Handlungen und es lohnt sich auf jeden Fall zu lesen, nicht nur um zu erfahren, wer am Ende lieber auf einem Hund als auf einer Katze ...

Absolut empfehlenswert, außer für Leute, die eine Einkaufswagenphobie haben ;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Einer von Pratchetts besten Werken. Ich liebe es, vor allem die erste Übersetzung ist wirklich wunderbar. Herrlicher Wortwitz, wunderbar verschrobene Charaktere und eine liebevoll-humorige Story. Pratchetts wunderbare Welt gebannt auf Papier.
Empfehlenswert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. November 2013
Habe das Buch gebraucht gekauft, da mir mein Altes nach dem Verleihen nicht wieder kam. Die alte Buchdeckelgestaltung gefällt mir deutlich besser als die Neue, daher die Entscheidung für ein Gebrauchtes.
Für kleines Geld ist meine Sammlung vollständiger geworden und ich liebe es, dieses Buch zu lesen.
Humor- und liebevoll geschrieben ist Tod wohl einer der besten Charaktäre, dem man begegnen kann.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden