Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
6
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Oktober 2013
Dr. Mia Voss ist eine angesehene DNA-Forensikerin. Sie hilft bei der Aufklärung von Verbrechen. Eines Abends wird sie selber Opfer eines Überfalls und kann dem Täter knapp entkommen. Nur wenige Tage später verschwindet ihr Neffe Sam spurlos am hellichten Nachmittag. Was anfangs danach aussah, dass Mia und Sam jeweils zur falschen Zeit am falschen Ort waren und so Opfer des Überfalls und der Entführung wurden, entpuppte sich im weiteren Verlauf nach einer gezielten Opferauswahl. Hinzu kommt dasss Mia schon sehr bald erpresst wird.
Mia vertraut sich dem Polizisten Ric Santos an. Die beiden verbindet nicht nur berufliches Interesse. Obwohl beide wissen, dass es besser ist, nichts mit Kollegen anzufangen, fühlen sie sich dem anderen hingezogen. So kommt es, dass Mia sich Ric mit den Geheimnissen ihrer Vergangenheit anvertraut und herausfinden, dass genau diese Geheimnisse der Schlüssel der jüngsten Taten sind, die in Mias Umfeld geschehen.

Die Frage, ob es sich hier um einen Thriller oder um eine Liebesgeschichte handelt kann schlicht damit beantwortet werden, dass beide Genres "auf ihre Kosten kommen". Anfangs war es etwas gewöhnungsbedürftig, dass so viel über die Beziehung von Mia und Ric geschrieben wurde, obwohl man doch einen Thriller in den Händen hielt, jedoch hat man sich ziemlich schnell daran gewöhnt. Dem Leser bzw. der Leserin (Laura Griffin ist bekannt dafür, dass ihre Thriller speziell für Frauen geschrieben sind) wird geschickt beide Handlungsstränge so beschrieben, dass man auch für beide "Themen" mitfiebert. Wird der Täter gefasst und kommen Mia und Ric zusammen?

Stilistisch gesehen hätte ich mir teilweise noch mehr "thrill" und die Szenen spannender beschrieben gewünscht, da ich, was Krimis und Thriller angeht nicht zart besaitet bin. Nichts destotrotz tat das dem Lesevergnügen keinen Abbruch und mit "Dein ist der Tod" ist der Autorin ein solider Thriller gelungen, den man flüssig lesen kann, und der keine komplizierten Wirrungen hat, bei denen man sich ständig den bisherigen Geschichtsverlauf vor Augen führt um der Story noch folgen zu können.

"Dein ist der Tod" ist nicht der erste Thriller speziell für Frauen von Laura Griffin, die in Austin lebt und im Jahre 2008 den "Booksellers Best Award 2008" bekommen hat.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Habe das Buch als Geschenk erhalten und musste es in der Mitte Beiseite legen. Die Kombination aus Thriller und Liebesgeschichte ist für mich sowas von nicht stimmig... gerade dem Tod entrunnen stürzen sich die Protagonisten lüstern aufeinander ...
Der Thrilleranteil wäre vermutlich gut.. schade, dass ich das Ende nie erfahren werde. Das ist wohl das erste und letzte Buch, dass ich von dieser Autorin gelesen habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Ich weiss das ich die Vorgänger gelesen habe, da es aber schon so lange her ist konnte ich mich nicht mehr so ganz erinnern. Das heisst, man muss nicht zwinged alle gelesen haben. War ein gutes Buch. Es liest sich ziemlich flüssig. Und die Gefühle kamen auch nicht zu kurz. Kann ich sozusagen weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2013
Dr.Mia Voss' Job ist es Killer aufzuspüren.Doch als sie
am Ende eines langen Arbeitstages in Ihrem Auto entführt wird,
nimmt dieser Job plötzlich eine sehr persönliche Wendung.

Es ist der 7.Januar,vor genau 21 Jahren wurde Mias Schwester
vergewaltigt und umgebracht.
Mit Hilfe eines Polizisten,der dabei erschossen wird,
gelingt Mia die Flucht.
Ihren Peiniger,der mit Ihrem Auto und Ihren Habseligkeiten
davonrast,kann sie jedoch nicht stellen.

Die Ermittlungen übernimmt Detectiv Ric Santos,
groß gutaussehend, Mia ist schon seit einiger Zeit
in ihn verliebt.
Sie weiß so gut wie nichts privates über ihn,
auch seiner Gefühle für sie ist sich absolut
unsicher.
Nachdem noch einige Anschläge auf Mia,sowie
auf Ihre Familie,vor allem Ihren Neffe Sam
verübt werden,ermitteln die Detetctivs mit
Hochdruck.
Ric Santos will Mia beschützen,was sie
ihm nicht immer leicht macht.
Zwischendurch verfrachtet er Mia in ein
sichers Haus.Er will sie nicht alleine lassen
und übernachtet in dem Haus mit ihr zusammen.
Natürlich kommen sich beide näher und Ric wird
sehr zornig,wenn Mia sich wieder einmal unvernünftig
benimmt.
Eigentlich flüssig zu lesen und auch unterhaltsam.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
habe auch die anderen bände gelsen und schon lange gewartet das es endlich auch um mia gehen wird...es hat sich gelohnt darauf zu warten. Laura griffin schafft es immer wieder einen zu packen, der spannungsbogen ist immer vorhanden, man ist mittendrin und fiebert mit. man muss die bände nicht unbeding vorher gelesen haben, jedoch finde ich es immer hilfreich da es eine bessere Bindung erschaffen lässt. Nervenkitzel und etwas fürs herz wartet in diesem buch auf einen, die Details sind super ausgebaut und glaubhaft geschildert.einfach toll, ein lesevergnügen......!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Sehr gute Qualität zu einem angemessenen Preis. Würde ich jeder Zeit wieder kaufen. Sehr zum Empfehlen. Spannendes Buch für die Leseratte...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken