Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
197
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-7 von 7 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle Rezensionen anzeigen
am 24. Juni 2013
Zuerst dachte ich, anhand der vielen guten Bewertung sollte man das Buch unbedingt lesen... gelesen habe ich es; doch des öfteren widersprüchliche Aussagen verleiten mit zur nicht so guten Bewertung.

Generell bin ich solchen Themen sehr aufgeschlossen gegenüber. Man redet im Buch sehr viel vom "erwachen", "ego" und das man Arbeit "generell als Dienst am Nächsten" sieht.
Warum kostet dann das Buch so viel Geld, warum hat Eckardt Tolle eine Seite mit Eckardt Tolle TV auf welcher man im Abo für nur 14,95 im Monat Interviews ansehen kann, warum gibt es quasi "Werbegeschenke" zum Kaufen?
Warum sind auf guten esoterischen Seiten verlinkte Videos mittlerweile aus "Urheberrechtsgründen" gesperrt?

Wer erwacht ist, dem ist "Aufsehen" und "Publicity" nicht wichtig, ganz im Gegenteil. Zurückhaltung solle man doch üben. Zumindest steht es so im Buch... Warum genießt der Autor dann den Medienzirkus um ihn und tut auch Bewertungen über seine Bücher hauptsächlich von Prominenten auf seiner Seite angeben.

Wer wirklich erwacht ist, dem ist Geld nicht wichtig (was im übrigen in mehreren Kapiteln ausführlich durchgekaut wird). Wer wirklich erwacht ist, stellt sich nicht über Andere. Wer wirklich erwacht ist schenkt seinen Mitmenschen Liebe und keine Abos. Das Ganze sieht aus wie totaler Kommerz. Wer es nicht glaubt, möge es gerne selber überprüfen und die Seiten besuchen.
55 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Auf Youtube befinden sich zur Zeit (August 2014) etwa eineinhalb Stunden der vom Autor gesprochenen Hörbuchversion von "Eine neue Erde". Ich habe sie vor wenigen Tagen gehört.
Das alles ist auch nur wieder der übliche in sich selbst unlogische und inkonsequente Esoterik-Unfug. Was er sagt ist dadurch ignorant, bigott, geschwätzig und selbstgefällig. Etwas überraschend war für mich, dass auch Eckhart Tolle verkündet demnächst werde seine Glaubensauffassung zur Weltherrschaft gelangen. Es werden also bald alle Menschen so sein werden wie er und seine Anhänger. Durch diese geistliche Transformation soll sich dann sogar der physische Zustand, er nennt ausdrücklich Klima und Geographie, der Erde verändern (Youtube: "Eine neue Erde 7").
Wie vor wenigen Jahren bei James Redfields "Die Prophezeiungen von Celestine" machte mich der besondere Erfolg des Autors neugierig. Eben dieser Erfolg ist mir in beiden Fällen nach wie vor rätselhaft. Wie kann man so etwas nur ernst nehmen? Wie kann man die Lektüre solcher Bücher, welche im Falle von Redfields "Prophezeiungen" auch noch unglaublich schlecht geschrieben sind, nicht als Zeitvergeudung empfinden? Wie kann man die ölige Selbstinszenierung dieser Autoren nicht durchschauen?
Ein Teil der Menschheit scheint unfähig oder unwillig zu sein geistig erwachsen zu werden und phantasiert sich statt dessen Parallelwelten zurecht.

Gestern habe ich gegoogelt ob Herr Tolle für seine Vorträge Eintrittsgelder nimmt. Wie erwartet: Er nimmt. Womit ich allerdings nicht gerechnet habe: Nicht 20, 30 oder 50 Euro, nein 100 Euro pro Kopf! Gemessen an seiner Attitüde von Heiligkeit und Bescheidenheit und sein Berufen auf Buddha und Jesus ist es heuchlerisch genug, dass er für die Verbreitung seiner Botschaft überhaupt Geld nimmt. [Ergänzung: Auch die besagten Youtube-Videos umfassen nur einen Teil dieses Hörbuches. Man soll halt die 24.95 Euro ausgeben um auch den Rest dieser heiligen Botschaft zu erfahren. Zumindest bis zum Eintreten der "großen Transformation" wollen Herr Tolle und sein Management wohl kein allzu genügsames Leben führen.]

Zur Zeit gibt es hier 156 Kundenrezensionen, davon 129 mit 5 und 14 mit 4 Sternen. Eckhart Tolle ist jetzt 66 Jahre alt, ich 45 Jahre und nach meinen bisherigen Erfahrungen dürfte der Altersdurchschnitt der positiven Rezensenten auch irgendwo zwischen 40 und 55 Jahren liegen. Gemeinsam können wir beobachten ob in den nächsten Jahrzehnten die große Transformation beginnt. Ich bin mir sicher, dass es nicht passieren wird. Sicher bin ich mir aber auch, dass das Offensichtlichwerden dieses Irrtums allenfalls in Einzelfällen irgendetwas bewirken wird. Und sicherlich werden auch immer wieder neue Propheten und immer wieder neue Anhänger nachwachsen, die sich gemeinschaftlich einreden in einer Wendezeit zu leben. Das scheint wohl irgendwie erbaulich oder, noch etwas freundlicher interpretiert, tröstlich für solche Menschen zu sein.

--- Anmerkung: Ich wollte eine gewöhnliche Kundenrezension schreiben. Sonderbarer Weise lenkt mich Amazon auch bei mehrfachem Versuch in die Rubrik "Bewerten Sie Ihre Einkäufe". Das ist eine Fehlfunktion. Ich habe diese CD-Box nicht gekauft - und werde es auch mit Sicherheit nie tun. ---
22 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2005
Ich persönlich kann mit dieser Art von Büchern auf meinem spirituellen Weg überhaupt nichts anfangen.
Immer, wenn ich denke, ich müsste das tun, was alle tun, dann bekomme ich sofort einen innerlichen Block.
Diese Art von Techniken passt nicht zu mir - außerdem werden alle Menschen irgendwie gleich gemacht.
Also bei mir hat es leider überhaupt nicht "Klick" gemacht.
Das Buch ist mir zu "technisch" - nicht mystisch und geheimnisvoll genug.
Für mich ist das Leben ein Mysterium - es enthüllt sich immer, wenn ich nicht daran denke.
Und deshalb wirkt bei mir dieses Werk auch nicht, denn es nimmt der Existenz irgendwie den Zauber - den Duft des Lebens, der für mich sehr wichtig ist.
Irgendwie ist die Magie - so, wie sie ein Osho, Zanko oder Marharshi haben, nicht übergesprungen.
88 Kommentare| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2009
Nachdem ich die erkannt habe, dass es nur darum geht wie Gott zu werden und das ist die groesste Luege der Menschheit und das Lesen mich mehr und mehr in die Haende des Satans brachte, kann ich euch nur warnen. Auch Satan verfuehrte Eva mit der Luege Ihr werdet wie Gott sein. Daher habe ich kurz darauf das Neue Testament und die Prophetie Jesajas zu Jesus gelesen und das erste Mal seit langem den Sinn und die Tiefe des Lebens in mir entdeckt. Ich kann nur jeden empfehlen sich auch mal diese Bücher von Jesus anzunehmen.
55 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Spirituelles im dogmatischen Gewand: Die Erschaffung eines neuen, freien und "besseren" Menschen..., eine subtile und aberwitzige Gleichsetzungen des Autors mit Buddha, Jesus etc. und dabei doch nur ein moralisch-überhöhter Wolf im Schafspelz.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2012
Fragen Sie mal nach, was Menschen sich - wirklich - am meisten wünschen ... Frieden! Wer Frieden in sich selbst findet, dem ist nicht mehr daran gelegen zu kämpfen. Dies ist eine der vom Autor vermittelten Erkenntnisse, die Suchende auf dem Weg spiritueller Entwicklung unterstützen. Je mehr Menschen diese Botschaft verstehen und sich entscheiden sie umzusetzen, desto friedvoller wird unsere Welt. Eckhart Tolle verdient den Friedensnobelpreis.

Nachtrag
Ich frage vor allem die Nicht-hilfreich-Bewerter:
Wäre die Rezension "hilfreich", wenn darüber 5 Sterne prangen würden?
Der Autor würde schmunzeln - und ich tue es auch ;-), wie schnell man sich verführen lässt, in die Bewertungsschublade zu packen. Falls es jemand interessiert: Programmierungen, Vorurteile, ständiges Bewerten, eigenes Kopfkino statt aufmerksames Sehen und Hören, Verurteilungen, Machtanspruch des Ego - alles Haltungen und Fixierungen, die keine gute Basis für ein friedliches Miteinander bilden. Sich dessen bewusst werden, darum geht es meiner Auffassung nach in dem Buch.
88 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
Cd in ganz lausiger Qualität. Was in undeutlicher Stimme und unverständlicher Sprache gesprochen wird, kann nicht verstanden werden und ist wahrscheinlich auch besser so.
Irgendwie muss ich hier für den Mist scheinbar einen Stern vergeben.
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken