Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
63
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2008
Diese ist die zweite deutsche Übersetzung des "Master Key Systems" von Charles F. Haanel von 1912. Optisch ist diese Fassung gelungen und fügt sich schön in den Kanon der Goldmann-Bücher rings um "The Secret - Das Geheimnis" ein.

Im Gegensatz zum Originalwerk präsentiert sich der Inhalt in abgewandelter Form. Die 24 Kapitel wurden zwar beibehalten, aber die einzelnen Abschnitte wurden zu einem Fließtext zusammengezogen. Darüber hinaus hat sich die Übersetzerin eine gewisse Freiheit beim Übersetzen der Passagen erlaubt.
Dieser Aspekt wurde von den Vor-Rezensenten bereits angesprochen.

Ich finde die etwas "freiere" Übersetzung bedenklich. Als Kenner der Originalfassung in Englisch weiß ich, dass der Text mitnichten leicht verfasst ist, daher erscheint diese Fassung leichter verständlich und erlaubt ein schnelleres Lesen.
Und genau dort liegt für mich das Problem - in zweierlei Hinsicht:

Erstens ist das Master Key System NICHT als Buch gedacht, das man schnell durchlesen soll. Sein Wert entfaltet sich NUR, wenn man sich dafür Zeit nimmt. Ursprünglich war es Fernstudium mit wöchentlichen Themenblöcken konzipiert (Ein Kapitel pro Woche), und das hat seinen Sinn. Ich habe selber das englische Original "mal schnell" durchgelesen, aber erst jetzt beim zweiten DurchARBEITEN (parallel in englisch und deutsch) erkenne ich den tieferen Sinn dieser Vorgehensweise - und jetzt stellen sich auch tatsächlich die beabsichtigten Veränderungen ein!

Zweitens erkennt der fortgeschrittene Leser, dass es von unglaublicher Wichtigkeit ist, selber zu denken und über das zu reflektieren, was der Autor uns mitteilen möchte, denn das Buch vermittelt einen Prozess der ERKENNTNIS. Einer der Hauptaspekte besteht in der Erkenntnis, dass viele Menschen deswegen Probleme haben, weil sie nicht selber denken, sondern die Gedanken der Mitmenschen übernehmen - quasi: "Denken lassen, statt selber denken". Schon deswegen sind viele der Passagen des Originalwerks absichtlich schwierig und tiefgründig verfasst. Sie SOLLEN zum Nachdenken und Reflektieren anregen und inspirieren.
Leider wird genau dieser essenzielle Schritt bereits im Vorhinein durch die "freie" Art der Übersetzung eingeschränkt, denn hier hat sich die Übersetzerin erlaubt, stellvertretend für uns zu denken. Gut gemeint und prinzipiell lobenswert, aber hier leider kontraproduktiv.

Fazit: Optisch ansprechend, handlich in der Ausgabe, angenehm im Preis.
Inhaltlich zufriedenstellend aber zum wahren Verständnis der Thematik an manchen Stellen nicht tiefgründig genug.
44 Kommentare| 133 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2008
The Master Key System habe ich im Anschluss an "Law of Attraction" gelesen. Zweiteres bietet diesen Stoff auf spiritueller Ebene und es macht aufmerksam auf begleitende Gefühle für "falsche, destruktive Gedanken".
(Das unangenehme ziehen in der Bauchgegend was oft als "schlechtes Bauchgefühl" interpretiert wird. Das ist es auch, nur auf sich selbst bezogen.)
Die im Master Key System benannte "Wahrheit" verursacht jedoch ein entsprechend ruhiges, angenehmes Empfinden.
Eines ergänzt das andere, die Erkenntnisse daraus sind schlicht verblüffend.
Mein Ziel ist Zufriedenheit, Glück und Harmonie, - mit mir, meinem Leben meiner Umwelt.
Eine Rückschau auf die vergangene Monate, Jahre - eine Reflektion meiner zu diesen Zeitpunkten vorherrschenden inneren Gedanken, Ziele und Einstellungen - das was ich jeweils positiv erreichen konnte und auch das negative welches ich leider erreicht habe.
Die äußeren Wirkungen der gedanklichen Ursachen waren gerade durch diese Rückschau ganz deutlich zu erkennen.
Gedanken voller Mißtrauen, Zweifel und Angst - haben auch genau diese Dinge in meinem (und leider nicht nur in meinem....) aktuellen Dasein und in die aktuell gelebte Realität gerufen.
Gedanken und Visualisierungen voller Zuversicht, Pläne für die Zukunft, Umstände, die ich erreichen wollte mit ganzem Herzen, diese sind ebenso Realität geworden.
Da sitze ich nun und habe exakt alles, was ich mir erträumt habe aber auch exakt alle Dinge, die ich gefürchtet habe. ...das ist kein Zufall.
Das Buch hat einen sehr erstaunlichen Wahrheitsgehalt.
Es lohnt sich einfach diese Informationen in seinem Denken zuzulassen. Und sei es erstmal nur probehalber. Das schadet nicht und die ersten erfolgreichen Resultate machen sowieso Mut zu "mehr"...
Positives Denken, lernen destruktive Gedanken umzuwandeln in Gute - es ist Trainingssache und ist wie die vorgestellten Übungen mit gutem Willen und Überzeugung leicht zu verwirklichen.
Die beschriebenen Meditationsübungen reichen vollkommen aus.
Sie funktionieren jedoch nicht unbedingt auf Anhieb.
Hier dient dann der Wille als Antrieb.

Risiken und Nebenwirkungen:
1. Der Hausarzt wird sie vermissen
2. werfen sie ihre diversen Diätpläne in den Müll. (Papiermüll- bitte!)
3. Leben in Balance mit sich selbst
4. Wer die Übungen absolviert sieht evtl. eine zeitlang schwarze, rote, grüne und gelbe Quadrate mit Kegel in der Mitte an seiner weißen Wand - aber die sind nicht real und das vergeht. Kein Grund zur Panik (o;
Sie sind nur ein Zeichen für erfolgreiches visualisieren.
(Ähm, lassen Sie sich besser nicht dabei erwischen, wie sie minutenlang still sitzen und intensiv ihre Wand anstarren...*lach )
5. Auch das Frauenportrait auf meiner Haarsprayflasche ist nach wie vor bis ins letzte Detail gedanklich abrufbar.
So, dann wünsche ich mal ganz viel Spaß und Erfolg!
44 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2016
Die Frage, sich wir uns, wenn wir "The Master Key System" gelesen und bearbeitet haben (es handelt sich NICHT um einen Roman, der mal schnell an einem Abend gelesen ist!) lautet: warum wurde uns dieses Wissen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Chanchen nicht bereits in der Schule beigebracht. DAS ist wissen, welches wir für unser Leben benötigen. Die Jahresdaten von Kriegen und anderen Heimsuchungen lernen wir tatsächlich nur für den Lehrer oder die Schule oder die Ministerien. Auf keinen Fall jedoch für uns und das Leben!
Alle, die daran glauben, dass sie ihr Leben selbst bestimmen können und dies auch tun möchten, sollten zu diesem Buch greifen - gebraucht ebenso gut wie neu, denn wer damit fertig ist, hat alles in der Hand, nur keine "Werksausgabe".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Vorab: Ich empfehle dieses Hör-(Buch) allen, die sich garnicht mit der Thematik und den enthaltenen Ideen befasst haben.
Als Einstieg okay. ABER: Es gibt so viel bessere Literatur als diese!

Pro:
Gut gesprochen (Hörbuch) und sehr angenehm während der Autofahrtzu hören.
Hilfreiche Ansätze wie Meditation, persönliche Einstellung zur Außenwelt und das Übernehmen von Verantwortung

Contra:
Es werden Dinge als wissenschaftlich abgetan, welche nicht der Wahrheit entsprechen. So wird z.B. der Solarplexus als Energiekraftwerk des Körpers beschrieben. Weitere fragwürde Aussagen sind auch, dass wir erfolgreich sein werden, sobald wir an uns glauben. Idee gut - Prinzip von Ursache und Wirkung nicht verstanden. Wer an sich selber glaubt, erhält möglicherweise (!) von seinem Körper mehr Energie zum Umsetzen der richtigen Schritte (!!!!) in Richtung der Ziele. Hierbei wird jedoch der wichtigste Schritt des "Loslaufens" ausgelassen. Glaube alleine reicht nicht.

Solche Behauptungen und Aussagen ziehen sich durch das gesamte Buch und sind meiner Ansicht nach nicht tragbar. Solche Zirkelschlüsse können depressiv machen. :"Ich glaube an mich, doch der Erfolg kommt nicht. Also glaube ich nicht genug an mich und muss noch mehr (!) an mich glauben." ...

Besser das Geld anders investieren. In wissenschaftlichere Literatur.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Man kann alles, wenn man denn will.
Bei uns haben sich die negativen Glaubenssätze so sehr eingeprägt.
Dieses Buch, mit praktischen Anleitungen, hilft, diese negativen Glaubenssätze zu eliminieren und endlich sein ureigenstes Leben zu leben.
Wird ja nun nächstes Jahr schon 100 Jahre alt, ist aber aktuell wie nie.
Klare Leseempfehlung!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2016
Dieses Buch gibt eine erstklassige Definiton für Gott und wie wir als unsterbliche Seele mit Gott verbunden sind. Die Definition ist für Gläubige und Ungläubige gleichermaßen akzeptabel und interessant.
Die Definition beißt sich auch nicht mit den Naturwissenschaften. Sogar für Physiker wie mich, ist diese Definition anwendbar.
Neben Grundlagen enthält das Buch auch viele Übungen, sich Gott zu nähern und die Früchte davon zu ernten. Das Buch:
"Das Secret" basiert auf diesem Buch.
Mir gab das Buch eine wesentliche Erkenntnis über den Zusammenhang Gott/Seele.
Es vereint Religion, Wissenschaft und Philosophie. Wen das Thema interessiert, kann außerdem auf meinem Blog vorbei schauen. Das Blog ist auf "Merlins Seite" zu finden. Dort empfehle ich dieses Buch, neben anderer Grundlagenliteratur erneut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2011
eines vorweg: man kann durch autogenes training einiges erreichen. das bleibt unbestritten. einige persönliche erfolge haben meine recherche-aktivitäten zu diesem spannenden themenkomplex befeuert. nachvollziehbar, dass ich auch bei diesem "wunderwerk" landen musste.

um es kurz zu machen, ich habe selten ein so schlechtes buch gelesen. NULL sterne wären zu viel.

es besteht nur aus einleitungen. jedenfalls schreibt haanel immer und immer wieder über die segensreichen wirkungen des positiven denkens, ohne ein einziges mal KONKRET zu werden. erstaunlich, dass ein autor, der das visualisieren, die kraft der bilder für so entscheidend hält, derart abstrakt formuliert und nicht ein greifbares beispiel bringt. und kündigt haanel einmal ein beispiel an (der/die leserIn beginnt kurz zu hoffen), verliert er sich wieder in endlosen leerformeln wie die folgende:

"... seine höchste ebene erreicht das denken, wenn es sich in seine eigenen geheimnisvollen tiefen hinabbegibt (sic!), wenn es den engen pass des selbst durchbricht und von wahrheit zu wahrheit in die regionen des ewigen lichts aufsteigt, wo alles, was je war, ist oder sein wird, in einem großen, harmonischen zusammenklang verschmilzt."

so brabbelt haanel vor sich hin und bedient sich wiederholter maßen der begriffe "einzige wahrheit", "ursache und wirkung" oder "wissenschaftlich". ich habe noch nie ein buch gelesen, das so weit von jeder wissenschaftlichkeit entfernt war wie dieses: null fakten, keine studien, kein roter faden, keine sachlogischen aussagen. allgemeinplätze wohin man schaut. dutzendfach wieder zu kauen, dass jede wirkung eine ursache hat, ist nicht mal mädchenpensionat. bezeichnenderweise ist sein reichster zitate-fundus die bibel.

ich liebe autoren, die mich mit ihrer klaren sprache inspirieren, mir komplexeste sachverhalte anschaulich näherbringen können; die aufklärung im besten sinne betreiben, wie etwa einen gigerenzer (bauchentscheidungen), watzlawick oder stiglitz. haanel vertritt das genaue gegenteil davon. ich fühle mich benebelt, wie in einer gummizelle; sämtliche neuronalen bahnen lösen sich auf, wenn ich länger als fünf minuten in diesem buch lese.

ich bin froh, dieses geschwätz nur ausgeborgt und nicht gekauft zu haben!
33 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2015
Dieses Buch ist nichts für Anfänger des positiven denkens.Man muss es wirklich öffter lesen, um zu verstehen. Ich bin aber trotzdem froh, mich dafür entschieden zu haben. Es ist wirklich interessant, wie einfach das Leben sein kann und es funktioniert tatsächlich, wenn man alte negative Glaubenssätze in positive umwandelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2010
Dieses Hörbuch höre ich immer wieder gerne - streckenweise. Man muß sich sehr konzentrieren, finde ich. Zum Nebenbeihören im Auto sind sie Cds daher nicht geeignet.Die Stimme ist angenehm und der Text gut strukturiert mit Zusammenfassungen nach jedem Kapitel. Insgesamt ist das Hörbuch aber sehr lang und es gibt einiges an Wiederholungen. Für jemanden der viel Zeit zum Hören hat und offen für dieses Themengebiet ist, ist es wunderbares Hörbuch. Ich sag mal fällt in die Kategorie "Wunscherfüllungen per Gedankenkraft"
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2008
Durch einen Zufall bin ich auch an die von Elisabeth Liebl übersetzte Fassung vom "Master Key System" gekommen. Vorher kannte ich bereits die Übersetzung von Helmar Rudolph und Franz Glanz (siehe auch meine Rezension dort).
Nun bin ich in eine richtige Zwickmühle gekommen. Nach wie vor finde ich Haanels Werk einfach nur toll - aber...ich muß der Glanz/Rudolph Fassung nachträglich einen Punkt abziehen, auch wenn mir das nicht leicht fällt.

Die Goldmann/Arkana Fassung bietet einfach mehr:
a.)die Arbeit von Elisabeth Liebl ist einfach nur PERFEKT zu nennen. Besser konnte man den englischen Text nicht übersetzen. In meiner Urrezension habe ich de verwinkelte und verklausulierte Helmar/Rudolph Übersetzung gelobt - mittlerweile empfinde ich sie als Nachteil...in meinen Augen ein wirklicher Grund nicht nocheinmal zu lesen, weil das Gesamtbild nicht das Deutsch des Jahres 2008 ist.

b.)das Format: Die Goldmann Fassung ist vollkommen Badewannen und Reise/Bettkompatibel, mittlerweile "klassisches" Secret Format. Richtig gut!

c.)der Preis: Goldman und Franz/Rudolph haben unterschiedliche Preise. Hier soll aber keinesfalls verschwiegen werden, das die "Pioniere" (Helmar/Rudolph) einen Studienbegleiservice anbieten und ihrem Buch (mittlerweile) eine CD beiliegt.
ich persönlich benötige keinen Sudienbegleitservice für meine Bücher, aber dennoch kan er für manche Leser sinnvoll sein.
Wer es als Ergänzung möchte, kann aus dem Hause Goldmann das professionelle Hörbuch zusätzlich erwerben. Zusammen kommt man dann auf knapp 40 Euro was das Helmar/Rudolph Angebot in meinen Augen aussticht, wenn man den angesprochenen Studienbegleiservice außer acht läßt.

Aber worum gehts beim MKS denn nun? Ich deke man kann sagen das dieses System die Gedankenwelt eines Mannes verkörpert, auf das sich Rhonda Byrnes "Secret" beruft (C.H. Haanel). Das MKS war als Fernlehrkurs gedacht und wird im Buch als Ganzes vorgestellt.
Da wo das "Secret" noch einige Lücken aufweist, ist das "MKS" noch sehr ausführlich.

Wer mit dem "Secret" seine Aha-Momente hatte, kann ic dieses Buch nur empfehlen. Wer dann noch immer nicht genug hat, kann seine Sammlung mit "The law of attraction : das kosmische Gesetz hinter the secret" komplementieren und sein Wissen vertiefen.

Und dann? Dann sollte man dieses Wisen auch anwenden! Es lohnt sich;-)
33 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden