find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. September 2016
Bei mir war das Buch der Schlüssel dazu, mein Gewicht dauerhaft zu reduzieren - und das auf unkomplizierte Weise. Ich habe das volle Programm durchgezogen (Start im März 2015 mit 93 kg) und wiege heute (September 2016) 62 kg. Dieses Gewicht halte ich nun seit Monaten. Ich befolge weiterhin gewisse Grundregeln, die Dr. Moreno im Buch aufstellt und koche/backe ab und zu noch nach den Rezepten im Buch (die Power Cookies sind ein toller Snack für unterwegs). Ansonsten habe ich mir nach der 17-Tage-"Kur" (Diät ist irreführend, weil das Ganze auf eine Ernährungsumstellung hinausläuft) Low Carb-Kochbücher zugelegt, mit denen ich mir neue Standard-Lieblingsessen "erarbeitet" habe.

Ja, im Buch werden Lebensmittel genannt, die es in Deutschland nicht gibt (zumindest nicht "auf dem Land"). Die Lebensmittel lässt man einfach weg - es gibt noch genug weitere Lebensmittel, die in der jeweiligen Phase "erlaubt" sind. Mir ging es nur in den ersten ca. 5 Tagen der ersten 17 Tage nicht gut (Entzugserscheinungen ...), ansonsten fand ich es nicht schwierig, dem Programm zu folgen. Von den erlaubten Gemüsesorten kann man Unmengen essen, was für mich auch psychologisch wichtig war (und ist).

Ich kann das Programm auf jeden Fall empfehlen - wobei es aber wahrscheinlich nicht für jeden das passende ist. Wenn man (wie ich früher) täglich sehr viele Kohlehydrate isst (Brot, Nudeln, Zucker/Süßigkeiten, Fertigprodukte) und den ganzen Tag "durchfuttert" bzw. riesen Portionen in sich reinschaufelt, dann wird man mit Dr. Morenos Programm ganz sicher abnehmen.

Das einzige, was mir an dem Buch nicht so gefällt, ist die unattraktive Aufmachung (Taschenbuch mit groben Papier ohne Farbe, Bilder, Grafiken). Spielt natürlich für den Abnehmerfolg keine Rolle. Ist persönlicher Geschmack: ich mag es gerne, wenn Dinge schön aussehen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Buch und es hat mit wirklich was gebracht. Ich kann für mich sagen das ich nicht gehungert habe, klar die Umstellung am Anfang ist mir natürlich schon etwas schwer gefallen aber ich habe mich daran relativ schnell gewöhnt. Ich fühle mich auch sehr wohl damit und auch jetzt ernähre ich mich noch so und mit etwas Sport dazu halte ich mein Gewicht. Ich komme mit dieser Richtung, sich zu ernähren, richtig gut klar.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Die Diät funktionier wirklich. Habe in 4 Wochen 5 Kg abgenommen. Würde es jedem empfehlen der mageres Fleisch (Pute, Hähnchen, Fisch) und Eier (2 Eier oder 4 Eiweiss pro Tag) mag.
Im Buch steht, dass diese Diät auch für Vegetaria geeignet ist die kein Fleisch essen, die müsste dann Eiweissersatz essen...
Aber dazu nur 1-2 Seiten ohne nähere Angaben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Ich war bisher eine Verfechterin der LowFat-Philosophie. Nach der Lektüre dieses Buches habe ich es mit LowCarb probiert und mit der 17-Tage-Diät 15 kg abgenommen. Das Buch ist in einem angenehmen Stil geschrieben, so dass man es schnell durchlesen kann. Es regt in zum Nachdenken über die eigenen Essgewohnheiten an und wer feststellt, dass der eigene Zucker-, Weissbrot- und sonstiger Kohlenhydratkonsum sehr hoch ist, sollte sich das Geschriebene zu Herzen nehmen. Als Nachschlagewerk oder als Coaching-Buch zur langfristigen Ernährungsumstellung ist das Buch ebenfalls super zu empfehlen. Ich habe meinen Weissbrot- und Schokoladenkonsum seit 6 Monaten praktisch auf Null reduziert und ich stelle fest: Es geht! Und das Beste ist, es tut nicht mal weh!!
Ein grosses Dankeschön an Mike Moreno
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Auf das Buch bin ich durch viele positiven Kriterien von Freunden und Familie gekommen.
Ich bin am 9.Tag der 2ten Phase und habe schon über 6 Kilo abgenommen. Das Buch ist super geschrieben und hungern muss man nicht, so wie einige dies bemängeln. bin nicht sonderlich dick, wollte aber für mich 10 kg abnehmen, obwohl viele meinen das ich dies nicht bräuchte.
Es ist keine Diät in dem Sinn, sondern eine Ernährungsumstellung. Die ersten Phasen dienen lediglich dazu den Stoffwechsel anzuregen. Ich selber habe zwischendurch auch mal ein Stück Schokolade gegessen, damit es nicht zu Heißhunger Attacken kommt und trotzdem verliere ich weiterhin Gewicht, dazu muss ich gestehen das ich es auch nicht schaffe jede Mahlzeit zu essen, da ich im Schicht System arbeite.
ich bin voll auf damit zufrieden, mir fehlt auch nix, denn man darf alles essen (ab 4.phase) halt nur in Maßen und nicht in Maßen.

Fazit. Ich würde es jederzeit wieder kaufen und kann es allen nur empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Bin heute bei Tag vier der Anheizphase und : 2,3 kg sind weg.

Und nur weil ich die KH weg lasse.
Was man jedoch machen muss, ist ein Essensplan zu erstellen. Ist fuer mich damit leichter. So weiß ich was ich essen darf am Tag und ich muss nicht überlegen und koch dann wieder das Falsche.

Ich hab für mich beschlossen die 4 Phasen zumachen um mein Gewicht zu reduzieren. Hab vor 7 Jahren mit Weight Watchers schon mal 16 kg abgenommen nur leider wieder angefuttert. Mit ww komm ivh leider nicht mehr klar. Es schlägt nicht an. Bin nun auch älter und ich denk mein Stoffwechsel har sich verändert.

Bin seit ein paar wochen im fitnesstudio angemeldet und mache somit ausdauer und krafttraining min. 2 mal die woche . Es geht, man muss es nur wollen und sobald man im fitnesscenter ist, ist es auch nicht mehr schlimm. Ich geh mit einer freundin, alleine hät ich mich wohl nicht angemeldet.
Diese hat ebenfalls schon 13 kg abgenommen und hat dabei auch auf die KH verzichtet.

Mein ziel sind noch 12 kg. Ich hoffe die 17TageDiät bringt mich an mein Ziel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2016
Ich habe dieses Buch gekauft, damit ich wiedwr auf mein damaliges Gewicht runterkomme. Ich bin 1,60 m groß und wog 70 kg. Mein Ziel ist es auf meine 55 kg runterzukommen. Momentan bin ich bei Tag 4 der ersten Phase und jetzt jetzt schon 2 kg abgenommen. Ich kann dieses Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Es ist super witzig geschrieben und öffnet einem mit Witz die Augen. Es wird nicht nur gesagt, was man nicht essen sollte, sondern es wird auch erklärt, welche Nahrungsmittel wie im Körper reagieren. Den Diätplan konnte ich bisher super einhalten. Das Beste ist, man muss wirklich nicht hungern, sondern kann sich lecker sattessen. Ich habe die 2 kg abgenommen, ohne, dass ich die 17 Minuten Sport gemacht hatte. Es ist super und man kann schon nach einem Tag sehen, dass im Körper etwas passiert und die Verdauung sich normalisiert. Der Heißhunger ist bis jetzt ausgeblieben, ich denke es liegt auch daran, wie die biologischen Reaktionen in diesem Buch erklärt werden. Es wird erklärt, wie Ungesundes deinem Körper schadet. Und es sind super abwechslungsreiche Rezepte, die einem Spaß machen beim Zubereiten. Ich bin bis jetzt begeistert und werde es auf jeden Fall durchziehen. Außerdem lässt einen die Aussicht auf noch abwechslungsreicheres Essen in Phase 2 und 3 einen Durchhalten.

Ich kann es super weiterempfehlen. Viel Spaß euch beim gesund Abnehmen :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Das Konzept ist sehr gut, nur meiner Meinung nach schwer umzusetzen. Ich litt die ersten Tage unter Schwindelanfällen und Konzentrationsschwäche. Abgenommen habe ich in den ersten zwei Phasen 4 Kilo, jedoch war diese Diät für mich einfach zu extrem und ich musste sie abbrechen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2015
Ich bin eigentlich kein großer Freund von Diäten, doch nachdem ich mir von meiner besseren Hälfte mal wieder anhören musste, dass ich ganz schön viel Hüftgold zugelegt habe, habe ich beschlossen mich doch an eine Diät zu wagen. Lange habe ich gesucht und schließlich etwas gefunden, was meinen Ansichten nach klappen könnte. Und ich muss sagen, es hat funktioniert und funktioniert noch immer (21 Tage, 6 Kilo weniger).

Die Diät wird bis ins kleinste Detail beschrieben, hat Menüvorschläge und Beispiele, erklärt gut Vorgänge im Körper und gibt Tipps, wie man schnell und effektiv zum Ziel kommt. Außerdem wird auch darauf hingeweisen, dass man sich stets an die Diät halten sollte, denn sonst kommt der unbeliebte Jojo-effekt. Die Diät unterteilt sich in vier phasen a 17 tage und ich bin mittlerweile in der zweiten Phase angekommen. Aufgrund meines Erfolges möchte ich die Erfolge natürlich auch teilen und habe begonnen ein Diättagebuch zu führen, welches ist ab jetzt ständig auf Facebook aktualisiere. Wer also Interesse hat, kann mir folgen und sich von der Diät überzeugen ([.....]). Trotzdem ist man gut beraten, sich im Falle dieser Diät, das Printexemplar zu holen, da dort ungemein viele gute Tipps enthalten sind.

Also Leute. Fröhliches Abnehmen! Es klappt garantiert, auch wenn man ein absoluter Sportmuffel ist!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Dr. Moreno verspricht dauerhaftes Abnehmen ohne Plateau-Phasen (also Phasen in denen das Gewicht stehen bleibt, trotz Diät). Bis zum 8. Tag der 1. Phase verlor ich ca. 2 - 3kg, am 9. Tag bekam ich meine Periode und seitdem hat sich nichts mehr getan, bis auf eine leichte Verstopfung trotz vielem Trinken und viel Gemüse. Heute ist Tag 15.

Das Diät-Konzept scheint nicht das schlechteste zu sein, funktioniert bei mir aber anscheinend nicht. Trotz mehr Bewegung als 17 Minuten am Tag und stricktes Einhalten des Diätplans.

Am Wochenende werde ich noch die Power-Cookies backen, und den Kefir-Smoothie werde ich auch weiterhin auf meinen Speiseplan setzen, aber ansonsten werde ich die 17 Tage Diät abbrechen und mit Sport und Kalorien zählen auf mein Wunschgewicht hin arbeiten (Habe auf diese Art und Weise vor 5 Jahren 25kg abgenommen - Kleidergröße 34 - leider hat sich in den letzten Jahren wieder stressbedingt einiges angesammelt)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden