Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
68
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2006
Unterscheidet sich dieses weitere Buch von Lothar Seiwert wirklich konkret von den früheren? Ja. Manches ist zwar schon bekannt und gesunder Menschenverstand wie auch Selbstverständlichkeiten sind zu finden, entscheidend sind jedoch die vielen neuen Anregungen zur Selbst-Kontemplation. Zur Besinnung auf sich und sein Wollen. Dazu verhelfen eine Fülle an Checklisten und Aufgaben zur persönlichen Besinnung. Ein gutes Buch, das einem hilft, sein Selbst besser zu verstehen. Jedoch kann das Buch nicht durchgelesen werden, es muss durchgearbeitet werden.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2012
Der Autor hat sehr viel Liebe in das Buch gesteckt, so enthält es neben dem eigentlichen Text auch unzählige Visualisierungen, kleine Tests und viele Beispiele sowie Zitate.

Herr Seiwert vertritt nämlich die Meinung, dass die Gesellschaft dem Tempowahn verfallen ist und verlernt hat, auf die eigene innere Uhr zu hören. Ein Punkt dem ich total zustimmen kann. Auch macht er deutlich, dass nicht die wenige Zeit ist, die wir haben - sondern die Zeit, die wir falsch nutzen das Problem ist. So lässt er einen selbst herausfinden, was die eigenen Zeitfresser sind. Ich bin zum Beispiel einem zu langen Mittagsschlaf verfallen. Statt die 30 Minuten, die ratsam sind, um das Herzinfarktsrisiko zu senken sowie die Leistungsfähigkeit zu steigern, überschreite ich diese Grenze und werde erst recht müde und unmotiviert.

Man fängt an, sich selbst zu hinterfragen und zu analysieren, um das Leben wieder in Einklang zu bringen.

Also ich würde es jedem ans Herz legen :)
Seitdem ich es gelesen habe, schaffe ich es viel besser, den Beruf; Familie und Freunde; die persönlichen Interessen und etc. genügend Zeit in meinem Leben zu beschaffen - ohne dass es jetzt einen gewissen Stress nach sich ziehen würde.

Auch gegen den Preis von zur Zeit 9,99 EUR kann man nichts sagen. Geld, dass ich gerne investiert habe.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Das Buch ist eine erstaunlich gute Ausnahme im Meer der sinnlosen Ratgeberliteratur. Zeitmanagment nicht zur Selbstausbeutung, sondern zur Steigerung der Zufriedenheit und indirekt dadurch zur Optimierung auch der beruflichen Organisation. Es liest sich sehr gut, mit den Schlüsselkonzepten klar herausgearbeitet. Nett sind zudem die passenden Zitate berühmter Leute auf den entsprechenden Seiten. Ich kann es rundherum empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2009
Dieses Taschenbuch ist wirklich eine Hilfe für alle, die ihre Zeit besser in den Griff bekommen wollen. Sehr übersichtlich ist alles Wichtige zum Thema Zeitmanagement drin. Schön ist auch, dass es nicht nur darum geht, mehr aus seiner Zeit rauszuholen, sondern darum, seine Zeit auch zu genießen. Ich nutze schon fleißig Zeitprotokoll und Prioritätenlisten und bin echt erstaunt, wie viel Zeit ich habe, wenn ich mich besser organisisere. Unbedingt empfehlenswert, zumal das Ganze auch noch mit hübschen Bären-Illus, Checklisten und jeder Menge praktischer Tipps aufgelockert wird.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2007
Haben Sie einen Moment Zeit?, fragt Lothar Seiwert zu Beginn seines Hörbuches. Ich meine: Die Zeit sollte man sich nehmen, es lohnt sich wirklich! Denn: Lothar Seiwert ist es mit seinem neuen Hörbuch "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" perfekt gelungen, Zeitmanagement hörbar zu machen. Der Mix aus grundlegenden Informationen zum Thema Zeitmanagement, motivierenden Übungen und treffenden Beispielen bietet jede Menge Hörspaß. Gute Sprecher und viel Abwechslung machen es zum idealen Coach auf Reisen, in der Badewanne oder beim Sport. So gewinnt man ganz nebenbei noch mehr Zeit für das Wesentliche.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2010
Während es in Lothar Seiwerts Buch "Mehr Zeit für das Wesentliche" noch mehr um reines Zeitmanagement ging, so ist "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" einen Tick philosophischer angelegt, es geht vor allem um Work-Life-Balance, um Glück und um die sog. "Entschleunigung" des Daseins in der heutigen Zeit. Geschrieben ist es wunderbar, und fast auf jeder Seite möchte man sagen, das ist es! Schwieriger wird es schon bei der Umsetzung der zahlreichen Ratschläge, besonders beim Punkt "Delegieren": Was macht der Mensch, der nicht als Chef oder Führungskraft Leute um sich hat, an die er delegieren kann? Und wenn die Familienmitglieder auch nicht mitspielen wollen? Es klingt so wunderbar, dass man alles delegieren sollte, was man nicht gut oder gerne macht.Leider sind das meistens die Tätigkeiten, die andere vielleicht gut, aber auch nicht gerne machen. Trotzdem sind die Ideen prima formuliert und das eine oder andere kann man, zumindest wenn es nur von einem selbst abhängt, durchaus umsetzen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2006
Als echter Fan von Lothar Seiwert kenne ich natürlich alle seine Bücher. Aber "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" ist mit Abstand das Beste. Hier steht einfach alles zum Thema Zeitmanagement drin - und noch viel viel mehr. Auch für moderne Zeiten ist man Dank der Kapitel über E-Mails, Meetings und Co. bestens gerüstet. Und: Ganz wichtig ist natürlich auch, dass man erfährt, wie man auch noch Zeit für das "Un-Wesentliche" gewinnt und diese Zeit so richtig genießen kann.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2009
Ich habe mir das Buch vor einer Woche gekauft und voller Enthusiasmus begonnen es zu lesen. Leider wich mein Enthusiasmus schnell der Enttäuschung. Zwar werden einige aktuelle Konzepte des Zeitmanagements angesprochen, zu meinem Bedauern geschieht dies jedoch nur oberflächlich. Was mich wirklich stört sind die zusätzlich darin verwobenen Banalitäten und Lebensweisheiten. Inhaltlich ist das Buch eher schwach aufgestellt und die Tipps zur effizienten Termingestaltung eher dürftig. Das man Pufferzeiten zwischen zwei Terminen einplanen sollte finde ich beispielweise selbstverständlich ... Auch scheinen mir die 'knuffigen' Blaubären, denen man auf keiner Seite entkommen kann, nicht so recht zu einer Businesslektüre zu passen. Mein Fazit lautet leider: Guter Ansatz,' aber Umsetzung mangelhaft!
11 Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2007
Falls Sie bisher dachten, "Blaubären" wäre ein Schreibfehler in der Rückübersetzung des englischen Wortes für Heidelbeeren, dann werden Sie hier eines besseren belehrt. Die blauen Bären begleiten Sie durch das Werk, halten Hinweisschilder mit den wichtigsten Merksätzen und helfen Ihnen, sich Schlüsselaussagen zu merken - mit niedlichen kleinen Illustrationen, in denen die Blaubären von beruflichen Träumen über das Kieselprinzip bis hin zum blitz-blank-aufgeräumten Schreibtisch mustergültig die Umsetzung zeigen.

Genau 25 Jahre ist es her, dass der internationale Bestseller "Mehr Zeit für das Wesentliche" geboren wurde. Die vorgestellten Prinzipien bleiben nach wie vor aktuell, doch langsam wird es Zeit für eine würdige Fortsetzung: "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" kommt im frischen Gewand daher: ein anderes Format als "das typische Buch" und moderner, knackiger Schreibstil voller gleich umsetzbarer praktischer Tipps. Neben erster Hilfe gegen die schlimmste Bedrohungen der heutigen Zeit - E-Mail und (Mobil)-Telefone - sind natürlich wieder die Themen langfristige Planung, Konzentration auf das Wesentliche, Lebensbalance, Ziele, Jahres-, Wochen- und Tagesplanung mit an Bord.

Die gezeigten Tipps und Strategien sind einfach zu verstehen, schnell in der Praxis umsetzbar und dabei hoch wirkungsvoll. Und anders als z.B. bei David Allans "Getting things done" macht es einfach Spaß, Seiwert-Bücher zu lesen, da sie zur Umsetzung motivieren und einen ganz eigenen Charme versprühen, der sich neben den Bären z.B. auch im "IKF" (inneres kleines Faultier) äußert. Lothar Seiwert lehrt hier harte Überlebensstrategien für den Business-Alltag und spricht wunde Punkte im Selbstmanagement an, aber er tut dies mit so viel Charme, Ruhe, Leichtigkeit und positiver Sprache, das man ihm gerne "zuhört", erkennt, was man verbessern kann, und motiviert mit der Umsetzung beginnt. Dazu gibt es am Ende ein Glossar und ein praktisches Schlagwort-Verzeichnis.

"Noch mehr Zeit für das Wesentliche" ist auch eine sehr schöne Ergänzung zu Seiwerts Fabel "Die Bärenstrategie". Die Bärenstrategie hilft, zu erkennen, worum es geht und wie wichtig Ihr wertvollstes Gut, die Zeit, und die nötige Balance ist, um sich nicht selbst kaputt zu machen. Also: Warum lesen Sie hier noch so lange Rezensionstexte? Nutzen Sie Ihre Zeit sinnvoller: Wenn Sie die beiden Bücher noch nicht besitzen, gönnen Sie sich jetzt gleich zweimal gute Literatur (die Bärenstrategie am Besten als Hörbuch!) und blockieren Sie sich die Zeit zum Durcharbeiten im Kalender. Wenn nicht jetzt, wann dann?
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2015
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert. Der Autor bietet einige Instrumente, mit deren Hilfe man seine Werte und Ziele ermitteln kann. Auf dieser Grundlage baut das Zeitmanagement auf. Es geht weniger darum, dem Leser theoretische Zeitmanagementinstrumente vorzustellen. Der Autor verdeutlicht, dass man sich anhand seiner Werte und Ziele auf das Wesentliche konzentrieren muss. Für mich war das Buch ein wahrer Augenöffner. Ein wirklich guter Ratgeber gegen den heutigen immer schneller werdenden Strom. Wer stressfreier sein möchte, sollte unbedingt zugreifen. Ich dachte früher, dass ich keine Zeit für Zeitmanagement habe und eingeengt wäre, wenn ich mich an einen strikten Zeitplan halten müsste. Dem ist nicht so. Das Buch hat mich eines Besseren belehrt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden