Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
40
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Oktober 2008
Das Buch macht deutlich, wie wichtig es ist, auch überlieferte und unkonventionelle Methoden zur Schönheitspflege auszuprobieren, bevor man sich unters Messer legt oder Säurepeelings anwendet. Diese sanfte Gesichtsmassage, die übrigens anhand der vielen Skizzen leicht erlernbar ist, eignet sich nicht nur zur Behandlung von Kopfschmerzen oder zur Entspannung, sondern mildert durch regelmäßige Anwendung die Zeichen der Zeit. Das Gesicht wirkt entspannt, feine Linien verschwinden komplett, ausgeprägte Falten werden deutlich gemildert. In Zusammenhang mit einer gezielten Pflege bildet diese Methode eine sinnvolle Alternative zu operativen Eingriffen oder Säure- bzw. Botoxbehandlungen.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2009
Ich habe dieses Buch seit etwa 4 Wochen,und bin absolut begeistert.
Habe es schon etliche Male verschenkt und bekomme nur posit.Rückmeldungen.
Es funktioniert wirklich...nachdem ich gestern sogar meinen Blutdruck nur durch drücken der entsprechenden Punkte von 175 zu 98...auf 123 zu78
runterbekommen habe bin ich einfach baff.Es werden Grundpunkte zur allge-
meinen Beruhigung und Kräftigung empfohlen...schon diese haben bei mir eine überzeugende Reaktion hervorgerufen;Ich fühle mich
integrierter,alles ist an seinem Platz..und das bei einem Aufwand von 3 Minuten.Ich kann das Buch nur weiterempfehlen...eine echte Bereicherung in Pukto Hilfe zur Selbsthilfe ; selbst bei Depressionen und Ängsten.
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2005
Als eine von vielen Millionen Deutschen, die ständig unter Kopfschmerzen leiden, möchte ich allen meinen Leidensgenossen dieses Buch wärmstens ans Herz legen. Statt zur Aspirin oder einem noch stärkeren Schmerzmittel zu greifen, nimmt man einfach einen Kugelschreiber zur Hand und stimuliert die entsprechenden Punkte im Gesicht. Irgendwie kann man das auch nachvollziehen: Man massiert sich doch ganz intuitiv die Schläfen, wenn der Kopf schmerzt. Jetzt weiß ich, wo genau ich hinfassen muss, damit's nicht mehr wehtut:-)Und gegen das Zwicken im Bauch hilft's übrigens auch! Mein Tipp: Man kann sich die Abbildung mit den Punkten schön im Büro an die Pinnwand hängen!
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2010
Ich hatte mir dieses Buch gekauft, um ein paar neue Anregungen für Gesichtsmassagen zu bekommen. Ich bin u.a. mit Massagen selbständig und suche immer neue Ideen. Damit habe ich aber nicht gerechnet! Das Buch ist sehr anschaulich gemacht, es ist sehr gut nachvollziehbar, an welchen Stellen die einzelnen Punkte sitzen. Am Abend des Liefertages bekam ich Zahnschmerzen. Ich blätterte in dem Buch und fand eine Anweisung für die "Behandlung" von Zahnschmerzen. Naja, dachte ich, kann ja nicht schaden. Laut Beschreibung suchte ich mir die Punkte im Gesicht, die empfindlich zu sein schienen. Nach ca. 5 Minuten "Massage" waren die Zahnschmerzen verschwunden. Ein Zufallstreffer? Ich war skeptisch. Völlig logisch übrigens auch, dass man mit der Methode die Schmerzen bis zum Zahnartzbesuch lediglich lindern kann, eine Massage gegen Karies gibt es ja leider noch nicht. ;o)
Die Schmerzen kamen nicht wieder - vermutlich war es nur eine Nervenreizung.
Ein paar Tage später bekam ich Rückenschmerzen im Lendenwirbel-/Ischiasbereich. Die treten bei mir leider häufiger auf. Einen Versuch ists wert, dachte ich mir, und blätterte wieder im Buch. Ca. 20 Minuten massierte ich immer wieder die angegebenen Punkte und suchte mir diese heraus, die besonders empfindlich erschienen. Es muss komisch ausgesehen haben - mein Freund lächelte nur ziemlich schief dazu. Aber was soll ich sagen - die Schmerzen gingen weg. Wenn ich nun merke, dass ich Rückenschmerzen bekommme, massiere ich diese Punkte - und die Schmerzen verschwinden entweder oder sind nur noch ganz leicht spürbar.
Auch meine Kunden sind begeistert - ich habe schon vielen das Buch weiterempfohlen. Gehört für mich als "Erste Hilfe" zur Hausapotheke dazu, ersetzt selbstverständlich nicht den Arztbesuch.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Dieses Buch ist sehr hilfreich bei kleinen Befindlichkeitsstörungen. Kopfschmerzen, Schnupfen usw. bekommt man schnell wieder in den Griff. Auch z.B. für das gute Aussehen sind Tipps vorhanden. Kann ich nur empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
aber dann - es wirkt.
Ich habe dieses Buch während meines Reha-Aufenthaltes erstanden, da ich dort doch ein bisschen mehr Zeit für mich hatte. Ich wollte ein Buch über Facegym und als ich reinlas war ich im ersten Moment enttäuscht. Darin beschrieben ist ja etwas ganz anderes, nämlich Reflexzonenmassage über das Gesicht. Erst wollte ich es zurücksenden, da es nicht meinen Vorstellungen entsprach, aber dann probierte ich einiges aus und es hat mich überzeugt, sodass es nun in meinen Dauergebrauch eingeht :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2011
Seit Jahren kämpfe ich mit einer fiesen Akne in der T-Zone. Eigentlich hatte ich mir das Buch zur Milderung der ersten Fältchen gekauft doch beim erstmaligen Durchblättern ist mir die Behandlung von Akne aufgefallen. Ohne genau zu wissen, ob ich die Griffe auch richtig anwende, habe ich die Behandlung gleich mal ausprobiert. Mit einem erstaunlichen Ergebnis. Einer von den dicken Pflietschen wirkte gleich viel flacher.

Misstrauisch, ob es sich hier nicht nur um eine zufällige Begebenheit handelte, führte ich trotzdem jeden Tag wieder diese Massage durch.

Ich habe dieses Buch seit etwa 3 Wochen. Und was soll ich sagen?
Meine Haut ist schon beinahe FREI von jeglichen Pickeln und größeren Komedonen! Die Haut ist nicht mehr übermäßig fettig und glänzt nicht mehr.
Ich bin total begeistert. Ich verwende die Massagen inzwischen bei jedem möglichen Zipperlein: gegen Kopfschmerzen, bei Zahnweh, Bauchschmerzen und sogar (erfolgreich!) bei Tinnitus.

Das Buch ist toll! Es geht darum, Beschwerden von Anfang an auf milde Weise mit dieser Gesichts-Reflexzonen-Massage zu behandeln, um zu verhindern, dass sie sich festsetzen und später zu schlimmeren Krankheiten werden. Aber auch bei länger andauernden Beschwerden (wie meinen Hautproblemen) hilft die Massage. Diesen kleinen Gesundheits- und Schönheitshelfer sollte einfach jeder zu Hause haben :)

(Außerdem ist es ja wirklich nicht teuer)

Ich wünschte nur es würde einen Nachfolgetitel in der deutschen Sprache geben, in der noch mehr Behandlungen aufgeführt sind.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2011
Dieses Wunder-Werk stand leider lange Zeit unentdeckt und ungelesen in meinem Bücherschrank. Erst diesen Sommer nahm ich es mir - mangels anderer Urlaubslektüre- notgedrungen zur Hand. Zugegebenerweise habe ich anfänglich diese "Kugelschreibermethode" ziemlich belächelt. Zunächst habe ich mir rein aus Spaß während des Lesens im Liegestuhl ein paar dieser Punkte aktiviert - und es tat sich tatsächlich was.......Inzwischen behandele ich so ziemlich alle Unpäßlichkeiten des Alltags erfolgreich damit, wie Migräne, Unwohlsein, Schnupfen, Schwindel, etc. etc. Ganz toll auch die "Antifalten-Massage", vor allem wenn man in der Früh etwas "zerknittert" aus dem Bett steigt. Man spart sich dadurch ein zeitraubendes Make-up um Augenringe, Tränensäcke und Krähenfüße zu kaschieren. Schade, dass man in Deutschland so wenig über diese Methode hört und weiß.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2014
Mit dem Ziel, ein gewisses Grundwissen über Reflexzonenmassage im Gesicht anzueignen, bin ich auf dieses Buch gestossen. Es ist mir aufgefallen, weil es nicht (wie viele andere Bücher zu dem Thema) den kosmetischen Aspekt von Gesichtmassagen betont, sondern in die therapeutische Richtung geht.
Besonders spannend finde ich, dass es von vielen verschiedenen Projektionen des Körpers auf das Gesicht ausgeht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2008
Ich habe das Buch noch nicht zu Ende studiert und kann auch nicht sagen , ob das hier angefuehrte wirklich wirkt.
Aber eines konnte ich feststellen : Es werden wirklich alle Druckpunkte ausfuehrlich mit vielen vielen Zeichnungen beschrieben.
Positiv aufgefallen ist mir ausserdem , dass auf das uebliche Esoterische
Geschwafel , verzichtet wird.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden