flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 30. Dezember 2011
Don Richard Riso gehört zu den größten Kennern des Enneagramms weltweit. Über 35 Jahre intensive Enneagramm-Arbeit und allein fünf Bestseller zum Enneagramm mit mehr als 1 Million verkauften Büchern gehören dazu.
Er versteht sich als lebenslang spirituellen Sucher, und nach einer Zeit der Zugehörigkeit zu den Jesuiten in den USA widmet er sich seit 1975 umfassend dem Enneagramm und folgte dabei den Spuren von Gurdjieff (als einem der 'Urväter' des Enneagramms) wo er auch Mitglied in der Gurdjieff Foundation wird, ebenso gehört A.H. Almaas mit der Ridhwan School zu seinen Fundamenten im Umgang mit dem Enneagramm.
Russ Hudson als Co-Autor ist Gründer des Enneagram Institute in dem auch Riso aktiv ist. Seit 1991 ist er aktiv mit dem Enneagramm unterwegs. Bei einer Reihe von Büchern zum Enneagramm hat er mitgewirkt, insbesondere bei Neuauflagen, die überarbeitet wurden, war er aktiv beteiligt.
Zwei ausgewiesene Spezialisten sind hier also als Autoren unterwegs und liefern ein großartiges Buch zum Thema Enneagramm ab. Auch wenn die Autoren eher aus einer spirituellen Erfahrungswelt des Enneagramms kommen, die durch die Namen Gurdjieff und Almaas gekennzeichnet sind, gelingt es ihnen, ein klares Psychogramm der neun Typen zu zeichnen, dass es dem Leser sehr leicht macht, sich treffsicher wiederzufinden.
Zu vergleichen ist dieses Buch am ehesten mit dem Buch von Helen Palmer Das Enneagramm: Sich selbst und andere verstehen lernen, die eines der bedeutsamsten Bücher zum Thema Enneagramm veröffentlicht hat, das an Tiefe und Klarheit einen guten Maßstab setzt.
Don Richard Risos Buch umfasst ca. 350 Seiten, davon etwa 200 Seiten als direkte Beschreibungen zu den neun Typen. Im Vergleich zu anderen Enneagramm-Büchern fällt hier positiv der Kurztest auf, der sich zu jedem Typ zu Beginn des jeweiligen Abschnitts findet.
Ich arbeite viel mit dem Enneagramm und finde die verschiedenen Enneagramm-Tests die auch im Internet kursieren, wenig hilfreich, die Kurztests von Riso sind da eine positive Ausnahme. Es gelingt mit den kurzen Fragen eine präzise Annäherung an die jeweiligen Typen. Das ist eine besondere Leistung. Auf den jeweils bis zu zwanzig Seiten gelingt es, die Besonderheiten gut herauszuarbeiten. Wo Helen Palmer in ihrem Buch mitunter tendenziell eher psychologisiert und langatmig beschreibt, ein Richard Rohr in Das Enneagramm: Die 9 Gesichter der Seele zu plakativ beschreibt und zu wenig Text aufweist, finden Riso und Hudson eine gut zu lesende Beschreibung der neun Typen mit perfekter Länge.
Insgesamt gehört dieses Buch zum Umfangreichsten was zum Thema Enneagramm auf dem Markt ist.
Ich halte es für absolut empfehlenswert: 5 Sterne!
30 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. November 2016
"Die Weisheit des Enneagramms" ist eine gute Einführung in die Materie, insbesondere, wenn man seinen Typ noch nicht kennt. Der Test ist einfach schnell und zuverlässig und kann durch einen weiteren Test vor dem jeweiligen Typus überprüft werden.

Es gibt einen Überblick über die Entstehung des Enneagramms, was ich persönlich sehr interessant finde, aber für das Verständnis des Modells unwichtig ist: es gibt 9 Archetypen, jeder mit zwei Flügeln. Außerdem gibt es Triebvarianten und Entwicklungsstufen, die bei anderen Autoren fehlen (Helen Palmer kennt zwar die Triebvarianten, nicht jedoch die Entwicklungsstufen, bei Richard Rohr fehlt beides). Diese Konzepte erklären Unstimmigkeiten und Ausprägungen innerhalb des Typs, allerdings bleiben mir bei den Entwicklungsstufen noch Fragen offen, besonders was deren Richtigkeit/Beweisbarkeit angeht.

Die Typenbeschreibungen selbst gefallen mir nicht so gut, da ich mich in ihnen weniger wiederfinde. Allerdings zeigen sie spannende Aspekte auf, die bei anderen Autoren fehlen. Die Namensbezeichnungen der Typen gefallen mir sehr gut und ich finde sie sehr zutreffend. Außerdem finde ich es schön, dass die Autoren ein Lösungskonzept unterbreiten.

Insgesamt finde ich das Buch sehr gut als Einführung geeignet, kann aber müsste ich mich entscheiden, eher Richard Rohr empfehlen, da mir dessen Übersichtlichkeit besser zusagt. Wer gleich alle Fragen zum Enneagramm beantwortet wissen will oder seinen Typ bereits kennt sollte zu Helen Palmer greifen.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Im Rahmen einer Enneagramm-Ausbildung war ich auf der Suche nach anderen Werken und habe mir dieses bestellt.
Nirgends ist eine präzisere Beschreibung der Typen zu finden. Das ist wirklich ein Werk, mit dem man es schafft, seinen Enneatypen zu bestimmen und sich und die Mitmenschen verstehen zu lernen.
Der eingebaute Test zur Typenbestimmung ist so zielführend, wie kein anderer.
Für mich ist es das beste Buch, was ich zu diesem Thema gelesen habe. Bedingt durch meine Arbeit mit dem Enneagramm liegt es immer auf meinem Schreibtisch, damit ich jederzeit nachschlagen kann.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Dezember 2016
Ein sehr umfassendes Werk mit viel Tiefe und Weitsicht! Selbsterkenntnis und Ent-Wicklung werden angeregt und Wege zur eigenen Ganzwerdung aufgezeigt. Es enthält einen umfangreichen Typentest und geht auf die besonderen Unterschiede bzw. Varianten der einzelnen Typen ein. Für unerfahrene sicher eine recht große Informationsmenge, die sich jedoch zu durchdringen lohnt :)))
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juli 2017
Hat mir die Augen bei meiner Selbstfindung geöffnet und mir ist vieles klarer geworden . Hat mein Leben bereichert und den ständigen Selbstzweifel beseitigt. Seither bin ich erleichtert und es geht mir eindeutig besser. Ich bin zufriedener und glücklicher und sehr dankbar.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Januar 2018
Sehr aufschlussreich und detailliert
Ich war angenehm überrascht über die genaue und reelle Darstellung. Super
Mann/frau wird sich wieder erkennen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. August 2013
Ich kann nur jedem, der auf der Such nach Antworten über sich selbst, bezüglich Paarbeziehung oder auch aller anderen Formen der Beziehungen, sich dieses Buch "reinzuziehen". Vorraussetzung- Ehrlich mit sich selbst und der eigenen Einschätzung! Für mich ein wahres Meisterwerk! Danach kann ich gleich weiter empfehlen-Das Enneagramm unserer Beziehungen. Verwicklungen, Wechselwirkungen... von Maria-Anne Gallen. Ich weiß jetzt warum wieso und weshalb ich in meinen Bezihungen so funktioniere und kann endlich ansetzen, um etwas daran verändern zu können. Super!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juni 2015
Ein umfangreiches Buch über das Enneagramm. Es lässt sich aber leicht lesen und man erkennt sehr gut seinen Persönlichkeitstypen. Ein sehr gutes Buch um sich selber und sein Wesen zu erkennen und mit sich selbst zu arbeiten. Sehr informativ, kann es nur weiterempfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. August 2013
Sehr ausführlich beschrieben. Gibt einen tiefen Einblick in die Struktur des menschlichen Bewusstseins und die Irrläufer denen man auf den Leim gehen kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2008
-
Wow, hervorragender Einstieg ins Thema des Enneagramms. Das Buch ist sehr informativ und total interessant... Ich hatte es mir besorgt, weil es das "Standart-Werk" sein soll, was sich schnell für mich bestätigt hat. Es beschreibt die Aspekte des Enneagramms nicht ausschweifend sondern bringt das Wichtigste auf den Punkt. Aber keine Sorge, es bleibt genug Lesestoff (um die 430 Seiten)! Dabei stets verständlich und nachvollziehbar. Das System ist für mich sehr aufschlussreich und die Ansätze bereits sehr hilfreich.

Das einzige Manko ist wohl das esoterische Cover - hätte sich der Verlag etwas besser überlegen können. Auf diese Weise wird das Buch wohl immer zunächst etwas misstrauisch beäugt werden, nach dem Motto "Ist das sowas Spirituelles?" :-/
- Ja das ist es, aber nicht nur. Das Enneagramm ist viel, viel mehr... Es hat seine Wurzeln in sehr alten Überlieferungen, zum großen Teil allerdings auch aus der Psychologie... Aber lesen sie selbst!
Mein Fazit:
Unbedingt lesen, bereichert das Leben!!!
20 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden