find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. September 2002
In übersichtlichen drei Teilen liefert der Nah-Ost-Experte Volker Perthes einen empfehlenswerten Schlüssel zu der krisengeschüttelten Region. Sein Erzählbogen spannt sich über die okzidentale Neuordnung nach dem 2. Weltkrieg bis zu dem zukünftig anstehenden Elitenwandel in den einzelnen Ländern. Ein Thema, bei dem sicherlich auch seine aktuellen Forschungsergebnisse über die arabische Elitenforschung,die er bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)koordiniert, allgemein publikativ ihren Niederschlag finden. Besonders informativ ist der Schlussteil, der dem Leser die zwei eingegrenzten Zukunftsoptionen der arabischen Staaten darbieten: Pluralismus oder Demokratie? Wer die politischen Entwicklungsperspektiven auf dem Präsentierteller von Herrn Perthes serviert haben möchte, sollte sich die 425 Seiten nicht entgehen lassen!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2003
Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass Perthes nicht zur Gruppe der "Last-Minute-Experten" gehört, die der Krieg gegen den Irak in die Sondersendungen gespült hat -- dieses Buch wäre Beweis genug. Den Krieg selbst hat der Autor zwar nicht vorhergesehen, aber er macht durch seinen faktenreichen Überblick das im Titel angedeutete Versprechen wahr, die arabische Welt deutlich weniger geheimnisvoll erscheinen zu lassen. Dabei setzt er auf nüchterne Beschreibung und differenzierte Bewertung statt auf schlagzeilenträchtige Kurzformeln. Perthes verspürt offensichtlich wenig Neigung, für die eine oder andere Theorie der internationalen Politik, der Friedens- und Konfliktforschung oder Gesellschaftstheorie Partei zu ergreifen. Dies werden ihm einige Leser, die daran interessiert sind, sicher als methodisch unreflektiert ankreiden. Es hat aber den großen Vorteil, dass das Buch nicht nur sehr informativ, sondern auch angenehm zu lesen ist.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2004
Dieses Buch ist jedem zu empfehlen, der auf eine tiefgründige Analyse aus ist, denn Perthes geht den Dingen profund und ohne Vorurteilen auf den Grund. Der erste Teil befasst sich mit der Region in historischer und struktureller Hinsicht. Zentraler Gedanke ist, dass die arabischen Staaten ein schlechtes Ressourcenmanagement betreiben und deswegen eine geringere Entwicklungsdynamik aufweisen, als einige Staaten in Asien.
Der zweite Teil behandelt einzelne Länder der Arabischen Welt. Hier zeigt sich, dass Perthes ein Regionalspezialist ist und mit echten Perlen aus dem Haufen der Fakten aufweist. Dieser Teil dürfte wirklich der letzte Stand sein, was die einzelnen Staaten angeht. Fünf Sterne, weil das Buch wirklich gut, einfach geschrieben ist und dabei tiefe Einblicke und solide Informationen liefert - nicht nur für Studenten der Islamwissenschaft oder Politikwissenschaft.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2003
Endlich ist mit "Geheime Gärten" von Volker Perthes ein Buch erschienen, dass nicht auf den Inhalten anderer ebenso nutzloser Bücher basiert oder Sensationserzählungen von eigenen Reisen in die islamischen Ländern darbietet.
Perthes unterscheidet sich grundlegend von einem Peter Scholl Latour und anderen Islam-Experten, die nächste Woche wieder eine andere Jacke anziehen.
Perthes will weder eine Meinung festigen, noch will er am Thema einfach nur Geld verdienen.
Die Auslegungen in "Geheime Gärten" sind neutral gehalten und lassen dem Leser die Möglichkeit eigene Schlüsse zu ziehen. Noch viel wichtiger ist, dass das Buch professionel recherchiert ist und Perthes wohl auf großes Fachwissen zurückgreifen kann.
Nach der Lektüre verschiedener Bücherüber die arabische Welt kann ich glaube ich mit Recht behaupten, dass "Geheime Gärten" von Volker Perthes ein aktuelles Standartwerk ist, was zwar bald seine Gültigkeit wieder verlieren wird, den jetzigen Zustand aber wie kein zweites beschreibt und evaluiert.
Auf jeden Fall kaufen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2016
... Die aktuelle Situation im nahen Osten besser zu verstehen. Das Buch hilft insbesondere, die Entwicklungen der 80-er und der 90-er einzuordnen. Dadurch, dass es eben gerade nicht "top aktuell" ist, erinnert es an die Warnung von Mark Mazower, Geschichte im Nachhinein nicht als zwangsläufig zu verstehen.

Wie üblich besticht der Autor durch seine unaufgeregte Schreibweise und seine wohl strukturierten Texte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken