Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
29
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. März 2005
Ich bin seit langem ein Fan von Scott Cunningham und dieses Buch ist da schlichtweg eine Bestätigung.
Er beschreibt hier die wichtigsten Grundlagen um selber Räucherwerke herzustellen, Tinkturen, Tinte und so weiter und er sagt ganz klar was möglich ist und was nicht (wie z.B. ist es absolut schwierig selber Öle herzustellen). Jedoch gibt er weiter nicht nur viele, viele Rezepte in die Hand, damit die LeserInnen einfach das nach machen, wenn sie z.B. ein bestimmtes Räucherwerk brauchen, sondern erklärt auch, wie man selber eine Räuschermischung zusammenstellen kann (sowie für alles andere). Dazu sind die Listen der möglichen Materialien hinten recht ausführlich.
Jedoch wird er nicht müde zu erklären, dass es Kräuter gibt, die schlichtweg giftig sind und es schlichtweg dumm ist, sie einzusetzen. Und wenn er Mischungen anbietet, wo giftige Kräuter dabei sind (es handelt sich hierbei fast ausschließlich bei den Räucherwerken), dann gibt er auch alternativen an, die man anstelle der giftigen Sachen nutzen kann. Oder er führt sie nur wegen ihrer Historischen Bedeutung auf.
Alles in allen, wer sich mit Räucherungen, Herstellen von eigener Tinte oder Ölmischungen etc. beschäftigen will, findet hier einen sehr guten Ratgeber, der auch Mut macht, selber kreativ zu werden und niemanden zwingt auf seinen Pfaden zu wandeln.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2001
Scott Cunnigham hat die rauchende Lösung für alle Lebenslagen. Die Rezepturen reichen von Geld, Erfolg über Liebe, Potenzhilfen bis zu Heilung und Weihung von Räumen. Er beschreibt genau, was wie verwendet wird. Die Auflistung uralter Rezepturen (wenn giftiges verwendet wird, ist dies ausdrücklich vermerkt) ist sehr interessant. Am besten gefällt mir am Ende des Buches die Liste über Austauschstoffe. Er zeigt (vor allem bei teuren Zutaten) eine Alternative auf - auch sehr hilfreich wenn man mal wieder kein Drachenblut zur Hand hat :-) Allein die Anleitung zum Brauen von Tränken - und das anschließende Aha-Erlebnis beim Probieren derselben - ist die Anschaffung des Buches wert. Wer allerdings konkrete Hilfe bei Krankheiten erwartet, wird entäuscht sein. Hier heißt es nicht, bei Schnupfen nehmen sie 3 Tropfen Öl, hier geht es zum Thema Heilen um Heilung generell. Wer etwas Konkretes haben möchte, dem empfehle ich "Himmlische Düfte" von Susanne Fischer-Rizzi.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2003
Scott Cunningham's Complete Books of Incense, oils & Brews. Sympathisch fängt Cunningham sein Buch mit einem Warnhinweis an und gibt dann eine kurze Einführung in die Magie. Die verschiedenen Zutaten werden dann vorgestellt und der Leser erhält Hilfestellung wie er eigenen Rezepte kreieren kann. Dann geht es mit den Räucherungen los, zuerst einige grundlegende Infos gefolgt von sehr vielen Rezepten. Das gleiche nochmals für Öle, Salben, Tinten, Tinkturen, Kräuterbäder, Badesalze, Gebräue, Duftsäckchen, Pulver. Zum Schluss folgt noch eine Tabelle mit magischen Entsprechungen. Es ist ganz einfach: wenn Räucherungen udn Aromaöle etc. bei euch keinen so hohen Stellenwert haben und ihr euch nur ein einziges Buch darüber holen wollt, so ist dieses hier sicherlich das beste. Es ist aber auch sehr gut für Leute, die sich näher mit dem Räucherhandwerk beschäftigen wollen und gehört hier sogar zu den Klassikern.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2001
Dieses Buch bietet nicht nur ein umfangreiches Repertoire an magischen Rezepten, sondern auch eine Einführung in den Umgang damit.
Es sind nicht nur Rezepte für Räucherwerk und Öle, sondern auch solche für Salben, Tinkturen, Bäder und Kräuteranhänger, etc. vorhanden. Tabellen zum Finden von Ersatzstoffen machen es möglich, selbst zu experimentieren.
Deshalb ist es sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Kräutermagier sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2007
Obwohl ich kein großartiger Fan davon bin, Tinkturen ect. selbst herzustellen, ist dieses Buch aber wirklich toll geschrieben.
Es wird erklärt, wie man Kräuter und Selbsthergestelltes magisch auflädt und auf was alles beim Selbermischen geachtet werden muß.
Das Buch enthält Rezepte und Beispiele zu folgenden Themen:
- Räucherwerke
- Salben
- Gebräue
- magische Öle
- magische Pulver
- Tinkturen
- magische Seifen herstellen
Ebenso geht Scott Cunningham auch auf Planeten, Tierkreiszeichen und Farben ein.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2005
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit Räucherwerk und Aromatherapie auch in magischen Anwendungen und bin überzeugt von diesem Buch. Viele Rezepte, gute und genaue Anwendungsbeispiele. Detailirte Herstellungs"anweisungen" und durchaus interessante weitere Informationen. Wenn sich jemand für dieses Gebiet interessiert und vieleicht auch schon etwas geübt ist...sehr empfehlenswert. Nur vier Sterne hab ich vergeben da einige Rezepte beinhaltet sind, mit giftigen bzw. schädlichen Ingridentzien es wird zwar mehrfach gewarnt ... aber man hätts ja auch einfach weglassen können Oder ?! Naja aber die 10 Euro sind sehr gut angelegt ... normalerweise zahlt man für derartige Inhalte um einiges mehr !!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2003
Dies ist ein Buch für Leute, die sich kompromißlos der Einstellung verweigern, alles fertig kaufen zu müssen und die die Lust am eigenen Werkeln und Herstellen von Räucherwerk & Co. haben. Dies Buch ist da der ideale Begleiter. Cunningham wußte, wovon er schrieb und wer mal ein paar Rezepte nachvollzogen und ausprobiert hat, weiß auch, dass der Mann es einfach drauf hatte, was ausgewogene Mischungen und harmonische, "runde" Ergebnisse angeht. Somit wird auch Leuten geholfen, die völlige Neulinge auf dem Gebiet der Duftherstellung (im weitesten Sinne) sind. Neben Räucherwerk und Ölen findet man auch Rezepte für Seifen, Tinten etc., also für ausgefallenere Dinge. Bei Räucherungen und Ölen gibt es eine Fülle von Rezepten, für jeden magischen Anlaß, für Planeten, für STernzeichen und überhaupt für fast alles, was man sich vorstellen kann. Die Qual der Wahl hilft auch, festzustellen, was man eigentlich magisch bewirken will und welche Mischung da wohl am besten paßt. Sehr positiv ist auch, dass der Autor auf toxische Substanzen fast völlig verzichtet bzw. solche, die ungute Nebenwirkungen haben könnten, deutlich kennzeichnet. Es gibt ausführliche Analogielisten und Aufstellungen über Ersatzstoffe für schwierig aufzutreibende Substanzen. Ein Juwel ist auch die Abhandlung über ätherische Öle, die darüber aufklärt, wie man synthetische Öle erkennen kann und welche Öle immer synthetisch sind.
Wer eine Geschichte des Räuchern sucht, ist mit diesem Buch nicht richtig bedient, aber für alle anderen ist es eine Fundgrube.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2004
Dieses Buch ist in meinen Augen ein absoluter Bestseller!Der Autor schreibt nicht nur für jeden verständlich, nein auch seine Rezepte sind selbst für eine Junghexe gut nachzuvollziehen. Dies ist mein absolutes Lieblingsbuch und kommt eigentlich seit ich es habe, täglich zum Einsatz. Sehr gut finde ich auch, wie er alle Kräuter etc. beschreibt und auch vor manchen Dingen eindringlich und begründet warnt. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der sich mit Magie befassen will, denn dieses Buch macht den Einstieg um einiges leichter!!Einfach perfect!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2012
Alle Achtung, Scott Cunningham hat ein Werk abgeliefert mit dem absolut jeder (ob nun Neuling oder Fortgeschrittener) in der Lage sein dürfte, sich selbst mit allem auszustatten, was die magische Hausapotheke so hergeben kann. Natürlich muß man sich immer noch weiter belesen und auch eigene Erfahrungen machen, andere Meinungen zulassen. Jedoch haben wir hier eine sehr solide Basis, auf der man ganz fantastisch aufbauen kann. Hauptsächlich geht es natürlich ums Räuchern mit allem Zick und Zack, aber auch viel um öle, Kräuter im Allgemeinen, Salben, magische Pulver usw. Ansrechend geschrieben, übersichtlich und zum immer mal wieder Nachschlagen - echt toll! Aber hier mal ein bißchen was zum Inhalt:

Grundlagen (über Magie an sich, Mischungsverhältnisse, Vorbereitungen, Zutaten usw.) / Magisches Pflanzenmaterial im Überblick (eine kleine Auswahl) / Eigene Rezepte kreieren (mit wirklich wertvollen Hinweisen) / Verarbeitungsverfahren und Rezepte (Materialien, Möglichkeiten, Zubehör, einfache Zutatenliste) / Rezepte für Räucherungen (für jede Gelegenheit was dabei) / Öle (kaufen, selber mischen, Verwendung, Zutatenliste mit Entsprechungen) / Rezepte (etwas weniger zwar als bei den Räucherwerken, aber trotzdem schön umfangreich) / Salben (Herstellungsmöglichkeiten usw.) / Rezepte (kleine, aber feine Auswahl) / Tinten (für mich nicht so interessant) / Tinkturen (Herstellung, Verwendung, Materialienliste mit Zuordnungen) / Rezepte (kleine Auswahl) / Kräuterbäder, Säckchen & Badesalze (mit einigen Rezepten und Hintergrundangaben) / Herstellung von Gebräuen (ein paar kniffelige Schätzchen dabei) / Rituelle Seifen (sehr schön erklärt) / Duftsäckchen und Kräuteranhänger (praktisch) / Pulver (Herstellung, Verwendung und Rezepte) / Sammelsurium von Rezepten (beispielsweise Liebeshonig, Heileinreibung, Kräuterwedel) / Ersatzstoffe (sehr wertvolles Kapitel mit vielen Erklärungen und tollen, aufschlußreichen Listen) / Farben (sind ja nie verkehrt ;-) / Botanischer Index (mit Anmerkungen zur evtl. Giftigkeit, lateinischen Pflanzennamen usw. usf.)

Wie man sieht ist das Buch wirklich sehr umfangreich und dank der tollen Listen mit den ganzen Entsprechungen und Zuordnungen kann man sofort loslegen mit dem Beschaffen, Mischen und Kreieren! Man kann fast sagen dass jeder magisch interessierte bzw. arbeitende dieses Buch im Regal stehen haben sollte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2003
Die Meinungen zum Thema Scott Cunningham mögen zwar auseinander gehen, aber dieses Buch ist einfach ein Meisterwerk und meiner Meinung nach ein Muss für jeden, der sich praktisch mit der Herstellung magischer Salben etc. befassen will.
Gut finde ich, dass Scott Cunningham zu vielen Inhaltstoffen Alternativen angibt, außerdem gibt es oft mehrere Rezepte zu einem Thema.
Allerdings stelle ich es mir immer noch schwer vor, bestimmte Zutaten zu beschaffen, da auch zum Teil giftige Ingredienzen verlangt werden. Positiv hierbei ist, dass ausdrücklich auf die Gefährlichkeit bestimmter Substanzen hingewiesen wird und wie man sie trotzdem relativ gefahrlos anwenden kann.
Die Fülle an Rezepten ist überwältigend und auch ansonsten vermittelt einem das Buch gute Kenntnisse über magische Rezepturen und derern Zutaten im Allgemeinen.
Ein Standardwerk und ich kann nur ebenfalls sagen: wer dieses Buch besitzt, braucht kein anderes. Dieses Buch ist sein Geld Wert!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden