find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
54
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Dezember 2015
Norman Walker erklärt für einen Laien leicht verständlich und dennoch fundiert seine Ernährungs-Philosophie. Für mich klingt alles sehr plausiebel und mit bekommt diese Art von Ernährung sehr gut. Ich kann jedem empfehlen, es auszuprobieren. Der Körper gibt direkt Rückmeldung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2013
Was mir an diesem Buch besonders gefällt sind die Erklärungen zu den einzelnen Organen und deren Aufgaben, sowie der Einfluss und die Zusammenhänge durch die Ernährung und unser trinkwasser. Daher verschenke ich das Buch von N. Walker sehr gerne.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2012
Dr. Walker beschreibt noch einmal sehr schön den Zusammenhang Ernährung/Gesundheit. Ich habe viel in meinen Alltag übernehmen können und kann nur sagen, dass mir diese Form der Ernährung sehr bekommt. Ebensolche Erfahrungen habe ich von meine Patienten gehört. Also - gutes Buch, ein wenig altmodisch geschrieben, inhaltlich jedoch super.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2016
Ein positives Buch, das motiviert und ermutigt, und Möglichkeiten aufzeigt, sich selbst zu "gesündern", Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und aktiv und gesund alt zu werden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
In Ergänzung zur instinktiven Rohkosternährung ist dieses Buch sehr aufschlußreich, da es die Auswirkungen ungesunder Ernährungsweisen anhand der einzelnen Organe leicht und verständlich erklärt und somit ein besseres Verständnis bringt, was wir uns mit unserer "Zivilisationskost" eigentlich antun. Für jeden, der fernab von Krankheit und äußerem Zerfall altern möchte, ist dieses Buch zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2012
Der Schlüssel zu einem gesünderen Leben und auch zu einer längeren Vitalität liegt laut Dr. Walker in der Ernährung. Leider ist die Mehrheit dabei auf einem falschen Weg, da Kochkost, sowie stärkehaltige Nahrung wie Getreideprodukte und tierische Produkte dem Menschen nicht hilfreich sind. Das Optimum liegt im Rohverzehr von Gemüse und Obst, wobei auch ausgepresste Säfte sehr hilfreich wirken. Positiv ist dass begangene Esssünden und deren Folgen (Krankheiten aller Art) durch ein Umschalten auf die gesündere Kost behoben oder zumindest vermildert werden können, wozu der Autor zahlreiche Beispiele erwähnt. Absolute Wichtigkeit hat ein "sanierter" Darm, welchen man durch Darmspülungen erreichen kann. Neben der Ernährung spielt ebenfalls das seelische Gleichgewicht eine wichtige Rolle.

Dr. Walker ist einer der Pioniere der Rohkostszene, viele seiner Theorien wurden später von anderen Autoren übernommen und weiterentwickelt. Zusätzlich zu diesem Buch empfehle ich dem interessierten Leser ähnliche Bücher der Autoren Rothkranz und Boutenko, welche neueren Entwicklungen Rechnung tragen, wie beispielsweise die Herstellung von Smoohies, welche die ganzen Vitalstoffe von Gemüse und Obst ausnutzen, und zudem leichter herzustellen sind. Empfehlenswertes Buch für Leser, welche gesundheitsbewusst leben wollen, und hierzu zu Umstellungen in Ihrer Ernährung bereit sind. Gewarnt sei jedoch vor zuviel Optimismus, denn meiner Meinung nach verlaufen Heilungs- oder Verjüngungsprozesse nicht in der Schnelle, wie in vielen erwähnten Einzelfällen im Buch. Zudem ist eine Umstellung auf 100%ige Rohkost schwierig durchzuziehen, da viel Eigendisziplin erfordert ist, und man von Familie und Umfeld gerne wieder in den alten Trott gezogen wird.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2003
Dr. Norman Walker soll 116 Jahre alt geworden sein und bis zu seinem Lebensende aktiv im Garten gearbeitet haben. Hier spricht ein Rohköstler über den erfolgreichen Weg den er selbst gegangen ist und das macht er in seinem Buch auch glaubhaft. Mit vielen Beispielen und anschaulichen Untersuchungen überzeugt und motiviert er den Leser, selbst seine Gesundheit aktiv zu schaffen und zu bewahren.
Sehr lesenswert für jedes Alter!
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2016
Erst einmal für alle, die ungefiltert Angaben übernehmen ohne sie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen - Norman Walker wurde 99 Jahre alt, das schaffen auch einige Leute ohne Gemüsekost, gerade bei den Chinesen und Japanern gibt es viele über 100 Jährige, die sich ja nun nachweislich eher von viel Fisch und Reis ernähren. Ob sein hohes Alter auf die von ihm favorisierte Gemüsrohkost zurückzuführen ist, mag sicher ein Grund sein, wichtig ist aber neben einer gesunden Ernährung meiner Meinung nach auch viel Bewegung und eine gute Psychohygiene (Körper/Seele/Geist). Gut finde ich in seinem Buch die einzeln aufgeführten Organgruppen und deren Aufgabe im Körper, auch die Funktion von Blut und Drüsen wird gut erklärt. Leider schweift er oft vom Thema ab und verliert den Abstand zu einer sachlichen Argumentation, zu oft gleitet er in Selbstbeweihräucherung ab, aber das findet man auch bei anderen Gesundheitliteraten, beispielsweise Dr. Strunz, der übrigens wirklich promoviert hat auch. Vor allem seine Erklärung, Pickel und Akne kämen von dem übermäßigen Verzehr von Kohlehydraten, kann ich so nicht hinnehmen, dazu müssten alle übergewichtigen Leute ja vor Pickeln nicht mehr aus den Augen schauen können und was sagt man dann pubertierenden Jugendlichen, die ja nun fast alle durch das Tal der Pickel schreiten, aber komischerweise mit Abschluss der Pubertät ihre Pickel wieder loswerden.

Norman Walker war in erster Linie Kaufmann, der sich seinen Lebensunterhalt mit Vertrieb und Verkauf von Entsaftern und Säften verdiente, es gibt keinen Nachweis, dass er je Medizin studiert und einen Doktortitel erhalten hat.
Wenn man das Buch mit dem nötigen Abstand liest und die guten, wirklich wichtigen Dinge herausfiltert, dann ist es sicher sehr hilfreich für ein gesundes und langes Leben. Man sollte aber nicht aus den Augen verlieren, dass Walker eben auch ein Geschäftsmann war, der sein Produkt sehr gut vermarkten konnte.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2010
Also das Buch enthält mega gute und wichtige Informationen über die Nahrung die wir so täglich zu uns nehmen.
Worauf man achten sollte, wie sie verdaut wird, welche konsequenzen "falsche" Nahrung oder auch falsch zusammengesetzte Nahrung hat!

Und gute Tips fürs Leben!
Kann dieses Buch wirklich nur empfehlen.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
Norman Walker weiß, wovon er schreibt - Norman Walker wurde 116 Jahre alt und widmete sein Leben der Erforschung der Frage, wie man durch eine gesunde, natürliche (artgerechte) Lebensführung alt werden kann, ohne dabei Opfer der typischen Altersplagen zu werden.
Rohkost, frische Obst- und Gemüsesäfte, Darmhygiene, Bewegung und eine positive Lebenseinstellung. So einfach soll das sein. Und so einfach könnte es wirklich sein, wenn man seinen Ausführungen unvoreingenommen begegnet und bereit ist eingefahrene Denkmuster zu hinterfragen.
Ich habe das Buch mit großem Gewimm gelesen und schätze insbesondere seine klare und motivierende Sprache. Ich empfehle das Buch nicht nur zum Selbst-Lesen, sondern halte es auch für ein ideales Geschenk für Mitmenschen, die die Zipperlein zu plagen beginnen.
Da Teile des Buches schon einige Jahre auf dem Buckel haben, ist das ein oder andere Detail nicht auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, was aber dem Aussagegehalt keinen Abbruch tut. Trotzdem dafür der eine Stern Abzug vom Maximalwert.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden