Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
6
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 23. Februar 2014
Der Food-Journalistin Regine Stroner und der Fotografin Sabine Hans ist ein Buch gelungen, das Lust darauf macht sofort in die Küche zu gehen und mit der Produktion loszulegen.

Die Geschenke aus der Küche, die Regine Stroner vorstellt sind so vielfältig von Konfitüre über Gewürze und Süssem bis hin zu Pikantem, dass man sicher für jeden ein passendes Geschenk findet.
Auch zum Eigengebrauch eignen sich diese Leckereien, man muss sich ja auch selbst etwas gönnen können.

Wie in dieser Buchreihe, die ich liebe, gewohnt, wird hier in einem qualitativ hochwertigem Buch, das sich selber als Geschenk eignet, tolle Rezepte mit originellen Verpackungsideen auf sehr schönen Fotos präsentiert.

Die Rezepte enthalten detaillierte Zutatenlisten, perfekte Zubereitungshinweise, oft auch noch Varianten.
Schon beim Lesen läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Die Rezepte, die ich bislang ausprobiert habe, haben zu sehr leckeren Ergebnissen geführt.

Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der gerne selbst gemachte Geschenke mitbringt oder auch Ideen sucht, um für den eigenen Haushalt mal tolle Gewürzmischungen,Öle,Kekse, etc. herzustellen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. April 2014
"Selbstgemacht und mitgebracht" ist ein weiteres Buch aus der "Wir lieben kochen" Reihe des Kosmos Verlags, das mich mit seiner Rezeptauswahl, der Aufmachung und Konzeption voll überzeugt. Im Übrigen ist es keine Erstauflage, sondern eine neu fotografierte und layoutete Ausgabe, die unter dem gleichen Titel bereits vor einigen Jahren im Kosmos Verlag erschienen ist.

Der Inhalt setzt sich wie folgt zusammen:

Selbst gemacht schmeckt's am besten

Know-how
* Früchte gut konserviert
* Kuchen und Plätzchen
* Verpacken und transportieren

Fruchtgenuss
* Konfitüren, Marmeladen und Gelees

Kochzutaten
* Würzmischungen, Saucen, Öle, Pasten und Essenzen

Zum Naschen
* Kuchen, Plätzchen und Konfekt

Pikantes
* Baguette, Käsestangen und würzige Knabbereien

Register von A-Z
Akteure und Impressum

In diesem Buch wurde wirklich an jeden gedacht: ob einkochen oder backen, herzhaft oder süß, ganz schnelle Ideen oder aufwendiger zuzubereitende Mitbringsel - für jeden Geschmack und für jeden Anlass wird man hier fündig.
Kritiker, die des öfteren zu beanstanden haben, dass die Kochbücher aus dem Kosmos Verlag nicht ausreichend bzw. nur unvollständig bebildert sind, können sich hier freuen: alle Rezepte sind mit einem Foto abgebildet, dazu solchermaßen präsentiert, dass man sich zu jedem Rezept eine Geschenkverpackung abgucken kann.

Wir haben bereits einige Rezepte aus diesem Buch getestet und werden zur Grillsaison auf jeden Fall von dem Angebot an Würzsalzen, Kräuterbuttern und herzhaften Backwaren weitere Rezepte ausprobieren, denn die Rezeptauswahl ist so vielfältig, dass man nicht nur anderen, sondern auch sich selbst mit etwas Selbstgemachtem eine Freude machen kann. Hier findet man eine Auswahl an Rezeptvorschlägen, die sehr schnell und mit wenigen Zutaten umzusetzen sind, so dass man eher mal was selbst macht, was man sonst vielleicht fertig eingekauft hätte.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Ostern eilt in großen Schritten heran. Wieder einer von unzähligen Anlässen seinen Liebsten etwas selbstgemachtes mitzubringen.

Eine Auswahl an Ideen zu verschiedenen Jahreszeiten sowie Geschmacksrichtungen bietet "Selbst gemacht & mitgebracht - Geschenke aus der Küche".

"Ob eigenhändig gerührte Konfitüre, selbst gebackene Plätzchen oder liebevoll gerollte Pralienen: Was aus der eigenen Küchenwerkstatt kommt, schmeckt einfach unvergleichlich gut - und man weiß, was drin ist.", argumentiert die Autorin Regine Stroner in ihrem Vorwort.

"Eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte, die immer besonders gut ankommen, habe ich hier zusammengestellt. Vieles kann in der entsprechenden Erntezeit hergestellt werden und im Vorrat auf den passenden Einsatz warten. Einiges ist nicht so lange haltbar und wird speziell für den Anlass zubereitet."

In bekannter Kosmos-Manier werden den Lesern zu Anfang noch ein paar gut gemeinte Ratschläge auf den Weg gegeben. Gerade für Koch- oder Backanfänger sehr ideal, doch auch ich als geübte Köchin/Bäckerin kann ab und an noch einen nützlichen Tipp entdecken.

Den Anfang macht das Kapitel "Fruchtgenuß im Glas", in dem wir Rezepte zu Konfitüren, Marmeladen und Gelees finden. In diesem Abschnitt können saisonale Lebensmittel verarbeitet und als kleiner Geschenkevorrat angelegt werden.

Ganz ehrlich, wenn ich mir die Rezepte zusammen mit den Bildern für Pfirsichkonfitüre mit Salbei, Aprikosenkonfitüre mit Mandeln, Melonenchutney mit Knoblauch, Zwetschgen-Relish mit schwarzem Pfeffer ansehe, läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen!

Das tolle ist, das man bei jedem Rezept noch einen Serviervorschlag erhält und bei den meisten Rezepten noch eine alternative Variante vorgestellt wird! Keine Chance für Mäkerzausel - hier kommt jeder auf den vollen Geschmack :)

Und da das Auge bekanntlich mitißt, sind die Mitbringsel nicht nur lecker sondern auch appettlich anzusehen. Hierfür bekommen wir auf jeder Rezeptseite auch einen passenden Verpackungsvorschlag, wie z.B. die Glückskekse in einen Karton zu verpacken, den Aromazucker in Konservendosen und und und...

Im Abschnitt "Kochzutaten vom feinsten" finden wir Würzmischungen, Saucen, Öle, Pasten & Essenzen. Gerade wenn man spontan irgendwo eingeladen ist, das Geschenk schnell aber originell und selbstgemacht sein soll, kommt man hier auf seine Kosten. Das selbe gilt natürlich für die Vergesslichen ala "Was morgen ist schon Ostern/Weihnachten/ein anderer jährlicher Anlass?!"

Das praktische an diesem Kapitel ist noch dazu, das die meisten Rezepte schon im Haus sind.

So kann man eben mal schnell noch ein tolles mediterranes Kräutersalz, Punsch-Essenz, Nudelblätter mit Kräutern oder scharfes Chilieöl mit Knoblauch zubereiten

Doch auch die anderen Rezepte (für die man vorher erst einkaufen gehen muss) wie Apfel-Meerrettich, Aprikosensauce, Tomatenconfit sind die Mühe auf jeden Fall wert.

Auch an die Naschkatzen wird in diesem Buch gedacht. Wie könnte es auch anders sein? Im Abschnitt "Zum Naschen fein und süß" finden wir Kuchen, Plätzchen und Konfekt.

Und hier wird die ganze Palette bedient: Extravagantes wie z.B. Rosenplätzchen (sogar mit einer Anleitung für Rosenzucker), Last-Minute Geschenk wie z.B. Mandelkekse, ungewöhnliches wie Teekuchen, altbewährtes wie z.B. Rumkugeln, neben Klassikern wie z.B. Cantucci und sogar Botschaften können mit Glückskeksen versendet werden.

Last but not least finden wir im Kapitel "Pikantes" Rezepte zu Baguette, Käsestangen und würzigen Knabbereien.

"Salzig und knusprig: Diese herzhaften Knabbereien machen den süßen Geschenken konkurrenz und sind bei einem gemütlichen Abend, einer Grillparty oder einem kleinen Umtrunk begehrte mitbringsel."

Ob es sich bei dem Mitbringsel um Pistazienblätter, Brichoes mit Schinkenspeck, Grissini mit Tomaten oder Käsegebäck handelt (um nur ein paar Rezepte zu nennen), es finden sich bestimmt dankbare abnehmer.

Wie ich am Anfang schon erwähnte: es gibt immer etwas zu feiern! Und mit diesem Buch sind wir rundum abgesichert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2014
Inhalt:

- Selbst gemacht schmeckt's am besten
- Know-how
- Fruchtgenuss
- Kochzutaten
- Zum Naschen
- Pikantes
- Register von A-Z
- Akteure & Impressum

Vorneweg - wieder mal ein wirklich tolles Buch zum Thema "Kulinarische Mitbringsel"!

Ich persönlich finde selbst gemachte Geschenke oder Mitbringsel immer noch am Schönsten.

Einfach klasse, wenn man einen kleinen Vorrat allerlei Köstlichkeiten im Laufe des Jahres anlegt und nur in einen Schrank oder ein Regal hineingreifen und ein wenig dekorieren muss, um ein tolles Geschenk weitergeben zu können.

Und in diesem Buch finden wir wirklich zahlreiche leckere und auch mal ausgefallene Rezepte.

Süß, sauer, salzig ... für jeden Geschmack ist etwas dabei :-)

z.B.: Aromazucker mit Orange und Zitrone, Fruchtwürfel aus Johannisbeeren, Holunderblütenessig, Muffins mit gemischten Kräutern, Knusperchen aus Schokolade, Teekuchen im Glas, Punsch-Essenz, Zitronensirup, Frischkäse-Trüffel, Pfirsichkonfitüre mit Salbei, Kräuterbutter, Kürbis süß sauer eingelegt, Olivenschnecken, Zimttrüffel, Pfeffernüsse usw. usw. usw.

Ich werde ganz sicher immer mal wieder was daraus nachkochen und nachbacken, wenn ich ein kleines süßes oder herzhaftes Geschenk brauche.

Sommer & Herbst mit all dem tollen Obst/Gemüse und Kräutern frisch vom Markt oder bestenfalls aus dem eigenen Garten laden gerade dazu ein, Vorräte anzulegen, die man sicherlich in der Weihnachtszeit gerne beschenkt bekommt :-) natürlich auch zu jedem anderen Anlass.

Aber nicht nur zum Verschenken sind die Rezepte nebst Deko- & Verpackungstipps super.

Auch zum selbst Schlemmen :-)

Tolle, sehr farbenfroh gestaltete Fotos der einzelnen "Geschenkideen" machen wirklich Lust auf Kochen, Backen, Dekorieren und Genießen!

Bei den Rezepten finden wir weitere "Abwandlungen" oder hilfreiche Tricks für die Zubereitung.

Die einzelnen Rezepte sind leicht verständlich geschrieben und gut nachvollziehbar.

Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung "So geht's" und eine genaue Zutatenliste sowie ein tolles Foto lassen keine Fragen offen.

Fazit:

Tolle Koch- & Backrezepte für kulinarische Mitbringsel plus schöne leicht nachzumachende Verpackungsideen. Ein wirklich gelungenes Buch zum Thema "Geschenke aus der Küche".
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dia-Abend bei Freunden … Grill-Party beim Nachbarn - da möchte man als Mitbringsel gern etwas Ausgefallenes, etwas Selbstgemachtes schenken. Wie wäre es mit einer eigenhändig gerührten Konfitüre oder mit selbst gebackenen Plätzchen?

Regine Stroner gibt in ihrem neuen Buch „selbst gemacht & mitgebracht“ viele Tipps und Rezepte für solche Geschenke „aus eigener Produktion“. Immer gut kommen Konfitüren, Marmeladen und Gelees an und so finden sich hier zahlreiche Rezeptvorschläge, die auch eine eigene Note verraten: z.B. Pfirsichkonfitüre mit Salbei oder Orangenmarmelade mit Kardamon. Auch mit Kuchen, Plätzchen, Konfekt und anderen Naschereien kann man bei Freunden und Nachbarn punkten. Also sollte man sich einmal an den vorgeschlagenen Glückskeksen oder selbst gemachten Pralinen versuchen.

Es kann aber auch würzig und pikant sein. Mit herzhaften Knabbereien belebt man sicher jede Party. Auch mit Kräutersalz oder einem aromatischen Essig kann man die Gastgebe-rin überraschen. Weit über 100 Rezepte für Selbstgemachtes stellt Stroner vor, wobei die Zutaten und die Herstellung (Schritt-für-Schritt-Anleitungen) ausführlich beschrieben sind.

Doch was wäre das leckerste Geschenk ohne eine schöne Verpackung, daher gibt die Autorin auch viele Vorschläge für eine nette und persönliche Verpackung. Ganzseitige Farbabbildungen geben dann einen optischen Eindruck von dem nun fertigen Mitbringsel. Mit diesem Buch kann man sich wunderbar inspirieren lassen, selbst kreativ sein und natürlich Freude dabei haben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Selbermachen liegt im Trend und eine gelungene Eigenkreation erfreut nicht nur ihren "Schöpfer", sondern auch den, der sie im Glücksfall geschenkt bekommt. Nicht immer müssen schöne DIY-Mitbringsel aus Pappe, Papier, Filz oder Holz sein: auch Geschenke aus Küche und Backofen zeigen dem Beschenkten "Ich hab mir Zeit für Dich genommen". Zudem sorgen sie für neue Geschmackserlebnisse.

In ihrem neuen Buch "selbst gemacht & mitgebracht" verrät Regine Stroner zahlreiche Lieblings-Rezepte für kulinarische Mitbringsel und tolle Verpackungsideen. Klassiker wie eigenhändig eingekochte Marmeladen, Gelees und Relishes präsentieren sich mal außergewöhnlich und exotisch zum Beispiel als Grüne Tomatenkonfitüre mit Nelken und Zimt, als Zitrusgelee mit Granatapfelkernen oder Melonen-Chutney mit Knoblauch. Frisch Gebackenes in süß oder rezent - wie wärs mit leckeren Cantucci, Rosenplätzchen, Teekuchen im Glas oder Olivenschnecken? - darf so wenig fehlen wie von Hand gerollte Zimttrüffel und Rumkugeln oder Marzipankonfekt.

Für überraschte "Ah's" und "Oh's" sorgen sicherlich liebevoll verpackte Geschenke aus dem Kapitel "Kochzutaten". Ob fruchtig-scharfe Apfel-Meerettich-Sauce, Zwetschgensauce mit Chili, Pilzpaste mit Portwein, Punsch-Essens, Limonaden-Sirup aus Holunderblüten, Asia-Duftessig, Kräuterbutter oder scharfes Chili-Öl: die Köstlichkeiten aus der eigenen Küchen-Werkstatt sind nicht nur Geschenke mit ganz persönlicher Note, sie schmecken zudem unvergleichlich und dank "transparenter Zutatenliste" weiß man auch genau, was drin ist.

Und weil das Auge mit isst, machen hübsche Verpackungen großen Spaß: Es müssen "nicht immer teures Papier und aufwendige Schleifen gekauft werden", weiß Regine Stroner. "Im Haushalt fällt viel Material an, das man wunderbar wieder verwerten kann: das Netz, in dem die Früchte verkauft werden, Körbchen, Dosen und Schachteln, Bänder und Schnüre, schöne Flaschen und Gläser, die zu schade für den Altglascontainer sind. Legen Sie sich einen kleinen Vorrat an und Sie haben zu jeder Gelegenheit eine originelle Verpackung für selbst gemachte Gaumenfreuden zur Hand."

Mir muss sie das nicht zwei mal sagen: schöne "Verpackungen" sammle ich mit Leidenschaft, allein mit dem Inhalt haperts ein bisschen. Aber in Regine Stroner's Rezeptsammlung ist sicher auch für mich ein "Geschenk" dabei, mit dem ich künftig bei Besuchen punkten kann! Ich glaub, ich starte wie die Kapitel mit "Fruchtgenuss im Glas" - den kann ich sogar auf Vorrat einkochen.

Regine Stroner ist freie Food-Journalistin und Autorin und hat zahlreiche Koch- und Backbücher veröffentlicht. Sie lebt mit ihren drei Kindern und ihrem Mann - einem Sternekoch, mit dem zusammen sie einen traditionellen Landgasthof führt - in Hohenlohe. Sie vermittelt ihr kulinarisches Know-how regelmäßig in Koch- und Backkursen und Workshops sowie bei Fernsehauftritten in der ARD und beim SWR.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden