find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
26
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. August 2017
Diese CD ist schon mal als Sonderfolge veröffentlicht worden.
Gute Folge, aber Verarschung der Fans. Wer sie noch nicht hat sollte sie sich holen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Die drei ??? Justus, Peter und Bob sind fürchterlich aufgeregt: es schneit in Rocky Beach und Weihnachten steht vor der Tür. Bei Porter ist der Weihnachtsmann und hört sich die Wünsche der Kinder an. Mit einem Trick bringen sie Tante Mathilda dazu ihren Herzenswunsch dem Weihnachtsmann zu verraten.
Rocky Beach ist im Geschenke- und Weihnachtsfieber. Auch die drei ??? haben ihre Geschenke gut versteckt. Plötzlich sind sämtliche Geschenke spurlos verschwunden.
Die drei ??? wären keine Detektive, wenn sie nicht schon bald eine Spur zum Weihnachtsdieb hätten.
Werden die Bewohner von Rocky Beach und die drei ??? ihre Geschenke wieder bekommen?
Ich habe die Geschichte mit meinem 10 jährigen Sohn im Nu gemeinsam verschlungen.
Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und durch die 16 Kapitel für Kinder gut eingeteilt. Die Schriftgröße ist angenehm zu lesen und die kurzen Sätze motivieren Kinder zum selber Lesen. Die Illustrationen in dem Buch lassen die Geschichte noch lebendiger werden. Besonders positiv ist noch das etwas dickere Papier. Genau richtig für Kinderhände, die auch mal unvorsichtig und schnell blättern.
Natürlich darf man als Erwachsener die Ermittlungsarbeit der Detektive nicht so genau nehmen. Mein Sohn fieberte auf jeden Fall mit Justus, Bob und Peter mit.
Gut gefallen hat mir, dass den Kindern nicht der Zauber des Weihnachtsmannes genommen wurde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Seit vielen Jahren ist in Kalifornien zum ersten Mal wieder Schnee gefallen. Das ist natürlich für Justus, Peter und Bob ein winterlicher Spaß. Außerdem steht Weihnachten vor der Tür.

Tante Mathilda und Onkel Titus verstecken ihre Geschenke auf dem Schrottplatz. Auf die gleiche Idee kommen auch die drei ???. Doch in der Nacht vor Heiligabend werden die Geschenke gestohlen - nicht nur auf dem Schrottplatz sondern in ganz Rocky Beach. Sogar bei Kommissar Reynolds wurde eingebrochen.

Soll Weihnachten dieses Jahr ausfallen? Sollte der Dieb vielleicht der verkleidete Weihnachtsmann sein, der vor ein paar Tagen die Kinder nach ihren Wünschen aushorchte? Justus, Peter und Bob fassen einen Plan, wie sie dem rätselhaften Diebstahl auf die Spur kommen können. Ihnen bleibt aber wenig Zeit, denn bis zur Bescherung sind es nur noch ein paar Stunden. Doch mit List und Mut kommen sie dem falschen Weihnachtsmann auf die Schliche.

„Der Weihnachtsdieb“ ist eine spannende Weihnachtsgeschichte mit den drei ???, die humorvoll von Jan Soße illustriert wurde. Gerade die richtige Lektüre, um die Wartezeit bis zur Bescherung zu überbrücken. Ab einem Lesealter von 8 Jahren, aber mit seinen 16 kurzen Kapiteln auch zum etappenweisen Vorlesen in der Adventszeit geeignet.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Mein Neve 10 Jahre ist eine richtige Leseratte geworden vor allem liebt er Bücher wie " Die drei ???", und andere Detektivgeschichten, daher der Wunsch nach Büchern. Ich habe gleich mal ein paar mehr bestellt damit er ne weile versorgt ist mit tollen Geschichten. Aus meiner eigenen Kindheit kenne ich die drei ??? auch und muss sagen sie ware immer sehr spannend. Das Buch macht von der Verarbeitung her einen serh guten eindruck auf mich. Es wurden nicht zu dünnes Papier verwendet und das Couver ist auch sehr kreativ. Die Geschichte war sehr spannend, ich wollte mich nur kurz einlesen in das Buch konnte es dann aber doch nicht bei Seite legen :-) Ich denke für einen 10jährigen ist es genau das Richtige (falls er gern ließt). Ich würde es auf jeden Fall wieder kaufen, mal schaun ob meine Nichte auch so lesebegeistert wird :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Weihnachten!
Und plötzlich sind alle Geschenke verschwunden...
Findet den Weihnachtsdieb!

Heute habe ich für euch Band 57 aus der Reihe der ??? Kids.
Es geht um "Der Weihnachtsdieb" geschrieben von Ulf Blank und Boris Pfeiffer und erschienen im Kosmos Verlag.

Es ist Winter im sonst so warmen Rocky Beach.
Ein richtiger Winter mit Schnee und allem Drum und Dran.
Weihnachten steht vor der Tür und der Geschenkemarkt boomt!
Der tüchtige Geschäftsmann Mr. Porter hat sogar einen Weihnachtsmann engagiert, dem die Kinder ihre Wünsche mitteilen können!
Die Kinder brauchen nur ihren Wunsch und ihre Adresse zu nennen und der Weihnachtsmann wird ihnen diesen Wunsch erfüllen.
Doch der Erzfeind der ???, Skinny Norris, will allen das Fest vermiesen!
Er erzählt überall rum, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt und dass kein Kind mehr an ihn glauben soll.
Um dies zu beweisen, will Skinny den Weihnachtsmann auf Schritt und Tritt verfolgen.
Das kann ja heikel werden...
Am nächsten Tag sind dann alle Geschenke aus ganz Rocky Beach verschwunden!
Einfach weg und keiner weiß, wo sie sein könnten.
Prompt nehmen sich die ??? den Fall an.
Ob sie den Weihnachtsdieb finden und alle Geschenke pünktlich zum Weihnachtstag abliefern können?

Die Geschichte ist sehr locker und schön geschrieben.
Eine super Geschichte zum Einstimmen auf die Weihnachtszeit!
Allerdings ist die Geschichte wirklich schnell zu durchschauen und man weiß von Anfang an die Auflösung.
Die Illustrationen sind passend und haben genau mit meinen Vorstellungen übereingestimmt!
Ansonsten ist es eine kleine, nette Geschichte für die Vorweihnachtszeit.
Fans der ??? Kids werden sich sicher dafür begeistern können.

Ich vergebe 4 von 5 Löwchens.

Bis Bald
Eure
Leo Löwchen
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Ich bin seit ich 8 oder 9 bin begeisterter leser der drei ??? kids und inzwischen auch längst der drei ???. Daran, dass bei den kids Dinge passieren, die eher unwahrscheinlich sind, zum Beispiel, dass die drei Jungs Kriminelle durch bloßes zureden zum Gestehen bringen, ist man gewohnt. Ganz so eng wie bei der Hauptserie darf man hier die Kriterien nicht fassen, das ist vollkommen klar.
Dennoch müssen sich auch die Autoren der kids an die Grenzen halten, die von Anfang an vorgegeben waren. Eine davon heißt: Alles muss rational erklärbar sein! Und in diesem Fall tritt der Weihnachtsmann persönlich auf! Der "echte"!
Da es keinen gibt, darf so etwas niemals in einem DDF oder DDF-kids Buch vorkommen.
Es ist so schon traurig genug, dass der Ursprung des weihnachtsfestes mehr und mehr vergessen wird.
Aber ich hätte ja nichts gesagt, wenn nur ein verkleideter Weihnachtsmann in der Geschichte vorkäme, so wie es am Anfang ja auch der Fall ist, aber die letzten drei-vier Seiten sind die Höhe!
Diese Tatsache allein wäre schon Grund genug für die 1-Sterne Wertung, aber es gibt ja noch eine Reihe an Logikfehlern, die den negativen Gesamteindruck komplettieren.

1. Wie will der Weihnachtsdieb in einer einzigen Nacht alle Häuser mit Kindern in Rocky Beach ausrauben? Dazu reicht die zeit doch niemals.
2. Wie hat der Weihnachtsdieb den Wohnort von Kommissar reynolds herausgefunden, der saß doch nie auf seinem Schoß?
3. Wie schafft es der weihnachtsdieb überall in Rocky Beach Lautsprecher anzubringen, wie kann er es sich überhaupt leisten, angeblich ist er doch recht arm.
4. Wie kann ein Weihnachtsgeschenk durch einen Kamin fallen ohne Schaden zu nehmen, wenn im Kamin ein Feuer brennt?
5. Woher wissen Peter und Bob, dass ihre Geschenke weg sind (Kleine Lücke, darüber könnte ich hinwegsehen)
6. Warum mutiert Justus zu einem allwissenden wesen, das für jede noch so unwahrscheinliche Eventualität eine Lösung schon im Vorraus parat hat?

Die zumeist durchschnittlich bis schlechten Illustrationen von Jan saße komplettieren den negativen Gesamteinduck, ebenso, die Darstellung von Skinny Norris als kriminellen Jugendlichen. Er ist einfach nur ein idiot, und nicht kriminell. In band 55 war er noch viel besser dargestellt, da war sein Auftritt passen und schön.

Herr Pfeiffer, bitte achten Sie bei Ihren nächsten Büchern etwas genauer auf solche sachen, und vermeiden Sie bitte, bitte Stilbrüche!!!
Sie können es besser, aber Bücher wie diese lassen mich an Ihrem Gespür für die Serie zweifeln.

Fazit:
Ganz schlecht, 1 Stern!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Mein Sohn hat die Geschichte als Theaterstück gesehen u. war total begeistert. Da musste natürlich der Weihnachtsmann:) auch das Buch zu lesen dazu holen. Er hat sich sehr gefreut. Zur Weihnachtszeit sehr empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
Spannender Kinder Krimi. Jedes Kapitel toll geschrieben und spannend bis zum Ende. Die handelnden Personen sind toll dargestellt. Und die Story spannend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Das Buch ist sehr spannend und unsere Tochter verschlingt es geradezu. Die Buchstaben sind groß geschrieben, so dass sie keine Probleme beim Lesen hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
ich habe das Buch vor Weihnachten meinem Neffen geschenkt. Die Schrift ist schön groß, so dass es auch für nicht ganz sichere Leser angenehm ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden