Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
6
Novum Testamentum Graece (Nestle-Aland)
Preis:28,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 7. Februar 2018
Diese aktuellste Auflage der griechischen Neuen Testamentes ist für die exegetische Arbeit im Theologiestudium unverzichtbar. Das kleine Buch nimmt nicht viel Platz weg und ist sehr robust verarbeitet, wenn man mal wieder nach der Sitzung einfach alles zurück in die Tasche stopft, durch den dicken Umschlag sind die Seiten gut geschützt. Der Apparat und die Appendices sind sehr ausführlich und relativ selbsterklärend aufgebaut. Habe in diesem Semester gern und sehr erfolgreich damit gearbeitet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. März 2013
Ein Muß für die Liebhaber des Urtextes des Neuen Testamentes! Warum eigentlich ist der Titel des Buches in Latein? Service war wie immer klasse!
44 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Februar 2014
Ich habe diese Bestellung bestens und einwandfrei erhalten !

Ich kann diese Bibel nur empfehlen!

Viel Spaß beim Kaufen ;)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juni 2014
Weiterhin nur eine Fortsetzung von WH und ein Ping-Pong Spiel aus Vaticanus und Sinaiticus mit der Folge eines Kunsttextes, den es so nie in Handschriften gab. Neuerdings auch Lesarten ohne eine einzige Handschrift als Grundlage (aus der ECM importiert). Die Hauptzeugen des Textes sind meilenweit vom Konsens aller Handschriften entfernt und die Singulärlesarten, Auslassungen und Nonsens Lesarten der Codizes des Alex. Textes (wenn man überhaupt von einer eigenen Textform reden kann, denn die Handschriften sagen mal A und mal B und können keinen gemeinsamen Text belegen), können nicht überzeugen. Dann die Fehler (Luk 3,33) die Christen sowieso nicht beeindrucken würden, wenn sie an die Zuverlässigkeit der Originale glauben und das Abdrucken der Grammatikfehler (hOS in 1Tim 3,16) zeigen nur, dass man nichts von dem Originaltext der Autoren hält, denn die Fehler sind in schlechten Kopien und nicht im Original - in die Überlieferung gingen die NA Hauptzeugen ohnehin nicht ein.
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Februar 2013
habe diese neue Ausgabe als Geschenk gekauft.
Kam sehr gut an.
Fuer alle die das Neue Testament auf Griechisch lesen moechten oder Theologie studieren.
Ein Klassiker neu aufgelegt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2013
Das "Novum Testamentum Graece" ist der Grundtext aller römisch-katholischen Bibeln und wird herausgegeben unter der Schirmherrschaft des römisch-katholischen Jesuiten-Kardinals Carlo M. Martini (27. Auflage). Wer den Grundtext der Reformation sucht, der der ganzen Welt das Licht Gottes gebracht hat, der sollte nach dem "Textus Receptus" suchen. Das "Novum Testamentum Graece" und die darauf basierenden katholischen Bibeln wie die Luther 1984, die Elberfelder, die Einheitsübersetzung etc. pp. haben kein Licht in die Welt gebracht, sondern nur Verwirrung durch weggelassene Verse, zerstörte Glaubensfundamente und im Dunkeln gelassene Gläubige. Alle guten Bibeln, wie die Luther 1534/1545 und die King James 1611, die auf dem Grundtext der Reformation beruhen, haben Millionen Menschen vor der Hölle bewahrt, indem sie Glauben an Gott entzündeten und Errettung durch Jesus Christus schenkten. Das Handbuch des Zweifels namens "Novum Testamentum Graece" hat diese Kraft nicht mehr, weshalb die heutige Welt - christlich wie gottlos - im totalen geistlichen und moralischen Verfall liegt. Beliebigkeitsbibeln sind nicht mehr das Wort Gottes, sondern das Wort Satans: "Sollte Gott wirklich gesagt haben ...?" Hat Deine moderne "Bibelversion" noch folgende Stellen, läßt sie sie aus, verbannt sie sie in die Fußnoten oder versieht sie sie mit eigenartigen Erklärungen wie "im ältesten Text nicht vorhanden"? Schau mal nach: Markus 16,9-20; Apostelgeschichte 8,37; 1. Johannes 5,7-8; Lukas 19,10. In Psalm 12,7-8 verspricht Gott, daß er Sein Wort von Geschlecht zu Geschlecht ewiglich bewahren wird. Mit den Reformationsbibeln haben wir die besten Bibeln, die nicht nur das inspirierte Wort Gottes, sondern das bewahrte Wort Gottes sind. Alle "Verbesserungsversuche" an Gottes Wort durch Theologen kommen vom Durcheinanderwerfer. Wer Gottes Wort kürzt oder ihm hinzufügt, wird von Gott verflucht: Spr 30,6; 5. Mose 13,1; 5. Mose 4,2; Offb. 22,18-19. Geht auf den Pfaden der Vorväter und widersteht denen, die Gott widerstehen (Jeremia 6,16)!
1616 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden