flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17



am 18. Juni 2016
Als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Dozentin für die Ausbildung der Heilpraktiker für Psychotherapie bin ich auch von der 3. Auflage des Lehrbuches von Christopher Ofenstein sehr überzeugt. Schon die 2. Auflage erwies mir einen guten Dienst für den Unterricht. Die unterschiedlichsten Therapieverfahren bekommen hier ihren Platz, das ist die Kunst von Ofenstein- die Integration.
Die Aufteilung der Kapitel und die vielen Praxisbeispiele erleichtern das Eintauchen und das Verstehen in die sehr komplexe Thematik der Psychotherapie. Durch das Lehrbuch wird man auf die Prüfung sehr gut und ausführlich vorbereitet und es ist auch ein hilfreiches Nachschlagewerk für die praktische Arbeit der HP-Psych.
Mich wundert die Rezension von Frau Fuchs, die VOR dem Erscheinen des Buches im Handel bei Amazon vorlag. Da frage ich mich, wie Fr. Fuchs dieses Buch so schnell studieren konnte, ohne es vorher in der Hand halten zu können.
Zu den vermeintlich inhaltlichen Fehlern laut Fr. Fuchs:
-Sublimierung: von Anna Freud als Abwehrmechanismus benannt (siehe Mertens, W. (Hrsg.)(2014), Handbuch der psychoanalytischen Fachbegriffe, 4. Auflage, Kohlhammer Verlag, Stuttgart), wird auch in der Prüfung zu dem Themengebiet der Abwehrmechanismen gezählt;
-operantes Konditionieren: Löschung/Extinktion des Verhaltens ist die Konsequenz der Bestrafung (indirekt/direkt) (siehe Kandale, M., Rugenstein, K. (2014), Das Repititorium für die Abschlussprüfungen zum Psychologischen Psychotherapeuten und zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Deutscher Psychologen Verlag GmbH, Berlin);

Gesamtbewertung sehr gut, weil ich dieses Lehrbuch den Kursteilnehmern immer für die Vorbereitung für die Prüfung und für die praktische Arbeit empfehle!!!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2016
Dieses Buch ueberzeugt schon im ersten Moment durch die ausserliche Aufmachung: sehr gutes Format- etwas breiter als die meisten anderen Buecher- nicht zu dick, so dass es prima auch mit in den Urlaub, ins Flugzeug oder wo auch immer Zeit zum Lernen und Lesen ist, mitgenommen werden kann. Zweispaltiges Layout mit klarer Gliederung; wichtige Inhalte, Merksaetze und Fallbeispiele farbig unterlegt; sehr uebersichtlich. Durch die breiteren Seiten ist der Spaltensatz angenehm zu lesen und die Seiten bleiben gut aufgeschlagen. Perfekt zum Lernen und schnellen Nachlesen fuer HPs/ HPs fuer Psychotherapie und jeden anderen, der an Psychotherapie interessiert ist. Kurz und knapp, aber vollstaendig die wichtigen Inhalte zur Pruefungsvorbereitung: Das Berufsbild des Heilpraktikers fuer Psychotherapie wird dabei genauso beleuchtet, wie die Klassifikation psychischer Stoerungen und Grundlagen der allgemeine Psychopathologie dargestellt. Wichtige Begriffe werden erklaert und anhand von Beispielen verdeutlicht, Begrifflichkeiten, die gegeneinander abgegrenzt werden muessen, werden uebersichtlich in Form von Tabellen zusammengefasst. Am Ende jedes Kapitels gibt es Fragen, die erlauben bei selbstaendigem Lernen nochmals zu ueberpruefen, ob man den Inhalt schon abgespeichert hat. Im Teil II des Buches werden die verschiedenen psychotherapeutischen Verfahren beschrieben und wann sie angewendet werden koennen.Teil III beschreibt ausfuehrlich die Psychiatrischen Krankheitsbilder mit Klassifikation anch ICD-10, Symptomatik, Diagnostik, Krankheitsverlauf und Therapie - hier sind die Tipps und Hinweise fuer die Therapeutische Praxis und die Fallbeispiele als besonders nuetzlich hervorzuheben. Teil IV beinhaltet knapp die Grundlagen der Neurologie und weist auf Erkrankungen hin, die ihren Ursprung im Nervensystem haben und aufgrund ihres Verlaufs oft auch psychische Veraenderungen verursachen. Teil V verweist in knapper Form auf gesetzliche Grundlagen und Teil VI bietet eine tabellarische Einfuehrung in die Anwednung der ICD 10 bezueglich der zeitlichen Diagnosekriterien einer Erkrankung. Mit dem online Zugriffs Code hat man das Buch in vereinfachtem Layout und ohne Grafiken auch online fuer 10 Jahre verfuegbar. Ein inhaltlich sehr gelungenes Buch im perfekten Format und Layout.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2017
Ein wirklich gelungenes Lehrbuch mit dem ich die schriftliche Prüfung im Selbststudium bestanden habe! Um einen Überblick zu bekommen und einzusteigen in die Komplexität der Psychotherapie und psychischen Erkrankungen wirklich super.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Ich (medizinisch vorbelastet)habe mich mit diesem Lehrbuch autodidaktisch auf den HP Psychotherapie vorbereitet und die Prüfung dieses Jahr schriftlich wie mündlich auf Anhieb bestanden. Ich kam ausgezeichnet mit dem sehr klar strukturierten Buch zurecht. Natürlich hatte ich auch noch andere Unterlagen zur Vorbereitung (z. B. Internationale Klassifikation psychischer Störungen, ICD-10 Kap. V von Dilling, Mombour, Schmidt und andere Bücher für die mündliche und praktische Prüfung), aber als Grundlage war der "Heilpraktiker für Psychotherapie" für mich ein unerlässliches Arbeitsmaterial, das ich als Basisvorlage unbedingt weiterempfehlen kann.
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Dieses Buch enthält alles Grundlegende, was man für die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie braucht.
Natürlich benütze ich auch andere Bücher zum Lernen. Aber bei diesem merke ich immer wieder, wie sehr der Autor sich über die bestmögliche Wissensvermittlung Gedanken gemacht hat. Jedesmal, wenn ich denke, das muss ich mir merken oder es noch mit Leuchtstift markieren, dann ist dieses in seinem Buch bereits hervorgehoben. Wenn ich mir denke, bei diesem Gebiet müsste ich noch tiefer gehen, dann steht auf der nächsten Seite ein Fallbeispiel.
Dieses Buch ist ideal für Leute, die schnell und genau die Basis für den HP Psy lernen möchten.Damit kann man sich das Lernen wirklich erleichtern....
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2012
Ich bin von dem Buch begeistert. Es hat mich praxisnah, ausführlich und verständlich durch die Ausbildungszeit zum HP-Psych gebracht. Durch die vielen Beispiele wird nicht nur die blanke Theorie vermittelt, sondern ein intensiver Bezug zu dem wie sich Krankheitsbilder im alltäglichen Leben erkennen und diagnostizieren lassen, hergestellt.
Danke für diese geniale Vorbereitung und gleichzeitig eine wertvolles Sammelexemplar um immer wieder Dinge nachzuschlagen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2010
Ein absolutes empfehlenswertes Lehrbuch für alle, die sich mit den Themen der Psychotherapie beschäftigen. Alle relevanten Aspekte werden in einer sehr gut strukturierten Art und Weise dargestellt, sehr hilfreich ist die optische Aufbereitung des Lehrmaterials. Die Inhalte lassen sich vor allem durch die Mind Maps sehr gut einprägen und erleichtern den Abruf des Wissens enorm. Endlich ein Buch, welches auf sehr anschauliche Weise relevante Inhalte vermitteln kann.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Es ist schon vieles über dieses HP-Lehrbuch geschrieben worden. Die negativen Kritiken kann ich für meine Person nicht nachvollziehen, da es OBJEKTIV alles beinhaltet was notwendig ( und darüber hinaus) ist, um sich sorgfältig auf die Prüfung vor dem zuständigen Gesundheitsamt vorzubereiten.
Also welche Motivation steckt dahinter, ein objektiv gelungenes Werk so negativ zu bewerten? .... Ich und meine Lerngruppe danken Herrn Ofenstein. Sein Buch (und hier sei auch sein 2. gelungenes Werk kurz erwähnt, der Prüfungscoach, es ist super geeignet für Rollenspiele in der Gruppe) hat mich und uns maßgeblich dem Ziel Heilpraktiker für Psychotherapie zu werden unterstützt. Alle fünf haben wir bestanden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2010
Auf so ein umfassendes Buch habe ich schon lange gewartet. Während meiner Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie musste ich mir das Wissen immer aus einer Vielzahl an Büchern mühsam zusammensuchen. Jetzt bin ich selbst als Dozentin für diese Themenbereiche tätig und kann endlich eine wirklich gute Literatur-Empfehlung an meine Schüler geben. Einen guten Überblick bieten auch die Mindmaps, allerdings sind sie etwas blass dargestellt und daher schwer lesbar. Abschließend kann ich sagen, dass es mir jedes Mal Freude bereitet mit dem Buch zu arbeiten oder einfach nur darin zu schmökern und vorhandenes Wissen aufzufrischen.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Ich bin von diesem Lehrbuch sehr angetan. Wie vielen meiner Kollegen, die sich auf die Amtsarztprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vorbereiten, fiel es auch mir zunächst schwer, geeignete Fachliteratur zu finden. Es wird zwar vieles auf diesem hartumkämpften Markt angeboten, doch genauso viel ist nach näherer Betrachtung enttäuschend.
Dieses Buch hat alle für mich relevanten Erwartungen erfüllt:
- aktuell an der ICD 10 ausgerichtet
- eine gute und übersichtliche Struktur
- umfassende Wissensvermittlung in Theorie und Praxis
Mein Resümee: das Beste mir bekannte Lehrbuch für angehende Heilpraktiker für Psychotherapie auf dem Markt.
Nur das Lernen nimmt einem natürlich keiner ab :-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden