Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2016
Das Buch ist leider nur schwer verständlich ist für diejenigen, die sich zum ersten Mal mit Chemie beschäftigen. Manche Begriffe werden wie selbstverständlich benutzt und erst viel später im Text oder gar nicht erklärt. Was mich besonders stört ist diese dämliche Auslagerung von Inhalten ins Internet, die dafür zuständige Seite ist zudem Dezember 2015 abgeschaltet worden. Was mich allerdings am meisten aufregt, ist die Thematisierung von unwissenschaftlichem Quark wie Schüßler-Salzen und Elektrosmog.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. Februar 2017
Was mir gefällt:

Der Zeeck ist DAS Buch für die medizinische Chemie. Es bildet einen soliden Grundstein für die von uns die Chemie in der Schulzeit gemieden haben und gibt einen durch die gut separierten Kapitel die Chance sich nur mit dem auseinandersetzen zu müssen was man gerade braucht.
Die Hinweise auf die wichtigen Themen, wie die Checkliste am Ende der Kapitel und die Fragen zum Thema zeigen, dass die Autoren wissen wie es geht und worauf es ankommt.
Auch ein Online-Zugang für die IMPP Fragen ist inclusive, was uns in Bochum zwar nicht viel bringt, da wir über die Uni einen Zugang haben jedoch für andere Studenten sehr nützlich ist!
Sehr gut finde ich, dass die Antworten auf die gestellten Fragen im Buch nicht mehr nur wie in der 7. Auflage online zu sehen sind, sondern auch im Buch abgedruckt sind, da sie so viel greifbarer sind.
Zwar nicht sehr relevant, aber mir persönlich gefällt das neue Layout auch deutlich besser als das alte.

Was gefällt mir nicht:

Manchmal erscheint das Buch durch seine Dicke etwas abschreckend, da es sich „nur“ um ein kleines Vorklinisches Fach handelt.

Klausurrelevanz:

Wenn man das Buch kann besteht man die Klausur allemal, wie gesagt es ist DAS Chemie Buch! Jedoch ist für das Bestehen nicht der gesamte Inhalt des Buchs von Nöten.

Fazit:

Wer gerne mal in ein Buch schaut sollte es auf jeden Fall im Schrank haben. Der Zeeck wird auch jedes Mal von uns als Fachschaft wie auch von Tutoren den neuen Erstsemesterstudenten als have to empfohlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2016
Da arbeite ich jetzt schon länger mit, um meinen wissentsstandt wieder auf Abiturniveau zu bringen. Sehr gut erklärt und kommt ohne Ausschweifungen auf den Punkt. Sehr gut auch für die, die nicht Chemie im Abitur hatten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Von meinen Profs wurde mir immer der Mortimer empfohlen, den ich dann auch gekauft habe, da ich als Erstsemester damals dachte, wenn die Profs das sagen wird das schon stimmen.
Ich habe dann leider auch schnell gemerkt, dass ich persönlich mit dem Mortimer nicht wirklich zurecht komme. Ich habe in Chemie keinerlei Grundlagen da ich es nur ein Jahr in der Schule hatte, bin dann auch durch meinen ersten Versuch gerasselt, da ich komplett überfordert war mit dem Fach.
Bis mir dann ein Student aus dem höheren Semster den Zeeck empfohlen hat. Der Zeeck ist super einfach erklärt, dass es sogar ich verstehe. Ich finde ih wirklich gut gegliedert und auf das Wesentliche beschränkt. In anderen Chemiebüchern war einfach zu viel Information auf einmal dabei und hier ist das Wichtigste zusammengefasst und total gut erklärt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2015
Der Zeeck hat mir unglaublich gut geholfen! Hatte in der Schule nur bis zur 10. Klasse Chemie und war auch da schon nie gut, und deswegen hatte ich unglaublich Angst vor der ersten Chemie Eingangsklausur.
Im Zeeck wird Chemie wirklich von den Absoluten Basics an erklärt, also auch ohne jegliches Vorwissen wird man hier nett an die Hand genommen und man versteht es auch echt super.
Bisher habe ich nur den anorganischen Teil genutzt, aber der organische wird in den nächsten zwei Monaten auch noch durchgearbeitet..

Für Leute, die vielleicht schon Chemie in der Oberstufe hatten oder Ahnung davon haben, ist der Zeeck vielleicht zu einfach und zu ausschweifend geschrieben, aber für Leute wie mich, die von Nichts eine Ahnung hatten und auch gerne Sachen verstehen und auch hinterfragen, anstelle nur auswendig zu lernen, ist der Zeeck ein Muss!
Die Eingangsklausur über anorganische Chemie habe ich übrigens mithilfe vom Zeeck überaus gut bestanden!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2017
Tolles Buch mit schlauen Kommentaren, sehr zu empfehlen.... Schön zu lesen, gibt eine gute Einführung in die Chemie für Mediziner.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
Die Idee eines einfach erklärten Chemie Buches ist ja prinzipiell nicht schlecht , nur taucht dieses Buch wirklich nur wahnsinnig oberflächlich in die Materie ein , es schneidet Begriffe an , stellt Behauptungen auf , die nicht weiter erläutert werden und die Bezüge auf die Medizin sind Vlt ganz interessant aber helfen bei Verständnisproblemen nicht wirklich weiter. Zusammenfassend in meinen Augen leider ein Fehlkauf , da dieses Wissen nicht für das Bestehen eines Testats bzw. einer Prüfung reicht. Gegen Verkauf und Lieferung habe ich nichts einzuwenden !!
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Für die Chemie-Klausur habe ich mir den Zeeck als Lehrbuch zugelegt, in der Hoffnung, dass er nicht zu umfangreich ist, mich als absoluten Laien ohne Vorkenntnisse jedoch trotzdem gut durch die Prüfung bringt.

Zu Beginn war ich begeistert. Die ersten Kapitel sind sehr übersichtlich, prägnant und gut verständlich formuliert. So gelang mir ein spielender Einstieg in die Welt der Chemie.

Mit steigender Kapitelzahl steigen dann jedoch auch die "Ausschweifungen". Der Inhalt wird immer undurchsichtiger, chaotischer und unverständlicher. Auch die Relevanz vieler Informationen ist (gerade nun im Rückblick auf die Klausur) sehr fragwürdig.

Das Lernen wurde aufgrund der vielen Details immer schleppender und ineffektiver, weshalb ich mehr und mehr damit begann, Dinge einfach im Internet nachzulesen anstatt im Zeeck. Dies funktionierte wunderbar, weshalb ich dann sogar so weit ging, den Zeeck nach ungefähr der Hälfte komplett bei Seite zu legen und nur mit Internetangeboten anderer Unis zu lernen. Und das als blutiger Anfänger, der zu diesem Zeitpunkt ohne Vorkenntnisse keine zwei Wochen Chemie gelernt hatte.
So machte ich wesentlich schnellere Fortschritte. Sicherlich wusste ich so weniger Details als ich sie anhand des Zeecks gekonnt hätte, doch diese Details stellten sich als tatsächlich irrelevant heraus.

Schlussendlich bestand ich dann die Chemie-Klausur sicher und kann sagen, dass der Zeeck zu Beginn zwar einen guten Einstieg bietet, dann jedoch nicht wirklich geeignet und auch überhaupt nicht mehr notwendig ist, wenn man einmal "in der Materie drin" ist.
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass man mit Grundkenntnissen aus der Schule gänzlich ohne Lehrbuch auskommen kann.

Wenn ich mir für meinen Teil noch einmal ein Lehrbuch kaufen müsste, dann wäre dies höchst wahrscheinlich nicht der Zeeck. Sein Inhalt mag vielleicht sämtliche IMPP-Inhalte umfassen, eignet sich so jedoch nicht für einige Wochen Vorbereitung auf eine Chemie-Klausur wie wir sie hatten.
Anders sähe es möglicherweise aus, wenn ich ein ganzes Semester zur Vorbereitung gehabt hätte. Dann kann es schon sein, dass man es schafft, den Dschungel (= die zweite Zeeck-Hälfte) durchzuarbeiten und das Licht auf der anderen Seite zu erreichen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2016
Ich bin sehr zufrieden mit "Chemie für Mediziner"! Ich beginne dieses Semester mit Medizin und habe Chemie aber schon nach der 10. abgewählt. Insofern ist das Buch auch für mich sehr verständlich und macht wieder Lust auf Chemie! Viele Zusammenfassungen, Merkblöcke und allgemein eine sehr freundliche Darstellung fallen sehr schnell ins Auge.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Habe mir das Buch ohne große Vorkenntnisse gekauft und bin sehr zufrieden. Es ist verständlich geschrieben und bieten eine gute Übersicht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden