Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More naehmaschinen Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
11
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2001
Für all diejenigen die nicht in die Tiefe des Marketings einsteigen möchten und Theorie hassen, ist das sicherlich ein willkommener Versuch der Komplexitätsreduktion. Das Problem: wer sich an solcherlei grob vereinfachten Patentrezepten orientiert, wird in der Praxis leicht auf die Nase fallen. Denn: es hängt nunmal von der konkreten Situation ab, welche Entscheidung/Strategie sinnvoll ist. Und um das entscheiden zu können, muß man sich eben doch mit der Theorie befassen, statt sich auf Grundsätze zu verlassen, die sich auf ein paar beliebig aus der Marketinggeschichte herausgesuchter Beispiele stützen.
So wird der "first mover advantage" mit Charles Lindbergh "begründet". Tatsache ist, daß es haufenweise Produktkategorien gibt in denen heute kein Mensch mehr den "first mover" kennt, und daß es auch eine ganze Reihe von Nachteilen für "first mover" gibt, die diesem - je nach spezifischer Situation - das Genick brechen können. Als Beispiel seien nur "leapfrogging" und "piggybacking" genannt. In diesen Fällen lernt der "Follower" sowohl von den Fehlern als auch von den technologischen Entwicklungen des "first mover" und bringt kurze Zeit später ein eigenes, weiter fortgeschrittenes Produkt auf den Markt. Dies ist insbesondere dann möglich, wenn der "first mover" sein Geld in die Kommunikation der product benefits gesteckt hat (was der ganzen Category nützt), während der "follower" quasi im Windschatten in Produktentwicklung investiert, und auf der Kategorie-eröffnenden Werbung des "first mover" Trittbrett fährt.
Übrigens: dominiert "Charles Lindbergh Airways" heute Transatlantikflüge? Ich glaube nicht.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2000
Dieses Buch ist so gut, dass ich es gleich als einen der Grundpfeiler meiner Marketingberatung gemacht habe. Die 22 unumstößlichen Gebote sind glasklar dargestellt und anhand vieler Beispiele untermauert. Es ist nicht nur als Arbeitsbuch zum Thema Marketing zu empfehlen, sondern aufgrund seines lebendigen, teilweise appellierenden Stils für alle Marketinginteressierten ein Knüller. Beim nächsten Gang durch den Supermarkt sieht man das Markensammelsorium mit ganz neuen Augen. Für alle, die über die Richtung und die Produkte eines Unternehmens zu entscheiden haben, ist dieses Buch ein Muss.
Anmerkung: Der Untertitel klingt sehr aggressiv und findet sich auf dem Buch nicht. Wenn man die Richtlinien dieses Buches berücksichtigt, trickst sich die Konkurrenz von selbst aus - es sei denn, sie hat das Buch auch gelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2000
Dieses Buch bietet Personen, die sich aus aus irgend welchen Gründen mit dem Thema Marketing befassen müssen oder wollen einen sehr guten Einstieg. Meines Erachtens braucht man für gutes Marketing 60% "vernünftiger Menschenverstand", 30% Kreativität und 10% theoretische Marketingkenntnisse. Diese Buch liefert einen guten Einstieg zu den genannten 10%. Prädikat kaufenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2000
Ein sehr gutes Buch, das Marketing auch Leuten nahebringt, die damit noch nichts zu tun hatten. Witzig und keinesfalls trocken geschrieben mit interessanten und zutreffenden Beispielen aus dem täglichen Leben zum einfachen Verständnis dieses komplexen Themas!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2001
al riece sagt alles, was einem in folge zu viel theorie vieleicht in externes gedächtnis gelangt ist. kompakt und einfach zu verstehen: - für marketing anfänger aber auch für marketing fachleute, um nicht zu vergessen wie einfach marketinggesetze sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Das Buch wurde mir damals von meinem Prof. empfohlen. Und ich lese es bis heute immer wieder gerne. Sehr praxisnah und unterhaltsam. Seit dem Buch sehe ich Marketing nicht nur aus einer anderen Sicht, ich weiß auch, wer der 2. Mann auf dem Mond war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
Schnelle Lieferung, günstiger Preis, gute Qualität.
Weiter zu empfehlen und keine Probleme.
Für die Uni geeignet und das Buch ist sehr hilfreich zum Thema Marketing!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2009
... vor ca. 10 Jahren... und ich war begeistert.
Der Titel hält, was er verspricht, die 22 wichtigsten Regeln des Marketing, egal in welcher Branche Sie sind...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2001
Dieses Buch ist ein Traum für alle praktisch veranlagten Menschen und ich würde behaupten, ein Alptraum für alle Theoretiker an deutschen Hochschulen. Es wäre sicherlich interessant zu sehen, wie ein Universitäts- oder Hochschuldozent/- professor des Marketings dieses Buch bewerten würde. Die obersten Zielgruppen dieses Buches sind alle Marketingbeauftragten aus der Wirtschaft, wichtiger jedoch, alle Studenten und vor allem Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, denen der Blick für das Marketing mit unendlich vielen empirischen Studien und Analysen vernebelt worden ist. Ich würde dieses Buch als absolut kaufenswert einstufen. Es sind die wichtigsten Fakten genannt und an praktischen (geschichtlichen) Beispielen großer, renomierter Unternehmen erklärt. Ich habe dieses Buch in sechs Stunden gelesen und mich nicht einmal dafür anstrengen müssen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Das Buch beschreibt kurz und knapp. Ist witzig und einfach geschrieben, jedoch trifft der Inhalt den Punkt.
Empfehlenswert. Lesenswert. Top
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken