Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
XXL-Pfarrei: Monster oder Werk des Heiligen Geistes?
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 10. Oktober 2017
Pfarrer Unfried zeigt mit seinem Pastoralteam auf, dass Pastoral und Seelsorge geht, auch in Zeiten weniger werdender Priester und damit größerer Seelsorgeeinheiten. Lesenswert für alle pastoralen Kräfte und jeden, der in Kirche haupt- und ehrenamtlich mitdenkt und mitarbeitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2012
Endlich gibt es ein Buch, das die anstehenden strukturellen Veränderungen in den Gemeinden und Pfarreien der Katholischen Kirche an einem konkreten Beispiel beschreibt. Dass kurz nach einem so tiefgreifenden Prozess Mitarbeiter die Zeit finden, gemeinsam ein Buch zu schreiben, ist ein Hoffnungszeichen dafür, dass Großpfarreien tatsächlich neue Ressourcen freisetzen können.
Das Buch ist facettenreich und bespricht den Veränderungsprozess von vielen Seiten - aus Sicht der Hauptamtlichen. An manchen Stellen liest es sich wie eine Anleitung für den Entstehungsprozess einer PnT (Pfarrei neuen Typs). Dann häufen sich die Worte: sollte, müsste, dürfte ... Begriffe, die anzeigen, dass der Prozess auch in dieser Pfarrei noch nicht ans Ende gelangt ist. Gut begründete Projektionen und Wünsche begegnen dem Leser häufiger als Reflexionen konkreter Erfahrungen.
An vielen Stellen werden die Arbeit im Team und die Bedeutung von Beteiligung betont; als Buchautor taucht aber nur der Name des Pfarrers auf. Bleibt es in der PnT dabei, dass der Pfarrer der Ideengeber ist und das meiste zu sagen (schreiben) hat?
Vermisst habe ich beim Lesen die Perspektive der Gemeindemitglieder. Sie kommen nicht zur Sprache. Weder durch einen eigenen Beitrag noch durch wörtliche Rede. Was denken die Männer und Frauen aus den Räten, die Jugendlichen und Kinder in den Gruppen über die Veränderungen in ihren Gemeinden? Ist die PnT ein Instrument der Hauptamtlichen? Die sich eine neue Ebene geschaffen haben? Der Ort der Kirche aber bleibt der Sozial- und Lebensraum der Menschen. Genaugenommen handelt es sich hier also nur um ein halbes Buch.
Liebe Oberurseler macht Euch auf! Fangt an zu schreiben! Zeigt uns nun auch Eure Sicht! Was ist aus Euren Gemeinden tatsächlich geworden?
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2012
Endlich ist die Schockstarre gelöst: Dass pastorale Herausforderungen, größer werdende Pfarreien und Pfarrei-Zusammenschließungen kein Fluch oder gar Grund für die Bankrotterklärung von pastoraler Präsenz vor Ort sein müssen, zeigt dieses Buch: Das Team um Andreas Unfried berichtet von handfesten Problemen, unlösbaren Herausforderungen - aber eben auch von Lösungen, von Diskussionen und dem Ringen um weitsichtige und kluge Entscheidungen.
Ein Buch, das das Jammertal verlässt - und zeigt: Ja, die Rede von Gott und das Teilen des Glaubens ist auch möglich jenseits von Nostalgie und dem früher-war-alles-besser-Denken. Erfrischend! Und Mut machend. Ein feines Buch, das mehr vom Geist des Aufbruchs zeugt, als so mancher Katholikentag.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
ein super Buch - ein zukunftsweisende Ansatz, wie sich Pfarreien in der Gegenwart unter den Voraussetzungen, die wir haben, Kirche heute können. Spannend und verständlich geschrieben, mit praktischem Bezug und theologisch begründet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken