Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. August 2004
Zahlreiche Krankheiten mit psychogenem bzw. psychosomatischem Hintergrund verbinden sich für die Betroffenen mit der Frage nach dem "Warum" ihres Leidens. Auch wenn sich diese Frage vermutlich selten genug sachgemäß beantworten lässt,
so ist es doch verdienstvoll, mögliche Lösungsversuche zu versuchen.
Und genau darum geht es in dem aktuellen Buch von Thomas Schäfer, der sich in der Vergangenheit mit dem Bestseller
"Was die Seele krank macht und was sie heilt" bereits einen Namen gemacht hat.
Das vorliegende Buch vermittelt entlang charakteristischer Krankheitsbilder einen überaus differenzierten Eindruck von dem komplexen Zusammenhang zwischen gesundheitlichen Symptomen und familienbiografischen Hintergründen. Neben Fallbeispielen wie Kopfschmerzen, Hautkrankheiten oder Tinnitus, werden systemische Dynamiken aus den Bereichen Depressionen, Ängste und Zwangsbilder vorgestellt und erläutert. Dabei gelingt es dem Autor auf eine ebenso empathische wie analytisch klare Art und Weise, das verborgene Wechselspiel zwischen "Körper und Seele" im Rahmen einer Mehrgenerationenperspektive darzustellen.
In seinem wohlwollenden Vorwort schreibt Bert Hellinger abschließend:
"Dies ist ein kostbares Buch, wertvoll auch für mich persönlich; und ich zögere nicht, es einen Meilenstein zu nennen."
(Seite 11)
0Kommentar| 110 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2008
Thomas Schäfer stellt im aktuellen Werk Zusammenhänge zwischen Familiendynamiken und möglichen Krankheitsbildern dar. Verstrickungen mit unserem System können zu gesundheitlichen Beschwerden führen und führt der Weg über eine Familienaufstellung - nach vorheriger ärztlicher Abklärung - oftmals zu einer Linderung oder gar Heilung der bestehenden Symptome.

Wer sich jedoch eine klare Antwort auf die Frage erhofft, welches "typische Problem" hinter zB Kopfschmerzen verborgen sein kann, wird keine Antwort finden. Tatsächlich zeigt der Autor aus seiner Erfahrung zwar "typische Ursachen" an, führt jedoch gleichzeitig eine Vielzahl anderer Möglichkeiten an.

Mir persönlich hat die Transkription der eigentlichen "Lösungsaufstellungen" gefehlt, die Thomas Schäfer in anderen Werken schön wieder gegeben hat. Das Buch stellt somit weniger Lehrwerk dar, liefert jedoch einige mögliche Hintergründe, die zum allgemeinen Verständnis von Familienverbindungen und Krankheiten beitragen.

Mag. Sabine Weiss, Coach
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Beim Lesen des Buches wird deutlich, wie seelische Gegebenheiten sich auf den Körper durch Krankheitssymptome auswirken. Das Buch zeigt systemische Zusammenhänge auf, die bei mir oft einen Aha-Effekt hervorgerufen und mir in vielerlei Hinsicht Klarheit gebracht haben. Auch ist das Buch dahingehend ermutigend, dass Lösungswege aufgezeigt werden. Die weiteren Titel des Autors fand ich ebenso aufschlussreich, so z. B. das Buch "Was die Seele krank macht, was sie heilt."
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Leserin vom Inhalt sehr begeistert... sehr fachlich und informativ!!! dieser Autor ist sehr zu empfehlen... Fazit- nur zu empfehlen dieses Buch!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2010
Sicherlich nicht bei allen Krankheiten und Störungen geeignet, aber ein sehr guter Ansatz, kritisch mit sich und der eigenen Geschichte umzugehen.
Gute nachvollziehbare Beispiele !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2009
Ich habe schon mehrere Bücher von Thomas Schäfer gelesen! Sehr toll geschrieben, leicht zu verstehen,einfach empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden