Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. November 2010
Das Buch hält sein Versprechen auf der Titelseite, denn es ist ein wahrhafter Krisenmanager inspiriert aus dem Buddhismus, jedoch auch für Nicht-Buddhisten absolut lehrreich und empfehlenswert. In einfacher, verständlicher Sprache mit erfrischendem Wortwitz (z.B: Kapitel "Gib dem Affen keinen Zucker")wird hier sehr praxisnah und alltagsbezogen ein Weg aufgezeigt, mit Stress, Sorgen und Ängsten umzugehen und mehr innere Ruhe und Balance zu finden. Das Buch ist fundiert und gleichzeitig absolut auf den Punkt gebracht. Es geht über den Ratgeber hinaus und inspiriert stark zur Selbstreflexion. Wo stehe ich gerade? Wie kam ich in diese Krisensituation und noch wichtiger, wie komme ich hier wieder raus? Eine Hilfestellung, das Ruder wieder selbst in die Hand zu nehmen. Unbedingt lesen!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Hallo,
per Zufall fiel mir das Buch von Maren Schneider in einer Heidelberger Buchhandlung in die Hände. Der Titel klang interessant und als Anhänger selbiger "Religion" interessierte es mich sehr. Vorweg: Es geht hauptsächlich um die nervenden Alltagskrisen, die Jede oder Jeder nur zu gut kennt: Mit dem linken Fuß aufstehen, Zeitdruck haben, Burn-out-Momente erleben, Abwertungen von sich geben, unkontrollierte Dinge tun und so weiter. Es geht weniger um abrupte heftige, gar lebensbedrohliche Krisen (wobei die Techniken da auch unterstützend wirken können). Schneider fordert mittels unterschiedlicher Übungen aus dem Buddhismus (Achtsamkeitsübungen, Mitgefühl, liebende Güte, Meditation) auf, sich das Entstehen derlei Krisen genau anzusehen, nicht zu fliehen und so die Situationen zu reflektieren um beim nächsten Mal anders reagieren zu können. Die Systemiker unter uns werden einige Parallelen zu ihren Bereichen erkennen. Ob Wunderfrage oder Kontrollfrage (Z.B. Woran erkennen Sie, dass sich etwas geändert hat?), Maren Schneider hat es meines Erachtens nach verstanden buddhistische Lösungsangebote so darzustellen, dass man sie gerne in seine eigenen Lösungsstrategien einbauen möchte. Das Buch ist übersichtlich in zwei Teile geteilt. Im ersten liefert Maren Schneider den philosophischen Hintergrund und die Erklärungen zu den Übungen. Im zweiten Teil finden Sie einen ganzen Katalog von Störungen, Krisen sowie die "Gegenmittel" zur Bearbeitung selbiger. Insgesamt ein überzeugendes Buch mit hohem praktischen Nutzen für Buddhisten und Interessierte.
Viele Grüße
Stephan Peters
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2010
Sehr gute Anleitungen und Erklärungen enthält dieses Buch,wenn man sich fragt."Wie kam diese Situation überhaupt zustande?"Es gibt Antworten vor allem auf die wichtigere Frage:"Wie komme ich da wieder raus?"Die exemplarischen Fallbespiele sind sehr lebensnah,nicht aus den Wolken gegriffen ebenso wie die aufgezeigten Möglichkeiten der Hilfe.Man muss dabei nicht sich selbst als Typ ändern,sondern mit seinen Eigenschaften richtig umgehen (lernen?)!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Maren Schneider, die Autorin arbeitet als Therapeutin sowie Achtsamkeits- und Meditationslehrerin und studierte buddhistische Lehre, außerdem setzt sie sich für deren Umsetzung intensiv ein.
Im Juli 2015 erschien im Knaur Verlag diese schlichte und doch sehr schöne Neuauflage.
Das Cover entspricht den Erdfarben und die Bronze schimmernde Beschriftung mit dem Meditierenden gefällt mir zu diesem Thema recht gut.
Es ist in 2 Teile aufgegliedert und verfügt über 230 Seiten.
Der 1. Teil beschäftigt sich mit den Grundlagen und unter anderem auch über Wirkungen von Stress in unserem Organismus.
Im 2. Teil geht es mehr um die praktische Anwendung.
Da ich persönlich, buddhistischer Anhänger bin, spricht das Buch mir voll aus dem Herzen, denn ich kann mit der Dharma (buddhistische Lehre) viel besser mit Höhen und Tiefen umgehen und die Vergänglichkeit akzeptieren. So wie es auch hier wesentlich beschrieben wird, Dinge zu nehmen wie sie sind und mit Humor zu tragen.
Das Vorwort, die Einführung und alle behandelnden Themen sind genial beschrieben und ich kann der Autorin in jedem Punkt zu stimmen und sie ist eine von Wenigen, die aufgrund ihres damaligen hektischen Lebens, nun nicht mehr der allgemeinen Herde hinterher läuft.
Derjenige, der in unserer Gesellschaft nicht alles blind glauben, sondern aktiv erfahren und überprüfen will, hat nun mit Achtsamkeit und Meditation die Möglichkeit, sich mit seinem Leben und Erleben auseinanderzusetzen.
Ich kann Ihnen empfehlen die Übungen und Fragen auf Seite 18 des Taschenbuches zu beantworten, bevor Sie beginnen das Buch zu lesen, sie haben mir Anlass gegeben meine persönlichen Ziele neu zu definieren.

Wann entdecken Sie Ihren Buddha?
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2015
In diesem handlichen und liebevoll gemachten Buch zeigt die erfahrene Meditationslehrerin Maren Schneider, wie ein ganz praktisch verstandener Buddhismus uns in schwierigen Lebenssituationen helfen kann. Klar und direkt in der Sprache, dazu überaus gut strukturiert, zeigt das Buch achtsame Wege durch Krisen und Probleme, erläutert verständlich die Grundlagen der Meditation, führt zu den eigenen Quellen der Kraft und lässt uns schon beim Lesen die Gelassenheit eines Buddhas erahnen. Zahlreiche alltagstaugliche Übungen und hilfreiche „Werkzeuge“ unterstützen uns in beruflichen und privaten Belastungssituationen, klären Gedanken und Emotionen, schenken innere Ruhe. Ein wirklich inspirierendes Buch, fern von religiösen Dogmen, das uralte buddhistische Erkenntnisse als konstruktive Hilfe und Lösungsmöglichkeiten in unserer modernen Welt vorstellt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. August 2015
Als Fan der Autorin Maren Schneider muss ich sagen, dass auch dieses Büchlein
mir außerordentlich gut gefallen hat.
Allerdings würde ich es eher Anfängern /Neulingen empfehlen.
Wenn man sich schon eine Weile mit dem Thema Achtsamkeit, Buddhismus, Loslassen, Mitgefühl etc.
beschäftigt hat, gibt es nicht so viel Neues zu lesen. Und trotzdem habe ich es sehr gerne gelesen, weil es eben
unterschiedliche Aspekte wieder in Erinnerung ruft und viele Beispiele zur gezielten Anwendung von z.B. Achtsamkeit und Gelassenheit liefert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 26. September 2015
hier wird der kern des buddhismus lebendig, ohne religiöse oder dogmatische sichtweise. dadurch eignet sich dieses büchlein für alle, die diese schätze des buddhismus, vorwiegend achtsamkeit und mitgefühl, für sich entdecken und nutzen wollen. in meinen augen geht es dabei weniger um schwierige situationen ( da würde ich doch eher professionelle hilfe bevorzugen), sondern mehr um den alltäglichen stress, den wir alle zu meistern haben. hier liegt ein leitfaden vor, v.a. für anfänger, zu mehr inneren frieden und gelassenheit zu kommen. die übungen sind nicht zeitaufwendig und gut ausgewählt- insgesamt ein kleiner schatz! ich kann auch die anderen bücher der autorin empfehlen, sie weiß, wovon sie spricht, ist authentisch und erfahren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2015
Kein Zeigefinger, kein Zwang, nur ein neuer Blick und kluge Vorschläge für den ganz normalen Alltag. Für den Umgang mit sich selbst, mit verschiedenen Situationen, die jeder kennt, für seine Mitmenschen. Mit viel Herz und Liebe geschrieben, prägnant, verständlich und umsetzbar. Hab es direkt einer Freundin ausgeliehen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Festigt emotionale Stabilität und den Focus auf sich.
Alltagstaugliche Tipps um mit den Gegebenheiten, auch unabhängig des Alltags, besser umzughen.
Absolut empfehlenswert!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
Ein schönes Buch um all den Stress und andere Belastungen zu erkennen und lerrnen, damit umzugehen. Als kleine Bettlektüre sehr zu empfehlen...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden