Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2017
Ich bin begeistert! Zu jedem Lebensbereich gibt es einfach Tipps, wie man das Leben einfacher gestalten kann. Wenn ich auf der letzten Seite ankomme, fange ich wahrscheinlich einfach wieder von vorne an. Es bringt mir unglaublich viel. Inzwischen lese ich häppchenweise - sonst kann man das wohl kaum so schnell verinnerlichen und umsetzen. Ich empfehle das Buch wärmstens!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2017
Gut zu lesen, vor allem der erste Teil, der zum Organisieren, Wegwerfen und Aufräumen Impulse gibt, die man dann auch wirklich in Angriff nimmt. Eine gute Anleitung, das Leben etwas zu entkomplizieren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2012
Ein sehr witzig geschriebenes Buch.Viele Empfehlungen gut durchführbar und einleuchtend(z.B.Schreibtischplatte radikal freimachen) Immer mal wieder etwas nachschlagen , nachmachen und nicht wieder in den alten Trott fallen,auf dass das gewünschte Resultat lange anhält!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 21. Juli 2016
???Warum ich das Buch gekauft habe???
In einer Situation von vielen Ereignissen und Aufgaben in Beruf und Privatleben habe ich mir die Frage gestellt: Passt das alles noch? Wie lange hältst du das aus? Kann man da etwas einfacher machen? Ich habe schon etwas Literatur zu Zeitmanagement gelesen und war auf der Suche nach Anregungen für ein paar andere Lebensbereiche. Daher hat mich dieses Buch angesprochen.

+++Positiv+++
Ich habe die E-Book Variante gelesen und war mit der Gestaltung auch zufrieden. Besonders ansprechend fand ich den Aufbau des Buchs und auch der Ratschläge in ein Stufen-/Pyramidensystem. Dieses gibt einem die Chance, ein paar Themen erst einmal sacken zu lassen, sich dann mit diesem Thema auch zu beschäftigen und dann erst wieder einen Schritt weiter zu gehen. Ich muss auch sagen, dass so einfach sie dann auch erschienen, mir die Hinweise aus dem ersten Kapitel zur Vereinfachung des Lebensumfeld (Schlagwort aufräumen, alles hat seinen Platz, weniger haben) sehr viel gebracht haben. Auch noch der zweite Teil zum Finanzmanagement war noch sehr interessant und hat mir auch (was man jetzt hier ohne es gelesen haben nicht vermuten mag) sehr viel für das Ausleben meines Hobbys bzw. dem Gedankenspiel eine Nebentätigkeit aufzunehmen gebracht. Dann schlug es für mich aber um, wodurch ich zum negativen Teil komme…

---Negativ---
Ab der dritten Stufe konnte ich mit dem Buch nicht mehr viel anfangen. Da ich etwas Spezialliteratur zum Zeitmanagement gelesen habe fand ich dieses Kapitel sehr platt. Zusätzlich driften die Autoren hier sehr stark in eine spirituelle Ebene ab, mit der ich nicht viel anfangen kann. Viel schlimmer fand ich aber das häufige „der unbekannt Guru für XY sagt“ und „amerikanische Forscher haben herausgefunden“. Dies ist für mich meist ein großes Warnsignal für Oberflächlichkeit bis Falschdarstellung, und leider war auch der Teil zur Gesundheit sehr platt und richtig erschrocken war ich vom Teil über die Familie. Hier kommt ein sehr antiquiertes Familienbild durch, oder geht noch immer in jeder Familie nur der Mann arbeiten und Frau und Kinder warten nur darauf Aufgaben delegiert zu bekommen? Antiquiert ist leider auch der Stand der Technik, auf den häufig Bezug genommen wird. Da hatte ich gehofft, dass bei den vielen Auflagen Aktualisierungen stattgefunden hätten.

!!!Fazit!!!
Ich gebe dem Buch nur drei Sterne, da für mich ein Großteil unbrauchbar war und mich die Weltanschauung der Autoren etwas erschrocken hat. Allerdings kann ich Kapitel 1 und 2 auf jeden Fall empfehlen. Wer mit dem Nutzen zum Bereich „Ordnung/Minimalismus“ und „Finanzen“ auskommt, der kann sich das Buch sicherlich zulegen. Dies scheinen auch die erfolgreicheren Teile zu sein, da hierzu die Autoren noch Ergänzungsbücher herausgebracht haben, die ich aber noch nicht gelesen habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2016
Nachdem ich mich bereits lange auf der Website von simplify rum getrieben habe fiel mir die Entscheidung nicht besonders schwer. Ein schneller klick und das Buch war meines. Ich bin der Meinung das jeder dieses Buch mal gelesen haben muss dem der Alltag zu stressig ist. Es werden hier sehr gute Tips gegeben wie man sich selbst alles ein wenig vereinfachen kann. Auf in ein simpleres leben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2008
Wenn schon das Vorwort zum Buch behauptet, das nun folgende Buch werde eines der wichtigsten Bücher meines Lebens werden, so ist das zunächst einmal ganz schön überheblich. Aber: Nachdem ich das Buch gelesen habe, muss ich zugeben, dass es stimmt. Ich habe bereits während des Lesens das ein oder andere umgesetzt und sofortige Erfolge verspürt. Seit über vier Wochen ist meine Schreibtischplatte nun leer und ich habe ein aufgeräumtes Büro. Der Arbeitsaufwand hierfür lag bei gerade mal einem Nachmittag.
Besonders gut gefällt mir, dass die Kapitel des Buches nicht aufeinander aufbauen. Der Leser kann sich je nach Bedarf gerade das Thema heraussuchen, das ihn interessiert und die meist sehr einfach umzusetzenden Anregungen sofort dazu nutzen, sein Leben unkomplizierter zu gestalten. Ich kann wirklich jedem nur empfehlen, sich dieses Buch zu kaufen.
0Kommentar| 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2009
Ich habe die negativen Rezensionen über dieses Buch auch gelesen und aknn sie nicht nachvollziehen. Klar, der Autor verrät KEINE mystischen Geheimnisse, aber die Zusammenstellung auf Aufbereitung der vielen Praxistipps ist sensationell. Viele Tipps werden den GEdanken "das weiß ich auch ohne Buch" aufwerfen, aber die Details zum WIE bereichern enorm, da man selbst meist nicht weiß, WIE man "simplifien" soll....
Ein geniales Buch, dem ich gerne 6 Sterne gegeben hätte....
Inspirierende Geschichten die helfen das Leben zu "simplyfien" fand ich in dem Buch: Inspirationen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Eines der wichtigsten Bücher, um in dieser komplexen Welt den Überblick zu behalten. Und trotz ständiger Reizüberflutung und Konsumterror nicht aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt im Leben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der ehemalige evangelische Pfarrer ist heute freiberuflicher Karikaturist und Autor. Und sein Co-Autor, Lothar J. Seiwert, gehört zu Deutschlands führenden Experten für Zeit- und Lebensmanagement. Die Messlatte darf also hoch gelegt werden. Und sie wird sogar übersprungen. Nach der Lektüre bleibt einmal mehr die Erkenntnis, dass Unternehmen, die ihre unkonventionellen Mitarbeiter nicht halten können, auf Dauer schlechte Karten haben. Weshalb sollte da die Kirche eine Ausnahme sein. Küstenmacher setzt bei der allgemeinen Befindlichkeit an, dass unser postmodernes Leben zu kompliziert ist. Das Angebot wird von vielen nicht mehr als Befreiung, sondern als Belastung erlebt. Die Kunst der Vereinfachung bekommt daher eine magische Anziehungskraft. Doch die Situation ist paradox. Um sich von alltäglichen Forderungen etwas lösen zu können, muss man zuerst der Forderung nachgeben, 355 Seiten zu lesen. Das erinnert an den Seufzer des kleinen Prinzen, dass leider nichts vollkommen sei. Einfachheit definiert Küstenmacher als Grundbedürfnis. Die Sicht bestätigt auch der grosse Erfolg seines Buches, das nun bereits die vierte Auflage erlebt. Der Autor warnt allerdings seine Leser vor der Nostalgie "Zurück in die gute alte Zeit". Er sucht die Einfachheit, die vor uns liegt, die erarbeitet, freigelegt, erkannt werden will. Die Leser werden auf eine Entrümpelungs-Tour mitgenommen, an deren Ende die freie Sicht auf das Wesentliche lockt. Es geht ganz einfach darum, dem fremden Chaos die eigene Ordnung entgegenzustellen. Und wir haben es geahnt, die Aufräumarbeiten beginnen im Kleinen. Küstenmachers Tipps haben stellenweise etwas Mikroskopisches an sich. Aber es sind ist nun mal die kleinen Dinge, die es zu beachten gilt. Das Buch ist daher extrem praxisnah ausgelegt. Hier den Ordner anschreiben, dort eine aufgeschobene Entschuldigung nachholen. Das Einfache ist ganz banal, wenn man es hört. Ein tolles Lebensarbeitsbuch, das auf jeder Seite durch die gelungenen Karikaturen des Autors aufgelockert wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2011
Ein tolles Buch. Ich habe es in meiner Studentenzeit gelesen - es war mir eine riesige Hilfe bei der Organisation des Haushalts, meiner Lernarbeit. Jetzt im Beruf profitiere ich von den Tipps für die Arbeitsorganisation. Das Buch hilft in allen Lebenslagen, in denen man sich überfordert fühlt, wieder klar zu denken.

Prima vor allem: Es ist kein Wort zuviel! Keine Umschweife - nur Tipp an Tipp!

Ein tolles Geschenk für Chaoten wie Perfektionisten - und alle, die sonst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden