Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
7
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juli 2014
Eigentlich bin ich kein Witzigmann-Fan. Zu aufwenig, zuviel ChiChi.

Doch dieses Buch hat mich positiv überrascht. Einfache Rezepte, die viel hermachen und himmlisch schmecken. Ich hab sogar mein Jahrelang erprobtes Butterplätzchen Rezept jetzt ausgetauscht. Die Geschichten dazu im Buch sind okay, die CD hätt ich nicht unbedingt gebraucht. Die Lieder sind schön, die Erzählungen nerven eher. War aber kein Entscheidungsgrund pro oder contra das Buch, daher werte ich das nicht.

Die Rezepte jedenfalls sind unschlagbar gut. Das kann er gut, der Herr Witzigmann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Zunächst einmal, das Buch ist ein schön gemachtes, kleines Buch mit Weihnachtsgeschichten und einigen Rezepten.

Ich hätte mehr Rezepte und weniger Geschichten erwartet, aber das Buch ist ja mit "Rezepte und Geschichten" betitelt, so dass ich hier einfach falsche Erwartungen hatte, wofür das Buch aber nichts kann.

Was hat mir nicht gefallen?
Die Rezepte. Schön anzusehen aber leider sehr, sehr schlecht beschrieben. Alle drei Rezepte, die ich aus dem Buch gebacken habe, waren ein Desaster (ich bin kein Back-Profi aber auch kein Anfänger). Der Teig bei den Linzer Plätzchen war nach der Zugabe der Eier viel zu feucht, so dass ich noch einmal mind. 150g Mehl hinzugeben musste, wodurch natürlich auch der Geschmack gelitten hat. Im Endeffekt waren die Plätzchen okay, mehr aber auch nicht.
Bei den Zimtsternen wird bei den Zutaten nur "Eiweiß" genannt, ohne genauere Detailangabe (wie viel Eiweiß? von wie vielen Eiern? Zumindest eine Circa-Angabe wäre hier hilfreich gewesen). Die Trockenmasse (u.a. 1 kg Zucker!) war dann so viel, dass ich 8 große Eier gebraucht habe. Das Ergebnis auch hier: okay aber nicht weltbewegend.

Nach drei mittelmäßigen Rezepten habe ich dann aufgegeben und das Buch beiseite gestellt.

Ach ja, alle Backrezepte aus dem Buch sind auch in dem Witzigmann-Buch "Süße Verführungen" enthalten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Ich liebe Plätzchen backen. Daher besitze ich auch alleine 25 Backbücher zum Thema Weihnachtsplätzchen (...). Ich hatte bereits aus einer Zeitschrift die Butterplätzchen von Herrn Witzigmann probiert und die waren so toll, dass ich mir das Buch gekauft habe. Letztes Weihnachten habe ich dann alle "Neuversuche" aus diesem Buch gebacken: jedes Einzelne ist gelungen.
Für mich auch ausschlaggebend: Ich habe jahrelang nach einem Rezept für Zimtsterne gesucht. Bei mir wurden es immer Zimthäufchen (habe nie die Form behalten, wurden trocken...). Das Rezept aus diesem Buch funktioniert! Nach wie vor eine große Sauerei und viel Arbeit, aber es lohnt sich.
Normal bin ich kein Fan von Vanillekipferl. Diese sind jedoch sehr gut. Allerdings auch sehr reichhaltig, aber das ist mir in dem Fall dann egal.
Die Nussringel werden aus verschiedenen Nüssen hergestellt und werden mit dem Backen sehr mürbe.
Insgesamt sind es klassische Rezepte, für deren Umsetzung man etwas Zeit einplanen sollte.
Am Ende gibt es noch ein Weihnahts- und Silvestermenü zum Nachkochen, dass ich allerdings noch nicht probiert habe.
Im Buch befinden sich auch ein paar Geschichten, die nicht so mein Fall sind. Aber das ist für mich nicht so wichtig, weil ich mir das Buch als Backbuch gekauft habe.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Rezepte zum Nachbacken und wunderschöne Geschichten über heimische Bräuche zum Lesen und Vorlesen. Ein sehr schönes Buch, nicht nur für Salzburger! Ich wollte das Buch eigentlich als Geschenk kaufen, behalte es aber jetzt auf jeden Fall selbst!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Ich habe heute das Buch mit der Post erhalten und eine sehr große Freude damit. Es sind Rezepte für Kekse enthalten und auch Geschichten zum Lesen. Es gefällt mir besonders gut, daß es sich nicht nur um ein Backbuch handelt. Der Preis ist ohnehin unschlagbar! Ich habe die Nussringe und Linzer Augen nachgebacken: beide Rezepte sind beim ersten Mal gelungen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ich habe das Buch im Ausverkauf gekauft und so bin ich zufrieden, denn allzuviel Geld hat es ja nicht gekostet. Die Rezepte sind gut nachzukochen und ansonsten ist das Buch nett. Nicht aufregend, aber für eine besinnliche Stunde
brauchbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Allerdings mehr Geschichten als Rezepte. Doch die wenigen Rezepte sind teilw. schnell und raffiniert. Ansonsten in der Weihnachtszeit eine gelungene Kombination.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken